Verwenden von Bildern in Diagrammen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können ein Bild – beispielsweise eine Bitmap – für bestimmte Typen von Datenpunkten, die Diagrammfläche, die Zeichnungsfläche oder die Legende in 2D- und 3D-Diagramme oder der Wände und Boden in 3D-Diagrammen.

Mithilfe dieses Verfahrens können Sie eine Grafik für die Datenpunktmarkierungen in Säulen-, Balken-, Flächen-, Blasen-, 3D-Linien- und gefüllten Netzdiagrammen verwenden.

  1. Klicken Sie auf das Diagrammelement, für das Sie eine Grafik verwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Füllfarbe, Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Fülleffekte, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Grafik.

  3. Um eine Grafik festzulegen, klicken Sie auf Grafik auswählen.

  4. Klicken Sie im Feld Suchen in auf das Laufwerk, den Ordner oder den Internet-Speicherort, der die Grafik enthält, und doppelklicken Sie dann auf die gewünschte Grafik.

  5. Wählen Sie in der Registerkarte Grafik die gewünschten Optionen aus.

Hinweis : Der Befehl Fülleffekte steht für Datenpunktmarkierungen in 2D-Linien-, Punkt- oder nichtgefüllten Netzdiagrammen nicht zur Verfügung. Um eine Grafik für Datenpunktmarkierungen in diesen Diagrammtypen zu verwenden, wählen Sie die Grafik in einem Bildbearbeitungsprogramm aus, klicken Sie auf Kopieren (Menü Bearbeiten), wechseln Sie zu Microsoft Graph, oder doppelklicken Sie auf das Microsoft Graph-Diagramm, klicken Sie auf die Datenreihe und dann auf Einfügen (Menü Bearbeiten).

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×