Verwenden von externen Daten in Arbeitsmappen in SharePoint Online

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis :  Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich nur auf SharePoint Online (Teil von Office 365). Wenn Sie nach Informationen zu SharePoint Server 2013 (lokale Bereitstellung) suchen, lesen Sie Arbeiten mit externen Daten in Excel Services (SharePoint Server).

Einmal angenommen, Sie möchten eine Arbeitsmappe freigeben, die Daten aus einer externen Quelle enthält, die sich beispielsweise auf einem Server befindet. Sie möchten in der Lage sein, die Daten in der Arbeitsmappe in einem Browserfenster anzuzeigen und zu aktualisieren, und Sie möchten zudem, dass diese Möglichkeiten auch anderen Personen zur Verfügung stehen. Sie können auf einfache Weise Arbeitsmappen erstellen und freigeben, die andere Personen in einem Browserfenster anzeigen und aktualisieren können. Vergewissern Sie sich lediglich, dass die Arbeitsmappe ein Datenmodell enthält, das Datenquellen verwendet, die in SharePoint Online unterstützt werden.

Verwenden von in SharePoint Online unterstützten Datenquellen

Einige, aber nicht alle der Datenquellen, die Sie in Excel verwenden können, werden in SharePoint Online unterstützt. Wenn es sich um eine unterstützte Datenquelle handelt, können Sie die Daten in der Arbeitsmappe normalerweise in einem Browserfenster aktualisieren. In Arbeitsmappen in SharePoint Online können die folgenden Datenquellentypen verwendet werden:

  • Microsoft Azure SQL-Datenbanktabellen

  • SharePoint-Listen, die als OData-Feeds zur Verfügung stehen

  • Daten aus Microsoft Azure Marketplace

  • Externe Daten, die über Business Connectivity Services mit Secure Store Service zur Verfügung stehen (Hilfe hierzu erhalten Sie von Ihrem Administrator)

  • SQL Server-Daten, die im Power BI Admin Center zur Verfügung stehen (setzt ein Power BI für Office 365-Abonnement und einen Administrator voraus, der die Verbindung konfiguriert)

Arbeiten mit einem Datenmodell

In Excel können Sie die Verbindung zu einer externen Datenquelle herstellen und mithilfe dieser Datenverbindung Diagramme, Tabellen und Ansichten erstellen. In einem Datenmodell können Sie externe Daten verwenden oder auch nicht. Wenn Sie die Arbeitsmappe jedoch mit anderen Personen in Office 365 gemeinsam nutzen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Daten zum Datenmodell in Excel hinzufügen. Auf diese Weise erhalten Sie eine effiziente Arbeitsmappe, die eine Datenquelle enthält, die Sie für die Erstellung aller Arten von Ansichten einschließlich Power View-Blättern verwenden können. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Datenmodells in Excel.

Weitere Details

Ausführlichere Dokumentation steht auf TechNet zur Verfügung. Siehe TechNet-Artikel: Unterstützte Datenquellen für Arbeitsmappen in SharePoint Online

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×