Verwenden unterschiedlicher OneNote-Versionen auf demselben Computer

Verwenden unterschiedlicher OneNote-Versionen auf demselben Computer

Es kann vorkommen, dass Sie sowohl OneNote für Windows 10 als auch die vollständige Desktopversion von OneNote 2016 auf demselben Computer verwenden möchten.

Wenn Windows mehrere OneNote-Versionen erkennt, fordert es Sie möglicherweise auf, die Version auszuwählen, die Sie als Standardanwendung zum Öffnen künftiger Notizbücher verwenden möchten. Wenn diese Eingabeaufforderung nicht angezeigt wird oder wenn Sie eine andere Version auswählen möchten, können Sie diese Einstellung jederzeit manuell ändern.

So legen Sie Ihre Standardversion von OneNote fest

  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche in der unteren linken Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter "Einstellungen" auf System > Standard-Apps > Standardeinstellungen nach App festlegen.

    Screenshot der Einstellung "Standardeinstellungen nach App festlegen" in Windows 10

  3. Suchen Sie in der Liste unter Standardprogramme festlegen die OneNote-Version, die Windows als Standard verwenden soll. Klicken Sie dann auf Dieses Programm als Standard festlegen. Klicken Sie beispielsweise auf OneNote (Desktop), wenn Sie Ihre Notizbücher immer in OneNote 2016 öffnen möchten.

  4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie diese Einstellung zu einem beliebigen Zeitpunkt ändern möchten, wiederholen Sie die Schritte in der vorstehenden Liste, und wählen Sie eine andere Option aus.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×