Verwenden einer berechneten Spalte in einer Excel-Tabelle

Wenn Sie eine Formel in eine leere Tabellenspalte eingeben, füllt die Spalte automatisch die restlichen Zeilen in der Spalte aus. Dies wird in Excel als berechnete Spalte bezeichnet. Berechnete Spalen können helfen, Fehler zu vermeiden, die durch manuelles Ausfüllen oder durch die Verwendung von Kopieren und Einfügen entstehen können. Darüber hinaus passen sich berechnete Spalten an, wenn Zeilen der Tabelle hinzugefügt oder aus ihr entfernt werden.

Sie können zusätzliche Formeln in einer berechneten Spalte als Ausnahmen eingeben, aber Sie werden von Excel über alle Inkonsistenzen benachrichtigt, damit Sie diese gegebenenfalls auflösen können.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Erstellen einer berechneten Spalte

  1. Klicken Sie auf eine Zelle in einer leeren Tabellenspalte, die Sie in eine berechnete Spalte umwandeln möchten.

    Tipp :  Fügen Sie bei Bedarf eine neue Spalte in die Tabelle ein. Wählen Sie eine Tabellenspalte rechts neben der Position aus, an der Sie die eine leere Tabellenspalte einfügen möchten. Klicken Sie Auf der Registerkarte Startunter Zellen auf Einfügen. Klicken Sie nach dem Einfügen der Spalte auf eine Zelle in der leeren Spalte, die Sie umwandeln möchten.

  2. Geben Sie die Formel ein, die Sie verwenden möchten.

    Alle Zellen der Spalte werden automatisch oberhalb und unterhalb der aktiven Zelle mit der eingegebenen Formel ausgefüllt.

    Hinweis : Wenn Sie eine Formel in eine Tabellenspalte eingeben oder verschieben, die bereits Daten enthält, wird nicht automatisch eine berechnete Spalte erstellt. Ziehen Sie zum Überschreiben von Daten in der restlichen Spalte das Ausfüllkästchen von der ausgewählten Zelle ausgehend.

Ändern der Formel in einer berechneten Spalte

Bearbeiten Sie zum Aktualisieren einer berechneten Spalte nur ein Exemplar der Formel. Die Änderung wird an alle Zeilen weitergegeben.

  1. Markieren Sie eine Zelle der berechneten Spalte.

  2. Bearbeiten Sie die Formel, und drücken Sie dann die EINGABETASTE .

    Hinweise : 

    • Wenn Sie eine Formel in einer berechneten Spalte ändern, die mindestens eine Ausnahme enthält – wie etwa eine Formel, die von der Formel für die berechnete Spalte abweicht – aktualisiert Excel die berechnete Spalte nicht automatisch.

    • Wenn Sie mehrere Formeln bearbeiten oder kopieren, wird die Spalte nicht aktualisiert, Excel zeigt Ihnen jedoch die Inkonsistenzen mithilfe der Ausnahmemarkierung Zellenfehlerindikator an, sodass Sie sie auflösen können.

Hinzufügen von Ausnahmen zu einer berechneten Spalte

Eine berechnete Spalte kann Formeln enthalten, die sich von der Spaltenformel unterscheiden. Da Excel nicht entscheiden kann, ob die berechnete Spalte absichtlich mehr als eine Formel aufweist, markiert Excel die meisten Ausnahmen eindeutig. Auf diese Weise können unbeabsichtigte Inkonsistenzen problemlos erkannt und aufgelöst werden.

Die Ausnahmemarkierung ist ein kleines grünes Dreieck in der oberen linken Ecke der betroffenen Zelle.

Zellenfehlerindikator

  • Excel zeigt in diesen Fällen eine Ausnahme an:

    • Wenn Sie andere Daten als eine Formel in eine berechnete Spaltenzelle eingeben.

    • Wenn Sie eine neue Formel in eine berechnete Spalte eingeben, die bereits eine oder mehrere Ausnahmen enthält.

    • Wenn Sie eine Zelle in einem anderen Arbeitsblattbereich verschieben oder löschen, auf den eine der Zeilen in einer berechneten Spalte verweist.

    • Wenn Sie eine Formel in eine Zelle einer berechneten Spalte eingeben und dann auf Rückgängig Schaltfläche "Rückgängig" klicken.

      Beim Löschen eienr Formel aus Zellen in der berechneten Spalte zeigt Excel keine Ausnahme in der Tabelle an.

Löschen einer berechneten Spalte

  1. Wählen Sie die berechnete Spalte aus.

  2. Klicken Sie Auf der Registerkarte Startunter Zellen auf Löschen.

    Registerkarte "Start", Gruppe "Zellen"

Siehe auch

Erstellen oder Löschen einer Excel-Tabelle

Formatieren einer Excel-Tabelle

Eingeben einer Formel

Verwenden von Namen in Formeln

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×