Verwenden von UND und ODER zum Testen einer Kombination von Bedingungen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie Daten finden müssen, die mehr als einer Bedingung entsprechen, wie beispielsweise die zwischen April und Januar verkauften Einheiten oder die Einheiten, die von Nancy verkauft wurden, können Sie die Funktionen UND und ODER gemeinsam verwenden.

In diesem Beispiel wird die UND-Funktion in der ODER-Funktion geschachtelt, um nach Einheiten zu suchen, die zwischen dem 30. April 2011 und dem 1. Januar 2012 verkauft wurden, oder nach allen Einheiten, die von Nancy verkauft wurden. Wie Sie sehen werden, wird Wahr für von Nancy verkaufte Einheiten und auch für Einheiten zurückgegeben, die in dem in der Formel angegebenen Zeitraum von Tim und Ed verkauft wurden.

Verwenden von UND und ODER in derselben Formel

Hier ist die Formel in einer Form angegeben, in der Sie sie kopieren und in ein Arbeitsblatt einfügen können.

= OR (und (C2 > Datum (2011,4,30), C2 < DATE(2012,1,1)),B2="Nancy")

Wir wollen nun die Formel einmal näher betrachten. Für die ODER-Funktion muss eine Reihe von Argumenten angegeben werden, die von der Funktion daraufhin geprüft werden, ob sie wahr oder falsch sind. In dieser Formel wird als erstes Argument das Ergebnis der UND-Funktion mit der hierin geschachtelten Funktion DATUM und als zweites Argument "Nancy" verwendet. Sie können die Formel wie folgt übersetzen: Prüfe, ob nach dem 30. April 2011 und vor dem 01. Januar 2012 Einheiten verkauft wurden oder ob diese Einheiten von Nancy verkauft wurden.

Wie die ODER-Funktion gibt auch die UND-Funktion entweder "Wahr" oder "Falsch" zurück. Meistens verwenden Sie UND, um die Möglichkeiten einer anderen Funktion, z. B. ODER und WENN, zu erweitern. In diesem Beispiel würden die richtigen Daten ohne die UND-Funktion nicht von der ODER-Funktion gefunden.

Verwenden von UND und ODER mit WENN

Sie können die Funktionen UND und ODER auch in Verbindung mit der WENN-Funktion verwenden.

Die Funktionen UND und ODER in einer WENN-Funktion geschachtelt

In diesem Beispiel erhalten die Verkäufer erst eine Provision, nachdem sie Waren im Wert von mindestens 125.000 Euro verkauft haben, es sei denn, sie arbeiten im Süden, wo die Marktanteile geringer sind. In diesem Fall erhalten sie eine Provision, nachdem sie Waren im Mindestwert von 100.000 Euro verkauft haben.

= IF (oder (C4 > = 125000; und (B4 = "Süden"; C4 > = 100000)) = wahr; C4 * 0,12; "Keine Provision")

Schauen Sie sich etwas tieferen. Die Wenn-Funktion erfordert drei Argumente für die Arbeit an. Die erste ist eine wahrheitsprüfung, die zweite ist der Wert, den der Test True zurück angezeigt werden sollen, und die dritte ist der Wert, den der Test False zurück angezeigt werden sollen. In diesem Beispiel enthält die oder-Funktion und alles verschachtelten unter logischen Test. Sie können ihn als lesen: für Werte größer als oder gleich 125.000 €, es sei denn, der Wert in Spalte C "Süd", und Suchen nach einem Wert größer als 100,000 ist, und jedes Mal, wenn beide Punkte zutreffen, den Wert 0,12, die Commission Amount Multiplizieren aussehen. Andernfalls zeigen Sie die Wörter "Keine Provision" an.

Probieren Sie das Arbeiten mit den oben gezeigten Beispielen aus.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×