Video: Einsteigen und Loslegen mit Office für iPhone

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mit den Office-Apps für iPhone können Sie ganz einfach loslegen, da sie die Office-Benutzeroberfläche bieten, die Sie schon kennen. Die vertrauten Navigations- und Menüoptionen in Menüband sind für die Touchbedienung ausgelegt. Sie brauchen weder Tastatur noch Maus. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie gleich einsteigen und loslegen.

Wichtige Punkte in diesem Video

  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Menüband anzeigen, Schaltfläche "Menüband anzeigen" um alle Registerkarten, Schaltflächen und Menüs verfügbar zu machen, deren Anblick Sie aus anderen Versionen von Office kennen.

  • Tippen Sie in Excel auf die Schaltfläche Formeltastatur, Schaltfläche "Formeltastatur" um die Eingabe von Zahlen und Formeln zu erleichtern.

  • Tippen Sie in PowerPoint auf die Schaltfläche Menüband anzeigen, Schaltfläche "Menüband anzeigen" und klicken Sie dann auf Bildschirmpräsentation > Von Anfang an, um die Bildschirmpräsentation zu starten.

  • Tippen Sie in Word auf die Schaltfläche Dynamischer Umbruch, Schaltfläche 'Dynamischer Umbruch' um in einen zum Lesen besser geeigneten Modus zu wechseln. Tippen Sie erneut auf die Schaltfläche, um zurück zu wechseln.

Videoaufzeichnung

[Einführungsmusik]

Mit Office für iPhone arbeite ich mit Excel-Dateien, PowerPoint-Folien und Word-Dokumenten – ganz gleich, wo ich gerade bin.

Es sind die Apps, die Sie kennen und schätzen, aber sie sind ein bisschen kleiner, als Sie es gewohnt sind.

Also tauchen wir ein und sehen wir uns ein paar Tipps an. Beginnen wir mit Excel.

Ich werde mich mit dieser Budgetdatei auseinandersetzen. Ich wechsle zum anderen Blatt, um ein paar Daten einzugeben.

Als Erstes tippe ich hier oben, um mit dem Ausfüllen von Zellen zu beginnen. Ich kann die normale Tastatur des iPhones verwenden, es gibt aber einen besseren Weg.

Ich tippe auf diese kleine Schaltfläche, um die Excel-Formeltastatur zum Eingeben von Zahlen zu verwenden.

Und diese Tastatur ist auch der Ort, an dem ich Zahlen addiere.

Wenn ich mehr erledigen muss, tippe ich auf die Schaltfläche Menüband anzeigen.

Dort befinden sich Formatierungsoptionen, die ich etwa benötige, um diese Zahlen mit Währungsformaten zu versehen.

Aber es ist auch der Ort, an dem ich die Registerkarten und Schaltflächen finde, an die ich aus anderen Versionen von Excel gewöhnt bin.

Ich füge hier ein Diagramm ein, um eine Übersicht über meine Ausgaben anzuzeigen.

Lassen wir uns jetzt mit PowerPoint weitermachen. Ich tippe auf das Pluszeichen, um eine Folie hinzuzufügen. Und dann doppeltippe ich, um den Text einzusetzen.

Wenn ich mehr zu erledigen habe, tippe ich auch hier auf die Schaltfläche Menüband anzeigen. Hier finden sich Dinge wie Aufzählungszeichen und Nummerierung. Aber ich kann diese Schaltfläche auch verwenden, um andere Dinge hinzuzufügen, z. B. Animationen.

Ich füge diesem Foto hier eine Eingangsanimation hinzu.

Wenn ich bereit bin, schrittweise durch die Folien fortzuschreiten, wechsle ich zur Registerkarte Bildschirmpräsentation und tippe auf: Von Anfang an.

Mit einem Wischen wechsle ich dann zwischen den Folien und sehe die Animationen.

Werfen wir schließlich einen Blick auf Word. Wenn ich ein Dokument öffne, wird es im Seitenlayout geöffnet. Das ist eine tolle Ansicht. Die Datei sieht wirklich aus, als hätte ich sie gedruckt – ganz genau so wie beim Öffnen auf meinem Desktop-PC oder meinem Mac.

Ich kann Elemente in dieser Ansicht sehr genau positionieren. Und natürlich kann ich hier jederzeit Inhalte eingeben.

Aber was, wenn ich leichter Lesen möchte? Dann tippe ich auf die Schaltfläche Dynamischer Umbruch. Jetzt wird der Text im Dokument für's Lesen optimiert.

Keine Sorge, Word ändert die tatsächliche Formatierung des Texts nicht, es zeigt ihn einfach in einem besser lesbaren Format an.

Aber die Ansicht Dynamischer Umbruch ist nicht nur zum Lesen, ich kann hier auch bearbeiten.

Um wieder zum Seitenlayout zurückzukehren, tippe ich einfach erneut auf diese Schaltfläche.

Und vergessen Sie nicht: Auch in Word gibt es die Schaltfläche Menüband anzeigen, mit der ich Text formatieren, Layout ändern oder Kommentare einfügen kann.

Mehr zu Office für iPhone erfahren Sie unter "http://aka.ms/OfficeiPhoneVideos".

Weitere Informationen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×