Verwenden von Excel 2013 zum Erstellen eines neuen Project Server-Berichts

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Weitere Hilfe zu Project

Sie können Microsoft Excel 2013 verwenden, um eine Verbindung mit Ihrem Project Server 2013 Daten und Berichte zu erstellen.

In diesem Artikel führt Sie durch eine Verbindung von Daten zwischen Excel 2013 und Ihre Daten Project Server 2013 zum Anzeigen einer Liste der Projekte, die mit einem PivotTable-Bericht erstellen. Sie verfügen mehr als diese mit Excel 2013 und OData-Verbindung mit Ihren Daten Project Server im Gegensatz zu, da Sie noch die ersten Schritte sind, haben wir in diesem Beispiel beibehalten, einfach und unkompliziert.

Schritt 1: Erstellen einer Verbindung mit Ihren Daten Project Server in Excel 2013

Dieser erste Schritt besteht eine Verbindung in Excel 2013 zu erstellen, die mit Project Server-Daten verweist.

So erstellen Sie eine Verbindung mit Ihren Daten Project Server in Excel 2013

  1. Öffnen Sie eine neue leere Arbeitsmappe in Excel 2013.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Externe Daten abrufen auf Aus anderen Quellen > Aus OData-Datenfeed.

  3. Klicken Sie unter 1. Speicherort der der Datenfeed, im Feld Link oder Datei, geben Sie die URL für Ihre Instanz Project Web App gefolgt von: /_api/ProjectData /

    Beispielsweise wenn Sie Project Web App am https://contoso.com/sites/pwa zugreifen, sollten Sie https://contoso.com/sites/pwa/_api/ProjectData/ im Feld Link oder Datei eingeben.

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld Datenverbindungs-Assistent das Kontrollkästchen neben Projekte, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Klicken Sie im Schritt Datenverbindungsdatei speichern und fertig stellen auf Fertig stellen.

  6. Aktivieren Sie im Dialogfeld Daten importieren die Option PivotTable-Bericht, und klicken Sie dann auf OK.

Das war's schon! Jetzt sind Sie mit den Daten verbunden, die unter Projekte in Ihrer Project Server-Datenbank gespeichert ist.

Schritt 2: Auswählen der Daten, die in den Bericht aufgenommen werden sollen

Als nächstes müssen Sie auswählen, welche Teile der Daten aus Projekte Sie in den Bericht aufnehmen möchten und dann den eigentlichen Bericht entwerfen. In diesem sehr einfachen Beispiel entscheiden Sie sich für zwei Datenpunkte: Projektnamen und die Namen der Projektbesitzer.

So erstellen Sie einen einfachen PivotTable-Bericht:

  1. Aktivieren Sie im Fenster PivotTable-Felder rechts im Excel 2013-Fenster die Kontrollkästchen neben ProjektName und ProjektBesitzerName.

  2. Verwenden Sie die Optionen auf den Registerkarten Analyse und Entwurf unter PivotTable-Tools im Menüband, um Ihren PivotTable-Bericht anzupassen.

Schritt 3: Speichern des Berichts in Project Server

Nachdem der Bericht erstellt wurde, ist der letzte Schritt darin, ihn in Project Server, speichern, damit Sie ihn einfach mithilfe vonExcel Online später abrufen können.

So speichern einen PivotTable-Bericht in Project Server:

  1. Klicken Sie in Excel 2013 auf Datei.

  2. Klicken Sie auf Speichern, klicken Sie dann auf Microsoft und anschließend auf Durchsuchen.

  3. Klicken Sie in der Leiste oben, in der Ihr aktueller Speicherort aufgelistet ist, mit der rechten Maustaste auf die URL, und klicken Sie dann auf Adresse bearbeiten.

  4. Geben Sie die URL für Ihre Project Web App-Website in das Feld für den Speicherort ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Geben Sie z. B. https://contoso.com/sites/pwa ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.

  5. Scrollen Sie in der Liste nach unten, und doppelklicken Sie unter Websites und Arbeitsbereiche auf Business Intelligence Center.

  6. Doppelklicken Sie auf die Bibliothek Musterberichte.

  7. Doppelklicken Sie auf den Ordner Deutsch (Deutschland).

  8. Geben Sie einen Namen für den neuen Bericht im Feld Dateiname ein, und klicken Sie dann auf Speichern.

Nach dem Speichern des Berichts zu Ihrer Business Intelligence Center Project Server, schließen Sie den Bericht im Excel 2013 aus. Nun können Sie in Ihrem Browser zu dieser navigieren und öffnen Sie sie in Project Web App.

Wichtig : Excel Online wird Project-Daten aus der letzten des Berichts Aktualisierung in Excel 2013 angezeigt. Um die neuesten Projektdaten in Excel Online anzuzeigen, öffnen Sie zuerst den Bericht in Excel 2013, Aktualisieren der Daten und speichern Sie den Bericht dann wieder zur Project Server.

Schritt 4: Öffnen des Berichts in Project Server

Nachdem der Bericht auf Project Server gespeichert ist, können Sie navigieren Sie zu der Business Intelligence Center und öffnen Sie den Bericht mithilfe von Excel Online. Dadurch können Sie zum Anzeigen des Berichts überall Zugriff auf Project Web App.

Wichtig : Excel Online wird Project-Daten aus der letzten des Berichts Aktualisierung in Excel 2013 angezeigt. Um die neuesten Projektdaten in Excel Online anzuzeigen, öffnen Sie zuerst den Bericht in Excel 2013, Aktualisieren der Daten und speichern Sie den Bericht dann wieder zur Project Server.

So öffnen Sie Ihren Bericht in Excel Online:

  1. Klicken Sie in Project Web App auf der Schnellstartleiste auf Berichte.

  2. Klicken Sie im Business Intelligence Center auf der Schnellstartleiste auf Websiteinhalte.

  3. Klicken Sie unter Listen, Bibliotheken und andere Apps auf Musterberichte.

  4. Klicken Sie auf Deutsch (Deutschland).

  5. Klicken Sie auf den Namen Ihres Berichts, um ihn in Excel Online zu öffnen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×