Verwenden von Excel als Rechner

Anstatt den Rechner zu aktivieren, können Sie Excel für Ihre Berechnungen verwenden.

Sie können auf einem Arbeitsblatt einfache Formeln eingeben, um zwei oder mehr numerische Werte zu addieren, zu subtrahieren, zu multiplizieren oder zu dividieren. Nachdem Sie eine Formel einmal erstellt haben, können Sie angrenzende Zellen damit füllen – Sie brauchen nicht ein und dieselbe Formel wieder und wieder zu erstellen. Darüber hinaus können Sie eine Formel eingeben, die mithilfe der Funktion SUMME schnell eine Reihe von Werten addiert, ohne auch nur einen Wert manuell in eine Formel eingeben zu müssen.

Summenergebnis in Statusleiste

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Verwenden einer einfachen Formel zum Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren oder Dividieren von numerischen Werten

Zum Erstellen einer einfachen Formel geben Sie Werte und mathematische Operatoren in eine Zelle oder in die Bearbeitungsleiste ein, um ein Ergebnis zu erhalten. Anstatt die Werte direkt in die Formel einzugeben, können Sie jedoch auch auf die Zellen Bezug nehmen, die die zu berechnenden Werte enthalten. Die Verwendung eines Zellbezug in einer Formel stellt sicher, dass das Ergebnis aktualisiert wird, wenn sich die Werte ändern.

  1. Geben Sie zwei Werte in Zellen ein.

    Geben Sie z. B. in Zelle A1 den Wert 5 und in Zelle B1 20 ein.

  2. Klicken Sie in eine beliebige leere Zelle, und geben Sie dann ein Gleichheitszeichen (=) ein, um eine Formel einzuleiten.

  3. Hinter dem Gleichheitszeichen (=) können Sie zwei Zahlen und einen mathematischen Operator eingeben, um eine einfache Formel zu erstellen.

    Sie können beispielsweise einfach =5+20 oder =5*20 eingeben. Um jedoch eine Formel zu erstellen, die Sie auch dann nicht ändern müssen, wenn Sie einen der Werte ändern, geben Sie den Zellbezug und einen mathematischen Operator ein. Beispielsweise A1 + B1.

  4. Nachdem Sie die Formel mit einem Pluszeichen (+) ausprobiert haben, geben Sie ein Minuszeichen (-) ein, um Werte zu subtrahieren, ein Sternsymbol (*), um Werte zu multiplizieren, und einen Schrägstrich (/), um Werte zu dividieren.

    Wenn Sie die Beispielzahlen verwenden, sind die entsprechenden Ergebnisse 25, -15, 100 und 0,25.

    Hinweis : Variationen dieser Formel können für alle einfachen Berechnungen in Excel verwendet werden.

Hinzufügen einer Formel zu angrenzenden Zellen

Nach dem Erstellen können Sie eine Formel einfach in angrenzende Zellen ziehen, entweder zeilen- oder spaltenweise. Bei diesem Vorgang passt sich die Formel automatisch an die Berechnung der Werte in der entsprechenden Zeile oder Spalte an.

  1. Klicken Sie auf eine Zelle, die eine Formel enthält.

    Die Zellkontur zeigt ein Quadrat in der unteren linken Ecke an, das als Ausfüllkästchen bezeichnet wird.

  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen    Ausfüllkästchen   auf eine angrenzende Zelle.

    Die Formel wird in diese Zelle kopiert, und die Zellbezüge werden automatisch angepasst.

    Zellbezüge

Verwenden der Funktion SUMME, um numerische Werte in einer Spalte oder Zeile zusammenzufassen

Damit die Summe einer Reihe von numerischen Werte in einer Zeile oder Spalte berechnet wird, müssen Sie diese Werte nicht alle manuell in die Formel eingeben. Sie können stattdessen eine vordefinierte Formel verwenden, die die SUMME-Funktion verwendet.

  1. Geben Sie auf einem Blatt drei Zahlen in eine Zeile ein.

    Geben Sie z. B. in Zelle A1 den Wert 5, in Zelle B1 den Wert 20 und in Zelle C1 den Wert 8 ein.

  2. Klicken Sie auf die leere Zelle rechts neben den eingegebenen Werten.

    Klicken Sie beispielsweise auf die Zelle D1.

  3. Klicken Sie Auf der Registerkarte Formeln, unter Funktion auf AutoSumme  Schaltfläche "AutoSumme" .

    Excel zeigt die Kontur der Zellen an, die in das Ergebnis eingeschlossen werden.

    SUMME (Funktion)

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE .

    Wenn Sie die Zahlen aus dem ersten Schritt verwenden, ist das Ergebnis 33.

Siehe auch

Erstellen einer einfachen Formel

Eingeben einer Formel

Multiplizieren und Dividieren von Zahlen

Addieren und Subtrahieren von Zahlen

Berechnungsoperatoren und Berechnungsreihenfolge

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×