Verzögern der verbleibenden Arbeit an einem Vorgang

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Arbeit für einen Vorgang gestartet wurde, jedoch müssen Sie den Vorgang unterbrechen und die verbleibende Arbeit bis zu einem späteren Zeitpunkt verzögern. Beispielsweise arbeitet Tom an einem Vorgang, aber die Geschäftsleitung hat ein neues, hoher Priorität Projekt, für die Tom muss für den Rest der Woche für die Arbeit an. Um diese Änderung der Prioritäten zu unterstützen, können Sie die Aufgabe, um eine Lücke zwischen Ist-Arbeit und Restarbeit für den Vorgang erstellen aufteilen. Planen Sie dann die Restarbeit für ein späteres Datum ein.

Hinweis : Die Fortlaufende Dauer enthält die Verzögerungsdauer und die bereits abgeschlossenen Ist Stunden.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Balkendiagramm (Gantt).

  2. Zeigen Sie im Diagrammbereich der Ansicht Balkendiagramm (Gantt) auf den Vorgangsbalken, durch den der Vorgang dargestellt wird.

    Der Mauszeiger in einen Pfeil mit vier Spitzen Pfeil mit vier Spitzen auf Vorgangsbalken ändert.

  3. Mit der rechten Maustaste im Gantt-Balken, und klicken Sie dann auf Vorgang unterbrechen.

    Der Mauszeiger nimmt zu an einem Vorgangsunterbrechungscursor Vorgangsunterbrechungscursor .

  4. Klicken Sie an dem Zeitpunkt, an dem Sie die Arbeit unterbrechen möchten, auf den Vorgangsbalken. Dadurch wird die aktuelle und verbleibende Arbeit geteilt.

  5. Zeigen Sie auf den Teil des Vorgangsbalkens, durch den die verbleibende Arbeit dargestellt wird. Ziehen Sie die verbleibende Arbeit auf das Datum, an dem der Vorgang wieder aufgenommen werden soll.

    Hinweise : 

    • Hoveraktivieren Sie den Teil des Vorgangsbalkens, durch den die verbleibende Arbeit dargestellt wird, um das Datum zu überprüfen, an dem die verbleibende Arbeit wieder aufgenommen werden soll. Das Datum, an dem die Arbeit wieder aufgenommen wird, wird angezeigt.

    • Sie können einen Vorgang mehrmals unterbrechen.

    • Zum Entfernen einer Unterbrechung für einen Vorgang ziehen Sie einen Teil des Vorgangsbalkens, sodass er einen anderen Teil berührt.

    • Wenn das Projekt bereits unterbrochene Vorgänge enthält, und Sie sich der Gründe nicht sicher sind, wurde das Projekt möglicherweise abgeglichen, während das Auftreten von Unterbrechungen zugelassen war. Wechseln Sie zum Menü Extras, und klicken Sie dann auf Kapazitätsabgleich, um die Abgleichoptionen zu überprüfen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×