Erstellen von Präsentationen

Eine neue Präsentation erstellen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mehr PowerPoint-Schulungen bei LinkedIn Learning entdecken

Beim Erstellen einer Präsentation haben Sie immer viele individuelle Möglichkeiten.

Erstellen einer leeren Präsentation

  1. Öffnen Sie PowerPoint.

    Wenn PowerPoint bereits geöffnet ist, wählen Sie Datei > Neu aus.

  2. Wählen Sie Leere Präsentation aus.

    PowerPoint öffnet das Standardfolienlayout mit Platzhaltern.

  3. Klicken Sie in den Platzhalter, um mit der Eingabe von Inhalt zu beginnen.

    Wenn Sie beispielsweise einen Titel hinzufügen möchten, wählen Sie Titel durch Klicken hinzufügen aus.

    Während Ihrer Eingabe umbricht PowerPoint den Text im Platzhalter automatisch.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE, um eine neue Zeile hinzuzufügen.

    Wenn Sie eine neue Zeile hinzufügen, sie jedoch nicht behalten möchten, drücken Sie ENTF.

  5. Klicken Sie außerhalb des Platzhalters, um den Inhalt ohne die Platzhalterrahmen anzuzeigen.

  6. Zum Speichern Ihrer Änderungen gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Wählen Sie Datei > Speichern unter aus.

    • Wählen Sie einen Speicherort aus.

    • Geben Sie einen Namen für Ihre Präsentation ein.

    • Wählen Sie Speichern aus.

    Weitere Informationen finden Sie unter Speichern und Freigeben Ihrer Präsentation.

  7. Zum Schließen Ihrer Präsentation klicken Sie oben rechts auf das X.

  8. Wenn Sie PowerPoint erneut öffnen, wird Ihre neue Datei in der Liste Zuletzt verwendet aufgeführt.

    Sie können auf die Datei klicken, um sie zu öffnen, oder Weitere Präsentationen öffnen auswählen und die Datei von dort öffnen, oder aber Durchsuchen auswählen.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter LinkedIn Learning

Grundlegende Aufgaben beim Erstellen einer PowerPoint-Präsentation

Sie sitzen vor Ihrem Rechner und Sie möchten vielleicht zum ersten Mal eine Präsentation erstellen.

Wie gehen Sie vor?

Ich möchte Ihnen hier kurz zeigen, wie Sie eine leere Präsentation erstellen, Inhalte eingeben und die Präsentation speichern, damit Sie später wieder darauf zugreifen können.

Auf meinem Desktop befindet sich eine Verknüpfung zu PowerPoint 2016.

Ich doppelklicke auf diese Verknüpfung und PowerPoint wird geöffnet.

Sie sehen hier den Eingangsbildschirm von PowerPoint.

Ich kann hier unter Vorlagen wählen oder unter zuletzt verwendeten Präsentationen.

Da ich aber eine komplett neue, leere Präsentation erstellen möchte, doppelklicke ich auf die erste Schaltfläche.

PowerPoint erstellt hier eine neue Präsentation.

Sie enthält eine Folie und diese Folie enthält zwei Textplatzhalter.

Um nun Text eingeben zu können, klicke ich auf den ersten Platzhalter.

Sie sehen eine große, blinkende Einfügemarke und ich kann hier den Titel meiner Präsentation eingeben.

Wenn ich jetzt die Eingabetaste drücke, wird eine neue Zeile eingefügt.

Ich möchte das nicht, deswegen drücke ich die Rücktaste, um die zweite Zeile wieder zu entfernen.

Dann kann ich in den zweiten Textplatzhalter klicken für den Untertitel und hier an der blinkenden Einfügemarke den Untertitel eingeben.

Wenn ich außerhalb der Platzhalter klicke, werden die Platzhalter ausgeblendet und ich sehe nur noch den Inhalt meiner neuen Folie.

Das sieht schon ganz gut aus.

Nun möchte ich die Präsentation speichern.

Dazu klicke ich auf der Registerkarte "Datei" auf die Schaltfläche "Speichern unter".

Jetzt kann ich entweder zu einem zuletzt verwendeten Ordner blättern oder, wenn ich angemeldet bin, kann ich meine Präsentation auf "OneDrive" speichern.

Ich kann sie auch auf diesem Rechner speichern, was ich möchte.

Dann klicke ich hier auf "Dieser PC" und anschließend auf "Durchsuchen".

Dann kann ich hier in diesem Bereich einen Ordner wählen, um zum Beispiel im "Down Under"-Ordner die Präsentation zu speichern.

Oder, weil es sehr bequem ist, möchte ich die Präsentation auf dem Desktop speichern.

Ich blättere hier nach oben, klicke auf "Desktop" und dann kann ich hier einen Dateinamen angeben -- der Dateiname klingt schon ganz gut.

Ich klicke hier rein und lösche noch das Leerzeichen und dann bestätige ich das Speichern durch Klicken auf "Speichern".

Das Dokument wird gespeichert und hier oben sehen Sie den neuen Dateinamen.

Um PowerPoint jetzt zu schließen, klicke ich hier oben auf das "X".

Später möchte ich dann wieder auf mein Dokument zugreifen.

Da ich es auf dem Desktop gespeichert habe, kann ich hier auf das Dokument doppelklicken und es wird sofort geöffnet.

Ich kann aber auch auf die PowerPoint-2016-Verknüpfung doppelklicken und dann finde ich mein Dokument zum einen hier unter "Zuletzt verwendete Dateien".

Das ist auch eine sehr einfache Variante das Dokument zu öffnen.

Wenn Sie das Dokument hier aber nicht finden, dann können Sie auch auf "Weitere Präsentationen öffnen" klicken.

Dann gehe ich auf "Dieser PC", wähle wieder "Durchsuchen", gehe hier oben auf den "Desktop".

Dann wird hier das Dokument angezeigt.

Ich markiere es und klicke auf "Öffnen".

Und jetzt kann ich mit der Erstellung der Präsentation fortfahren.

Das ist bei weitem nicht alles. Noch viel mehr Kurse finden Sie auf LinkedIn Learning. Starten Sie noch heute mit einem kostenlosen Testzugang auf linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×