Verwenden von Schnellbausteinen und AutoText in Word

Im Schnellbaustein-Katalog können Sie Inhalte wie AutoText sowie Dokumenteigenschaften (z. B. Titel und Autor) und Felder erstellen, speichern und wieder verwenden. Diese wieder verwendbaren Inhaltsblöcke werden auch als Bausteine bezeichnet. AutoText ist ein gängiger Typ eines Bausteins zum Speichern von Text und Grafiken. Mithilfe des Organizers für Bausteine können Sie einen Baustein suchen oder bearbeiten.

Zum Öffnen des Schnellbaustein-Katalogs klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine.

Befehl "Schnellbausteine" auf der Registerkarte "Einfügen"

Was möchten Sie tun?

  1. Markieren Sie den Ausdruck, Satz oder sonstigen Abschnitt Ihres Dokuments, den Sie im Katalog speichern möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf Auswahl im Schnellbaustein-Katalog speichern, ändern Sie den Namen, und fügen Sie bei Bedarf eine Beschreibung hinzu. Klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis : Wenn Sie eine Auswahl als AutoText speichern möchten , klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine > AutoText > Auswahl im AutoText-Katalog speichern.

  1. Markieren Sie den Ausdruck, Satz oder sonstigen Abschnitt Ihres Dokuments, den Sie im Katalog speichern möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf Auswahl im Schnellbaustein-Katalog speichern, ändern Sie den Namen, und fügen Sie bei Bedarf eine Beschreibung hinzu. Klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis : Wenn Sie die Auswahl als AutoText speichern möchten, ändern Sie den Wert im Feld Katalog in AutoText.

  1. Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie eine Auswahl aus dem Schnellbaustein-Katalog einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf den Ausdruck, den Satz oder die sonstige gespeicherte Auswahl, den bzw. die Sie wieder verwenden möchten.

    Hinweis : Wenn Sie das Element als AutoText gespeichert haben, klicken Sie auf Einfügen > Schnellbausteine > AutoText, um die Auswahl zu suchen. Klicken Sie dann darauf.

  1. Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie eine Auswahl aus dem Schnellbaustein-Katalog einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf den Ausdruck, den Satz oder die sonstige gespeicherte Auswahl, den bzw. die Sie wieder verwenden möchten.

    Hinweis : Wenn Sie das Element als AutoText gespeichert haben, klicken Sie auf Einfügen > Schnellbausteine > Organizer für Bausteine, um die Auswahl zu suchen. Klicken Sie dann darauf.

Sie können einen Schnellbaustein ändern, indem Sie den Baustein ersetzen. Sie fügen den Baustein ein, nehmen die gewünschten Änderungen vor und speichern ihn dann unter demselben Namen.

Wichtig : Um den Originaleintrag im Katalog zu ersetzen, müssen Name, Kategorie und Katalog mit dem Original identisch sein.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie den Baustein einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf Organizer für Bausteine. Wenn Sie den Namen des Bausteins wissen, klicken Sie auf Name, um nach Namen zu sortieren.

  3. Klicken Sie auf Einfügen.

  4. Durchführen von Änderungen am Baustein

  5. Markieren Sie den überarbeiteten Text.

    Wenn Sie die Absatzformatierung – einschließlich Einzug, Ausrichtung, Zeilenabstand und Seitenumbrüche – zusammen mit dem Eintrag speichern möchten, schließen Sie die Absatzmarke ( ¶ ) mit in die Auswahl ein.

    Hinweis :  Zum Anzeigen von Absatzmarken klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf Einblenden/Ausblenden.

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf Auswahl im Schnellbaustein-Katalog speichern.

  7. Geben Sie im Dialogfeld Neuen Baustein erstellen das Original des Namens, der Kategorie und des Katalogs für den Bausteineintrag ein, und klicken Sie auf OK.

  8. Klicken Sie bei der Frage, ob Sie den Eintrag für den Baustein neu definieren möchten, auf Ja.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf "Schnellbausteine" und dann auf Organizer für Bausteine.

  2. Klicken Sie auf den Namen des Bausteins, den Sie umbenennen möchten, und dann auf Eigenschaften bearbeiten.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Baustein ändern einen neuen Namen für den Eintrag ein, und klicken Sie auf OK.

  4. Klicken Sie bei der Frage, ob Sie den Eintrag für den Baustein neu definieren möchten, auf Ja.

  1. Öffnen Sie das Dokument, das den zu löschenden Schnellbaustein enthält.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Schnellbausteine und dann auf Organizer für Bausteine. Wenn Sie den Namen des Bausteins wissen, klicken Sie auf Name, um nach Namen zu sortieren.

  3. Wählen Sie den Eintrag aus, und klicken Sie auf Löschen.

  4. Klicken Sie bei der Frage, ob Sie den Bausteineintrag wirklich löschen möchten, auf Ja.

Der gelöschte Baustein steht in den Katalogen nicht mehr zur Verfügung, obwohl der Inhalt im Dokument möglicherweise weiterhin angezeigt wird.

Siehe auch

Schnellbausteine

Automatisches Einfügen von Text

Einfügen einer Tabelle mithilfe von Schnelltabellen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×