Verwenden von Instant Messaging-Diensten mit Outlook

Mit einem Microsoft Exchange-Konto oder einer Windows Live-ID können Sie Outlook verwenden, um den Onlinestatus eines Kontakts anzuzeigen und einen Chat mit der betreffenden Person zu starten.

Gehen Sie wie folgt vor:

Anzeigen des Onlinestatus für Unternehmenskontakte

Wenn Sie ein Microsoft Exchange-Konto, haben, können Sie anhand der Informationen aus Communicator für Mac den Onlinestatus Ihrer Kontakte und deren Verfügbarkeit auf Basis ihrer Kalenderinformationen anzeigen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Outlook geöffnet ist.

  2. Öffnen Sie Office Communicator. Sie können das Programm über das Communicator-Symbol im Dock oder über den Anwendungsordner öffnen.

    Hinweis : Wenn Sie in einer Meldung gefragt werden, ob Sie Communicator als Standardanwendung für Anwesenheit verwenden möchten, klicken Sie auf Communicator verwenden.

  3. Anmelden bei Communicator

    Bei Empfang einer E-Mail von einem Kontakt in Ihrem Unternehmen wird in Outlook eine Schaltfläche für den Onlinestatus Communicator-Symbol "Verfügbar" links neben dem Namen des Kontakts angezeigt.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie den Mauszeiger über diese Schaltfläche bewegen, wird die Visitenkarte eingeblendet. Über diese Visitenkarte können Sie u. a. eine Chatsitzung starten, den Kontakt anrufen und eine Besprechung planen. Weitere Informationen zur Visitenkarte und zu den Onlinestatus-Symbolen finden Sie in der Communicator-Hilfe.

    • Outlook kann nicht die Onlinestatusinformationen von Communicator und Messenger gleichzeitig anzeigen. Schließen Sie Outlook, um die jeweils andere Anwendung auszuwählen, die Outlook die Statusinformationen bereitstellt. Öffnen Sie Communicator, klicken Sie im Menü Communicator auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Allgemein. Treffen Sie unter Anwesenheitsdienstim Popupmenü Anwesenheit Ihre Auswahl.

    • Informationen zu den mit Communicator kompatiblen Chatdiensten finden Sie in der Communicator-Hilfe.

Anzeigen des Onlinestatus für persönliche Kontakte

Wenn Sie eine Windows Live-ID haben, können Sie Informationen aus Messenger für Mac verwenden, um den Onlinestatus Ihrer Kontakte anzuzeigen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Outlook geöffnet ist.

  2. Öffnen Sie Microsoft Messenger. Sie können das Programm über das Messenger-Symbol im Dock oder über den Anwendungsordner öffnen.

    Hinweis : Wenn Sie in einer Meldung gefragt werden, ob Sie Messenger als Standardanwendung für Anwesenheit verwenden möchten, klicken Sie auf Messenger verwenden.

  3. Melden Sie sich bei Messenger an.

    Bei Empfang einer E-Mail von einem Ihrer Chatkontakte wird in Outlook eine Schaltfläche für den Onlinestatus Communicator-Symbol "Verfügbar" links neben dem Namen des Kontakts angezeigt.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie den Mauszeiger über diese Schaltfläche bewegen, wird die Visitenkarte eingeblendet. Über diese Visitenkarte können Sie u. a. eine Chatsitzung starten, den Kontakt anrufen und eine E-Mail senden. Weitere Informationen zur Visitenkarte und zu den Onlinestatus-Symbolen finden Sie in der Messenger-Hilfe.

    • Outlook kann nicht die Onlinestatusinformationen von Communicator und Messenger gleichzeitig anzeigen. Schließen Sie Outlook, um die jeweils andere Anwendung auszuwählen, die Outlook die Statusinformationen bereitstellt. Öffnen Sie Messenger, klicken Sie im Menü Messenger auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Allgemein. Treffen Sie unter Anwesenheitsdienstim Popupmenü Anwesenheit Ihre Auswahl.

    • Informationen zu den mit Messenger kompatiblen Chatdiensten finden Sie in der Messenger-Hilfe.

Siehe auch

Hinzufügen des Absenders einer Nachricht zu den Outlook-Kontakten

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×