Zusammenführen Ihres Teams mit Gruppen in Outlook

Ein neues Teammitglied auf den neuesten Stand bringen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn ein neues Mitglied Ihrem Team beitritt, bringen Sie es auf den neuesten Stand, indem Sie es zu einem Mitglied Ihrer Office 365-Gruppe machen. Erteilen Sie dem neuen Mitglied in einem einzigen Schritt Zugriff auf alle freigegebenen Gruppenunterhaltungen, Dateien, das OneNote-Notizbuch des Teams und den Teamender.

Das folgende Verfahren beschreibt, wie Sie diese Aufgaben mit Outlook im Web ausführen.

So richten Sie ein neues Mitglied in Ihrer Gruppe ein
  1. Wählen Sie im Outlook-Ordnerbereich erst Groups und dann Ihre Gruppe aus.

  2. Wählen Sie rechts auf der Symbolleiste das Symbol mit den Auslassungszeichen (...) aus. Wählen Sie dann Members und anschließend Add members aus.

  3. Geben Sie in Enter a name or email address den Namen und die E-Mail-Adresse des neuen Gruppenmitglieds ein, und wählen Sie dann das neue Gruppenmitglied aus.

  4. Wählen Sie Save aus.

Zu unserem Team kommt ab heute eine neue Mitarbeiterin hinzu. Deshalb will ich zuerst dafür sorgen, dass sie ein Mitglied in der Outlook-Gruppe des Teams wird.

Ich wähle die Gruppe in meinem Posteingang aus. Anschließend wähle ich auf der Symbolleiste für Gruppen rechts das Symbol mit drei Punkten und dann Mitglieder aus.

Jetzt kann ich alle aktuellen Mitglieder der Gruppe sehen und neue Mitglieder hinzufügen.

Ich wähle Mitglieder hinzufügen aus, gebe im Bereich "Mitglieder" den Namen der neuen Mitarbeiterin ein und wähle Speichern aus.

Nun ist sie ein Mitglied der Gruppe. Und wenn sie sich bei Outlook anmeldet, wartet auf sie eine E-Mail mit einem Link zur Gruppe.

Über den kann sie sofort auf alle Objekte zugreifen, die von der Gruppe freigegeben wurden,

beispielsweise die Gruppendateien mit sämtlichen E-Mail-Anlagen und den von mobilen Geräten aus geteilten Fotos, das freigegebene Notizbuch, alle Einträge im Gruppenkalender, z. B. die bedeutenden Ereignisse und Meilensteine, sowie alle Diskussionen, Entscheidungen und die über die Gruppenunterhaltungen freigegebenen Informationen.

Zusätzlich kann sie andere relevante Gruppen, in denen ihre Kollegen arbeiten, mühelos selber entdecken.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×