Verwenden von "Speichern unter" im Menü "Datei"

Beim Speichern einer Datei können Sie direkt die Speicherorte sehen, die für das Konto verfügbar sind, bei dem Sie angemeldet sind. Auf diese Weise sind Ihre Office-Dateien unabhängig vom Speicherort überall stets verfügbar.

Befehl 'Speichern unter' in der Office-Backstage-Ansicht von Word 2013

Zum Speichern einer Datei auf Ihrem Computer klicken Sie auf Computer, und klicken Sie dann auf den Ordner, in dem die Datei gespeichert werden soll. Sie können auch auf Durchsuchen klicken, um mithilfe des Dialogfelds Öffnen einen Speicherort zu finden. Sie können auch auf einen der Speicherorte klicken, auf die Sie über Ihr Konto zugreifen können. Melden Sie sich im Bedarfsfall an, und speichern Sie dann die Datei.

Hinweis : Die Einstellung in Datei > Optionen > Speichern > Lokaler Standardspeicherort für Datei ist nur die Standardeinstellung für lokale Dateien auf Ihrem Computer. Keine anderen Speicherorte weisen eine Standardeinstellung auf. Sie müssen bei jedem "Speichern unter" einen Ort auswählen.

Um einen neuen Speicherort hinzuzufügen, klicken Sie auf Ort hinzufügen. In der Desktopversion von Office-Programmen können Sie an keinen anderen Cloudspeicherorten als SharePoint und OneDrive speichern. Sie können aber Office Online und Office-Apps auf iOS-Geräten verwenden, um Dateien an Cloudspeicherorten wie Box und Dropbox (aber nicht Google Drive oder iCloud) zu bearbeiten.

Wenn Sie gewohnt sind, das Dialogfeld "Speichern unter" aus früheren Versionen von Office zu verwenden, können Sie dies auch weiterhin tun. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Speichern, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Backstage beim Öffnen oder Speichern von Dateien nicht anzeigen. Diese Einstellung gilt für alle Ihre Office-Programme. Wenn Sie das Dialogfeld "Speichern unter" verwenden möchten, ohne eine Einstellung für alle Office-Programme vorzunehmen, drücken Sie beim Speichern einer Datei einfach F12 anstelle von STRG+S.

Tipps : 

  • Ändern Sie die Anzahl der anzuzeigenden zuletzt verwendeten Ordner, indem Sie auf Datei > Optionen > Erweitert klicken. Legen Sie unter Anzeige im Feld Diese Anzahl nicht angehefteter, zuletzt verwendeter Ordner anzeigen die gewünschte Anzahl fest. Wenn es einen Ordner gibt, der immer in der Liste Zuletzt verwendete Ordner angezeigt werden soll, zeigen Sie in der Liste mit der Maus auf diesen Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie dann An Liste anheften aus.

  • Wenn Sie eine Datei im Stammverzeichnis Ihres Windows-Laufwerks (d. h. unter C:\) öffnen oder darin speichern möchten, müssen Sie zuerst Ihre Office-App als Administrator ausführen.

Verwandte Themen

Speichern einer Datei
Speichern einer Datei als PDF
Speichern einer Arbeitsmappe in einem anderen Dateiformat
Anpassen der Liste der zuletzt verwendeten Dateien
Office und Dropbox – Häufig gestellte Fragen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×