Verwenden und Anpassen der Aufgabenleiste

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Die Aufgabenleiste ist einer der Bereiche, die Sie Outlook für Ihren PC oder Laptop hinzufügen können. Sie können die Aufgabenleiste verwenden, um Ihre bevorstehenden Kalenderereignisse, Ihre Aufgabenliste oder Ihre bevorzugten Kontakte anzuzeigen.

Aktivieren oder Deaktivieren der Aufgabenleiste

  1. Um die Aufgabenleiste anzuzeigen, wählen Sie > Aufgabenleisteanzeigen aus.

  2. Wählen Sie Kalender, Aufgabenoder Personenaus. Sie können eine Art von Element für die Anzeige in der Aufgabenleiste, zwei Arten von Elementen oder alle drei Elemente aussuchen.

  3. Wenn Sie die Aufgabenleiste deaktivieren möchten, wählen Sie > Aufgabenleisteanzeigen aus.

Aufgabenleiste einstellen

Anpassen der Aufgabenleiste

Abschnitte in der Aufgabenleiste werden in der Reihenfolge angezeigt, in der Sie Sie hinzugefügt haben. Wenn Sie also den Abschnitt Kalender hinzugefügt haben, wird der Abschnitt Aufgaben und dann der Abschnitt Personen in dieser Reihenfolge angezeigt. Wenn Sie die Reihenfolge ändern möchten, müssen Sie die verschiedenen Abschnitte schließen und Sie in der Reihenfolge erneut hinzufügen, in der Sie angezeigt werden sollen.

Aufgabenleiste anOrdnen

Wenn Sie beispielsweise die Ansicht Aufgaben hinzugefügt haben, dann die Ansicht Personen, dann die Kalenderansicht, und Sie den Kalender oben auf der Aufgabenleiste anzeigen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Wählen Sie > Aufgaben Leisteanzeigen > Aufgaben aus, um die Ansicht Aufgaben zu verbergen.

  2. Wählen Sie > Aufgabenleisteanzeigen > Personen aus, um die Ansicht "Personen" zu verbergen.

  3. Nun sollte nur die Kalenderansicht angezeigt werden.

  4. Wählen Sie > Aufgabenleisteanzeigen aus, um die Personenansicht direkt unter der Kalenderansicht zu platzieren >.
    oder
    wählen Sie _GT_ Aufgaben Leiste > Aufgaben aus, um die Aufgabenansicht direkt unter der Kalenderansicht zu platzieren.

Anpassen der Sortierreihenfolge von Aufgaben in der Aufgabenleiste

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie die Sortierreihenfolge von Aufgabenelementen in der Aufgabenleiste anpassen möchten.

  1. Klicken Sie oben im Aufgabenbereich der Aufgabenleiste auf Anordnen nach: Kennzeichnung: Fälligkeitsdatum, und wählen Sie anordnen nach aus, um die Organisation der Aufgaben zu ändern.

    AnOrdnen von Aufgaben
  2. Wenn Sie Vorgänge in umgekehrter Reihenfolge sortieren möchten, wählen Sie den Aufwärts-oder Abwärtspfeil auf der rechten Seite der Aufgabenleiste aus, um die Sortierreihenfolge umzukehren.

Ändern der im Abschnitt "Personen" der Aufgabenleiste angezeigten Kontakte

Alle Kontakte, die Sie zu den Favoriten hinzugefügt haben, werden im Abschnitt Personen der Aufgabenleiste angezeigt.

  • Wenn Sie einen Kontakt zu Favoriten hinzufügen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Person, entweder aus einer e-Mail-Nachricht oder aus dem Ordner Kontakte, und wählen Sie zu Favoriten hinzufügenaus. Diese Person wird nun im Abschnitt Personen der Aufgabenleiste angezeigt, wenn Sie diesen Abschnitt aktiviert haben.

  • Wenn Sie einen Kontakt aus Favoriten entfernen möchten, klicken Sie in der Aufgabenleiste mit der rechten Maustaste auf den Namen der Person, und wählen Sie aus Favoriten entfernen aus. Diese Person befindet sich noch in Ihren Kontakten, wird aber in der Aufgabenleiste nicht angezeigt.

Hinweis: Sie können den Kalender Abschnitt der Aufgabenleiste nicht anpassen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×