Erstellen von Dokumenten

Ein neues Dokument erstellen, Vorlagen verwenden und Dokumente speichern

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mehr Word-Schulungen bei LinkedIn Learning entdecken

Word enthält viele professionell gestaltete Vorlagen für Sie zur Auswahl. Um zu beginnen, wählen Sie eine Vorlage aus, und speichern Sie sie als Dokument.

Erstellen eines leeren Dokuments

  1. Öffnen Sie Word.
    Wenn Word bereits geöffnet ist, wählen Sie Datei > Neu aus.

  2. Wählen Sie Leeres Dokument aus.

Erstellen eines Dokuments mithilfe einer Vorlage

  1. Wählen Sie Datei > Neu aus, um eine Word-Vorlage zu suchen.

    Eine Liste der verfügbaren Word-Vorlagen wird angezeigt.

  2. Geben Sie im Feld Nach Onlinevorlagen suchen einen Vorlagentyp ein, z. B. Geschäftlich, Lebenslauf oder Rechnung. Suchen Sie online, wenn Ihnen keine der angezeigten Vorlagen gefällt.

    Das Suchfeld für die Onlinesuche nach Word-Vorlagen wird angezeigt.

  3. Wählen Sie die Miniaturansicht einer Vorlage aus, um eine größere Vorschau davon anzuzeigen. Mithilfe der Pfeile auf beiden Seiten der Vorschau können Sie durch verwandte Vorlagen scrollen.

    Zeigt eine Vorschau der Berichtsentwurfsvorlage in Word 2016 an.

  4. Wenn Sie eine Vorlage gefunden haben, die Ihnen gefällt, wählen Sie Erstellen aus.

    Hinweis : Wenn Sie eine bestimmte Vorlage häufig verwenden, heften Sie sie an, damit sie bei jedem Start von Word zur Verfügung steht. Zeigen Sie in der Vorlagenliste auf diese Vorlage, und wählen Sie das Stecknadelsymbol aus, das in der Liste unter der Miniaturansicht eingeblendet wird.

Speichern eines Dokuments

  1. Wählen Sie Datei > Speichern aus, oder drücken Sie STRG+S. Wenn Sie das Dokument zum ersten Mal speichern, wird damit der Bereich Speichern unter geöffnet.

  2. Wählen Sie den gewünschten Speicherort für die Datei aus:

    Hinweis : Je nach den in Office bereits eingerichteten Konten werden möglicherweise nicht alle diese Optionen angezeigt.

    • OneDrive – Organisation: Zum Speichern eines Geschäftsdokuments, das Sie vielleicht später für Partner außerhalb Ihres Teams oder Ihrer Organisation freigeben möchten.

    • Websites – Organisation: Zum Speichern eines Geschäftsdokuments in einer freigegebenen Bibliothek.

    • OneDrive – Persönlich: Zum Speichern eines persönlichen Dokuments in der Cloud oder zur Freigabe für Freunde oder Familienmitglieder.

    • Dieser PC: Zum Speichern eines Dokuments in einem Ordner auf dem Computer.

    • Ort hinzufügen: Zum Hinzufügen eines neuen Onlinespeicherorts.

    Speicheroptionen in Word 2016

  3. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für die Datei ein, und wählen Sie Speichern aus.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter LinkedIn Learning

Suchen der perfekten Vorlage für eine Office-Datei

Onlinespeichern von Dokumenten

Nachdem Sie Word gestartet haben, sind Sie nicht sofort in der Textverarbeitung.

Sondern Sie werden in einem Schritt vorher gefragt, mit welcher Vorlage Sie arbeiten möchten.

Dabei gibt es die Möglichkeit, entweder mit einem leeren Dokument loszulegen oder mit einer dieser Microsoft-Vorlagen zu starten.

Übrigens, ein leeres Dokument ist auch eine Vorlage, weil daran sind auch Seitenränder, Seiteneinstellungen, Schriftart, Schriftgröße, Zeilenabstand und so weiter gebunden.

Bei den anderen Vorlagen sind in der Regel Bilder, Texte usw. hinterlegt.

Das steckt schon in der Vorlage.

Und wie Sie sehen, eine ganze Menge Vorlagen stehen für Sie zur Verfügung.

Nicht genug?

Sie haben noch weitere Vorlagen, indem Sie oben über einen dieser empfohlenen Suchbegriffe gehen.

Das heißt, wenn ich auf Designset "Persönlich", "Geschäftlich" usw.

klicke, dann öffnen sich weitere Vorlagen.

Und Sie haben nun die Wahl, eine dieser Vorlagen zu verwenden.

Zum Beispiel diesen "Jahreskalender".

Den klick ich mal an, mit einem einfachen Klick.

Und ich habe nun die Möglichkeit, aufgrund dieser Vorlage ein neues Word-Dokument zu erstellen.

Das könnte ich verwenden oder natürlich auch abändern.

Um wieder zu diesem Dialog zurückzugelangen, zu der Auswahl der Vorlagen, wechseln Sie über "Datei" "Neu" und haben nun die entsprechenden Vorlagen beziehungsweise die Suchbegriffe.

Es gibt noch mehr Vorlagen.

Sie können auch nach einem bestimmten Begriff suchen.

Beispielsweise hier oben eintragen Einleitung, Lebenslauf, Feier, Geschäftsbrief und so weiter.

Ich trag mal Feier ein.

Okay Und sofort werden alle Vorlagen nach dem Suchbegriff "Feier" durchsucht.

Schauen wir mal durch.

Und dann stelle ich fest, auch diese Vorlage könnte vielleicht dem entsprechen, was ich brauche.

Ein Klick, "Erstellen", und schon wird die Vorlage geladen und ich kann sie nun weiter bearbeiten.

Das heißt, ich könnte hier "Einladung zu unserer Feier", welche auch immer, schreiben.

Hier kann ich das natürlich nochmal schreiben.

"Einladung zu unserer Feier".

Das sollte ich etwas differenzieren, aber ich denke, das Prinzip ist klar.

So, jetzt haben wir auf Basis einer Vorlage ein neues Dokument erstellt und nun geht es darum, dieses Dokument zu speichern.

Dazu finden Sie im Menü "Datei" im Backstage-Bereich den Befehl "Speichern" und "Speichern unter".

Mit "Speichern unter" können Sie dem Dokument einen neuen Namen, einen neuen Speicherort vergeben, ein neues Dokumentenformat.

Wenn Sie es bereits gespeichert haben, können Sie ein weiteres Mal einfach auf "Speichern", "Speichern", "Speichern" klicken.

Nun, ich speichere es mal unter, und dann werde ich gefragt wohin.

"OneDrive", wenn Sie dort angemeldet sind, bietet Ihnen die Möglichkeit, in Ihrer persönlichen Cloud das Dokument abzulegen.

Oder Sie speichern es natürlich auf Ihrem PC.

Sie können mit "Dieser PC" oder "Durchsuchen" auf Ihre Festplatte wechseln, können dort einen neuen Ordner anlegen oder einen der vorhandenen Ordner verwenden und dann dieses Dokument unter einem Dateinamen, zum Beispiel "Einladung", abspeichern.

Mit einem "Speichern" ist es nun gespeichert.

Hier ist die Vorlage noch im alten Format.

Sie wird nun ins neue Dateiformat aktualisiert.

Und Sie sehen hier oben den Dateinamen, unter dem wir das Dokument gespeichert haben.

Das ist bei weitem nicht alles. Noch viel mehr Kurse finden Sie auf LinkedIn Learning. Starten Sie noch heute mit einem kostenlosen Testzugang auf linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×