Verwenden von Gadgets in Business Contact Manager

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Business Contact Manager für Outlook zeigt aktuelle Informationen zu ihren Geschäftsaktivitäten in speziell entworfenen Diagrammen an – oder Gadgets –, die Sie dem Business Contact Manager-Dashboard oder einem der Arbeitsbereiche hinzufügen können.

Mit Gadgets können Sie die gewünschten Informationen und den gewünschten Speicherort auswählen. Sie können Berichte auch aus den angezeigten Daten drucken.

In diesem Artikel werden die in Business Contact Manager für Outlook verfügbaren Gadgets beschrieben und erläutert, wie Sie damit arbeiten können.

Inhalt dieses Artikels

GrundLegendes zu Gadgets

Hinzufügen oder Entfernen eines Gadgets

Arbeiten mit Gadgets

Anzeigen eines Berichts aus einem Gadget

GrundLegendes zu Gadgets

Möchten Sie wissen, was Ihre meistverkauften Produkte gerade sind? Sehen Sie sich das Gadget " Top Products " an.

Wie ist der aktuelle Status Ihrer Bemühungen, diese Leads zu qualifizieren? Sehen Sie sich das Gadget Verkaufstrichter an.

Müssen Sie Ihre Ausgaben für die neueste Marketingkampagne rechtfertigen? Das Gadget zum Kampagnenvergleich zeigt Ihnen die erwarteten Umsätze an, die von ihren aktiven Kampagnen generiert werden.

Business Contact Manager für Outlook verfügt über eine Vielzahl von Gadgets, die Sie verwenden können, um einen schnellen Überblick über den Status Ihres Unternehmens zu erhalten. Diese Gadgets zeigen Diagramme und andere visuelle Zusammenfassungen der Informationen an, die Sie in Ihren Datensätzen eingegeben haben. Sie werden aktualisiert, wenn Sie das Dashboard oder einen Arbeitsbereich mit Gadgets öffnen oder auf Aktualisieren klicken.

Je umsichtiger Sie und Ihre Mitarbeiter über die Eingabe von Daten auf Firmen und Geschäftskontakte, das Erstellen von Verkaufschance-Einträgen, das Verknüpfen von Leads mit Marketingaktivitäten usw. sind, desto wertvoller sind die in Ihren Gadgets angezeigten zusammenfassenden Daten.

Seitenanfang

Wo erhalten Gadgets Ihre Daten?

Bevor Sie Daten in einem Gadget anzeigen können, müssen Sie Ihre geschäftlichen Informationen in den Business Contact Manager-Datenbank. Gadgets Abfrage der gespeicherten Daten, um Diagramme mit den benötigten Informationen anzuzeigen.

Verwenden Sie die Formulare zum manuellen Eingeben Ihrer Geschäftsdaten, oder importieren Sie Daten wie unter Importieren Ihrer Daten in Business Contact Managerbeschrieben. In den folgenden Abschnitten werden die Gadgets in Business Contact Manager für Outlook beschrieben, und Sie erfahren, wie Sie die von Ihnen angezeigten Daten eingeben.

Verkaufs Gadgets

Die Vertriebs Gadgets konzentrieren sich auf die Bereiche Ihres Vertriebsprozesses, die Ihre Aufmerksamkeit, die Highlights und Herausforderungen erfordern. Zwei besonders ausführliche Gadgets, die Vertriebspipeline und der Verkaufstrichter werden ausführlich unter Verwenden der Gadgets Sales Pipeline und Sales Trichterbeschrieben.

Gadget 'Verkaufstrichter'

Das Gadget Verkaufstrichter zeigt Verkaufschancen an, in denen sich die Vertriebsphase befindet.

Wenn Sie Daten in einem der Verkaufs Gadgets anzeigen möchten, müssen Sie zunächst Verkaufschancen Einträge erstellen. Je nach Art der anzuzeigenden Informationen müssen Sie auch Produkte und Dienste zum Verkaufschancendatensatz hinzufügen.

Damit alle Gadgets Umsatzinformationen anzeigen können, müssen Sie einen Wahrscheinlichkeits Prozentsatz eingeben und Produkt-und Dienstelemente zu Verkaufschancendatensätzen hinzufügen. Die erwarteten Umsätze stammen aus dem prozentSatz der Wahrscheinlichkeit und der Summe der Produkte und Dienstleistungen in den Datensätzen. Der Umsatz ergibt sich aus der Summe der Produkte und Dienstleistungen in den Datensätzen.

Hinweis: Verkaufschancendatensätze müssen mit Firmen-oder Geschäftskontaktdatensätzen verknüpft sein.

So zeigen Sie Daten in diesem Gadget an...

... Eingeben von Daten in diese Felder in einem Verkaufschancendatensatz

Das Gadget wird angezeigt

Ruhende Kunden

Vertriebsphase – damit ein Firmen-oder Geschäftskontakt als Kunde angesehen werden kann, muss jeder mindestens eine verknüpfte Verkaufschance mit einer Vertriebsphase von Closed Won besitzen.

Firmen und Geschäftskontakte, für die Sie keine Kommunikation für ein ausgewähltes Intervall hatten, und die geschätzten Einnahmen, die jeweils vertreten werden.

Vertriebs Pipeline

  • Wahrscheinlichkeit (muss größer als 0%) sein

  • Schließen des Datums

  • Produkte und Dienstleistungen

Öffnen Sie Verkaufschancen nach erwarteten Schluss Terminen.

Verkaufstrichter

  • Wahrscheinlichkeit (muss größer als 0%) sein

  • Vertriebsphase

  • Produkte und Dienstleistungen

Öffnen von Verkaufschancen nach Vertriebsstufen

Top-Kunden

Vertriebsphase (muss geschlossen werden) und Produkte und Dienste

Kunden, die das meiste Geld mit Ihrem Unternehmen verbracht haben, nach Dollarbetrag oder Bruttomarge.

Top-Produkte

Vertriebsphase (muss geschlossen werden), Datum schließen, Produkte und Dienste

Diagramm der am besten verkauften Elemente im Laufe der Zeit, nach der verkauften Nummer, dem Umsatz oder der Bruttomarge.

Top-Verweiser

Initiiert von muss den Namen des Firmen-oder Geschäftskontakts enthalten, der das Unternehmen an Ihr Unternehmer verwiesen hat. Um Daten zu den Einnahmen aus dem geworbenen Unternehmen anzuzeigen, müssen Sie auch eine Verkaufsstufe von Closed Won auswählen und Produkte und Dienste hinzufügen.

Die besten Quellen für ein neues Unternehmen, die Dollar-Werte oder die Anzahl der Kontakte.

Seitenanfang

Marketing-Gadgets

Vergleiche zwischen Marketingaktivitäten und Marketingkampagnen sind die Hauptaufgaben der Marketing Gadgets. Um diese Gadgets optimal nutzen zu können, müssen Sie ausführliche Datensätze für jede Marketingaktivität und Kampagne erstellen, die Sie durchführen. Sie können Aktivitäten und Kampagnen durch die Anzahl der Konten, Geschäftskontakte, Leads oder Verkaufschancen, die Sie erzielen, oder durch Umsätze, Ausgaben oder Budgetbeträge vergleichen.

Um genaue Finanzinformationen zu erhalten, achten Sie darauf, diese Angaben für jeden Datensatz der Marketingaktivität zu berücksichtigen:

  • Feld " Budgetierte Kosten " auf der Seite " Details "

  • Feld " ist-Kosten " auf der Seite "nach Verfolgung "

  • Geben Sie in allen Verkaufschancen-oder Geschäftskontakt-oder Lead Datensätzen, die das Ergebnis einer Marketingaktivität sind, den Aktivitätsnamen in das Feld initiiert von jedes Datensatzes ein. Die Summe der Produkte und Dienstleistungen, die in einem Verkaufschancenformular aufgelistet sind, werden verwendet, um erwartete Umsätze zu berechnen.

So zeigen Sie Daten in diesem Gadget an...

... Sie müssen...

... und das Gadget

Analyse des Aktivitätstyps

Erstellen Sie mehr als einen Marketing Aktivitätsdatensatz desselben Typs, und geben Sie so viele Details wie möglich ein.

Vergleicht alle Aktivitäten eines einzelnen Typs, z. b. Anruflisten oder Massen-e-Mail-Aktivitäten. (Zum Anzeigen der Ergebnisse einer einzelnen Aktivität verwenden Sie die Registerkarte " Analyse " im MarketingArbeitsbereich.)

Kampagnenanalyse

Erstellen Sie eine oder mehrere Marketing Aktivitäts Einträge eines beliebigen Typs, weisen Sie Sie einer Kampagne zu, und geben Sie so viele Details wie möglich ein.

Zeichnet die Ergebnisse jeder Aktivität in einer ausgewählten Marketingkampagne auf. Die Standard Kampagne ist die aktuelle Aktivität.

Kampagnenvergleich

Erstellen Sie mehr als eine Marketingkampagne, und geben Sie so viele Details wie möglich für jede Aktivität in den Kampagnen ein.

Vergleicht den Erfolg aller Marketingkampagnen.

Seitenanfang

Gadgets für Projektmanagement

Die Projektmanagement Gadgets zeigen den Fortschritt aller ihrer Geschäftsprojekte an, die nach Fälligkeitsdatum, Zeitachsen und Prozentsatz abgeschlossen angezeigt werden.

So zeigen Sie Daten in diesem Gadget an...

Öffnen Sie diesen Eintrag...

... und geben Sie Daten in diese Felder ein.

Geschäftsprojekte – überFällig

Geschäftsprojekt

  • Startdatum

  • Fälligkeitsdatum (muss vor dem aktuellen Datum liegen)

  • % erledigt

Geschäftsprojekte – nächstes fällig

Geschäftsprojekt

  • Startdatum

  • Fällig am

  • % erledigt

Geschäftsprojekte – alle

Geschäftsprojekt

  • Startdatum

  • Fällig am

  • % erledigt

Projektaufgaben – überFällig

Projektaufgabe

  • Startdatum

  • Fälligkeitsdatum (muss vor dem aktuellen Datum liegen)

  • % erledigt

Projektaufgaben – nächstes fällig

Projektaufgabe

  • Startdatum

  • Fällig am

  • % erledigt

Projektaufgaben – alle

Projektaufgabe

  • Startdatum

  • Fällig am

  • % erledigt

business projects gadget

Im nächsten Gadget "Projektaufgaben – fällig" werden die Aufgaben mit bevorstehenden Fälligkeitsdaten angezeigt.

Seitenanfang

Allgemeines Gadget

Dieses Gadget ist nicht spezifisch für eine Job-Funktion, kann aber an vielen Orten nützlich sein.

  • Aktuelle Geschäftselemente. Liste mit bis zu 18 Elementen, die Sie zuletzt geöffnet haben, mit Symbolen, um anzugeben, was die einzelnen Elementtypen sind.

Seitenanfang

Hinzufügen oder Entfernen eines Gadgets

Gadgets in Business Contact Manager für Outlook werden in den Arbeitsbereichen kategorisiert, in denen Sie am ehesten verwendet werden, Sie können jedoch jedes Gadget zu einem beliebigen Arbeitsbereich oder zum Dashboard hinzufügen.

Hinzufügen eines Gadgets zum Dashboard

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Business Contact Manager.

  2. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Start in der Gruppe Gadgets hinzufügen auf eine der folgenden Optionen:

    • Vertrieb

    • Marketing

    • Projektverwaltung

    • Standard

  3. Klicken Sie auf das Gadget, das Sie anzeigen möchten.

Das Gadget wird im Dashboard angezeigt. Scrollen Sie nach unten, um weitere Gadgets anzuzeigen.

Seitenanfang

Hinzufügen eines Gadgets zu einem Arbeitsbereich

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich unter Business Contact Manager auf einen der folgenden Ordner, um den Arbeitsbereich anzuzeigen:

    • Kontaktverwaltung

    • Vertrieb

    • Marketing

    • Projektmanagement

  2. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Gadgets.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Gadgets hinzufügen auf eine der folgenden Optionen:

    • Vertrieb

    • Marketing

    • Projektverwaltung

    • Standard

gadgets tab

Registerkarte "Gadgets" im Menüband

  1. Klicken Sie auf das Gadget, das Sie anzeigen möchten.

Das Gadget wird am oberen Rand des Arbeitsbereichs angezeigt.

Tipp: Durch das Hinzufügen eines Gadgets zu einem Arbeitsbereich wird automatisch der Anzeigebereich des Gadgets angezeigt.

Seitenanfang

Entfernen eines Gadgets

  • Klicken Sie auf dem Gadget, das Sie entfernen möchten, auf die Schaltfläche Entfernen close button on gadget .

    Das Gadget wird geschlossen, und die verbleibenden Gadgets werden nach oben oder seitwärts verschoben, um die Lücke zu füllen, die von einem entfernten Gadget verbleibt.

Seitenanfang

Arbeiten mit Gadgets

Jedes Gadget verfügt über mehrere Schaltflächen.

Aktion

Ergebnis

Refresh gadget button

Refresh     Aktualisiert Daten durch Abfragen Ihrer Business Contact Manager-Datenbank und Anzeigen der aktuellen Informationen.

Create report button on a gadget

Starten eines Berichts     Zeigt den Bericht an, auf dem die gadgetdaten basieren.

Schaltfläche für Gadget-Einstellungen

Optionen     Öffnet ein Dialogfeld, in dem Sie die im Gadget angezeigten Daten auswählen können.

close button on gadget

Entfernen     Entfernt das Gadget aus einem Arbeitsbereich oder aus dem Dashboard.

Hinweis: Wenn Sie ein Gadget aus einem Workspace entfernen, wird das Gadget nicht aus dem Dashboard entfernt.

Hinweis: Gadgets können nicht in der Größe geändert werden.

Seitenanfang

Auswählen der in einem Gadget angezeigten Daten

Jedes Gadget zeigt ein bestimmtes Datensegment an, Sie können jedoch genau auswählen, welche Bits Ihrer Geschäftsdaten angezeigt werden sollen. Sie können das gleiche Gadget sogar mehrmals zum Dashboard oder Workspace hinzufügen, indem Sie verschiedene Daten auswählen, die in jedem Gadget angezeigt werden sollen.

  1. Klicken Sie in einem Gadget auf die Schaltfläche " Optionen " Schaltfläche für Gadget-Einstellungen .

  2. Überprüfen Sie die Auswahl in den Listen und Kontrollkästchen im Dialogfeld, und klicken Sie dann auf die Optionen, die im Gadget angezeigt werden sollen.

  3. Wenn das Gadget Beschriftungen anzeigen soll, aktivieren Sie unter Diagramm die folgenden Kontrollkästchen:

    • Achsentitel. Zeigt Beschriftungen für die Daten sowohl auf der x-als auch der y-Achse des Gadget-Diagramms an.

    • Unter Titel aus. Zeigt eine Beschriftung an, die die Daten im Gadget beschreibt, wie z. b. die von den aktuellen Aktivitäten generierten Verkaufschancen.

    • Legende aus. Zeigt Beschriftungen für jede der Farben und Balken im Gadget an. Keine Option für jedes Gadget.

  4. Klicken Sie auf OK. Die gadgetdaten werden aktualisiert.

Seitenanfang

AnOrdnen oder Verschieben von Gadgets

Sie können Gadgets in Arbeitsbereichen oder im Dashboard verschieben.

Wenn Sie ein Gadget verschieben möchten, ziehen Sie es an die neue Position im Arbeitsbereich oder im Dashboard.

Arbeitsbereiche zeigen Gadgets in einer einzelnen Zeile an. Wenn Sie Gadgets anzeigen möchten, die in einem Arbeitsbereich nicht sichtbar sind, klicken Sie auf die Pfeile, um nach rechts oder Links zu scrollen.

Im Dashboard werden die anderen Gadgets vertikal oder horizontal verschoben, um den Platz auszufüllen. Das Dashboard zeigt Gadgets in Spalten an, und es kann vertikal erweitert werden, um bis zu 20 Gadgets anzuzeigen. Sie können die Gadgets in bis zu vier Spalten anzeigen.

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Business Contact Manager, um das Dashboard anzuzeigen.

  2. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Ansicht.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Spalten auf die Anzahl der Spalten, die Sie anzeigen möchten.

Seitenanfang

Anzeigen eines Berichts aus einem Gadget

Jedes Gadget kann einen Bericht aus seinen angezeigten Daten generieren. Wenn Sie einen Bericht aus einem Gadget anzeigen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Bericht starten. Create report button on a gadget auf dem Gadget.

Im Bericht werden alle Daten aus dem Gadget sowie weitere verwandte Informationen angezeigt. Wenn Sie z. b. den Bericht aus dem Gadget " ruhenDe Kunden " öffnen, können Sie eine Liste der Kunden anzeigen, die in den letzten 30 Tagen keine Kontakte mit Ihrem Unternehmen hatten, und zwar zusammen mit dem Kontonamen, der Telefonnummer und der Verkaufsphase des Kunden und dem Schließdatum. der letzte Verkaufschancendatensatz, den Sie für den Kunden erstellt haben.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×