Verwenden einer Sprachausgabe zum Prüfen von Rechtschreibung und Grammatik in Word

Verwenden einer Sprachausgabe zum Prüfen von Rechtschreibung und Grammatik in Word

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen mit Sehbehinderung, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Word sucht automatisch nach möglichen Rechtschreib-und Grammatikfehlern während der Eingabe. Verwenden Sie Ihre Tastatur und eine Sprachausgabe, um die Fehler zu durchlaufen und zu beheben. Wir haben Sie mit der Sprachausgabe, JAWS und NVDA getestet, funktionieren aber möglicherweise mit anderen Bildschirmsprachausgaben, sofern Sie den allgemeinen barrierefreiheitsstandards und-Techniken entsprechen.

Hinweise: 

Inhalt

Überprüfen und korrigieren der Rechtschreibung und Grammatik

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie auf Rechtschreib- oder Grammatikfehler überprüfen möchten, und drücken Sie dann F7.

    Sie können das Menüband auch verwenden, um die Überprüfung zu starten. Drücken Sie ALT + R, um die Registerkarte überprüfen zu öffnen, und drücken Sie dann C, 1, um die Option Dokument überprüfen auszuwählen.

    Der Bereich Editor wird geöffnet. Sie hören "Editor-Übersicht", gefolgt von der Anzahl der Ergebnisse.

    Tipp: Wenn Sie nur einen Satz oder Absatz eines Dokuments hinsichtlich Rechtschreibung und Grammatik überprüfen möchten, markieren Sie den zu überprüfenden Text, und drücken Sie dann F7.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Rechtschreib-und Grammatikfehler zu überprüfen.

    • Wenn Sie nur Rechtschreibfehler überprüfen möchten, drücken Sie die Tab-Taste, bis Sie Folgendes hören: "Korrektur Karte". Drücken Sie die nach-unten-Taste, bis Sie "Rechtschreibung" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    • Wenn Sie nur Grammatikfehler überprüfen möchten, drücken Sie die Tab-Taste, bis Sie Folgendes hören: "Korrektur Karte". Drücken Sie die nach-unten-Taste, bis Sie "Grammatik" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Sie hören den ursprünglichen Satz mit der Rechtschreib-oder Grammatikfehler. Drücken Sie die Tab-Taste, bis Sie den ersten Vorschlag zur Behebung des Fehlers hören.

  4. Drücken Sie die nach-unten-Taste, bis Sie den Vorschlag hören, den Sie verwenden möchten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die vorgeschlagene Korrektur nur für den aktuellen Fehler verwenden möchten, drücken Sie die EINGABETASTE.

    • Wenn Sie die vorgeschlagene Korrektur für alle Vorkommen des Fehlers im aktuellen Dokument verwenden möchten, drücken Sie alt + nach-unten-Taste, und drücken Sie dann A.

    Der Fehler wird korrigiert, und Word wechselt zum nächsten Fehler. Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden Fehler.

    Tipp: Wenn Sie den ursprünglichen Satz für den nächsten Fehler lesen möchten, drücken Sie die Tab-Taste, bis Sie die Schaltfläche Originalsatz lesen erreicht haben, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  5. Wenn Word die Überprüfung des Dokuments abgeschlossen hat, hören Sie Folgendes: "Dialogfeld" Microsoft Word ", Schaltfläche" OK ". Drücken Sie die EINGABETASTE, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren.

Ignorieren einer Rechtschreib-oder Grammatik Suche

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Befund kein Fehler ist, können Sie ihn einmal oder im gesamten Dokument ignorieren. Die Suche wird nicht korrigiert, und Word wechselt zum nächsten Fehler in der Liste.

  1. Führen Sie im Bereich " Editor " eine der folgenden Aktionen aus, nachdem Sie den ursprünglichen Satz mit der Suche abgehört haben:

    • Wenn Sie einen Befund einmal ignorieren möchten, drücken Sie I.

    • Wenn Sie eine Suche im Dokument überall ignorieren möchten, drücken Sie G.

Tastenkombinationen für den Bereich "Editor"

In der folgenden Tabelle sind die Tastenkombinationen für den Editor Bereich zusammengefasst.

Aktion

Tastenkombination

Das erkannte Wort einmal ignorieren, aber erneut überprüfen.

I

Das erkannte Wort im gesamten Dokument ignorieren.

G

Das erkannte Wort in das Wörterbuch des Programms aufnehmen.

A

Die Änderung rückgängig machen. Kann für vorherige Korrekturen wiederholt werden.

STRG+Z

Öffnen Sie den Bereich " Dokument Prüfung" im Word-Dialogfeld " Optionen ", um auszuwählen, wie das Programm Rechtschreibung und Grammatik für alle Dokumente korrigiert.

S

Erneutes Überprüfen von Wörtern und Grammatik, für die Sie zuvor "Ignorieren" gewählt haben

  1. Drücken Sie im Word Dokument, das Sie erneut überprüfen möchten, Alt + F, T. Das Fenster " Word-Optionen " wird geöffnet.

  2. Drücken Sie P, und drücken Sie dann einmal die Tab-Taste. Der Bereich " Dokument Prüfung" wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf der Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen .

  3. Um die Option Dokument erneut überprüfen zu verschieben und zu aktivieren, drücken Sie K. Wenn Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen, drücken Sie die EINGABETASTE, um das Dokument erneut zu überprüfen. Wenn Sie das Dokument nicht erneut überprüfen möchten, drücken Sie die nach-rechts-Taste, um zur Schaltfläche Nein zu wechseln, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Tastenkombinationen für Überprüfung von Grammatik und Rechtschreibung

Die folgende Tabelle enthält eine Zusammenfassung der Tastenkombinationen, die Ihnen helfen können, Grammatik und Rechtschreibung in ihren Word Dokumenten zu überprüfen.

Aktion

Tastenkombination

Öffnen Sie das Word-Fenster " Optionen ".

ALT+D, O

Öffnen Sie den Bereich " Dokument Prüfung" im Word-Dialogfeld " Optionen ".

D, dann die TAB-TASTE drücken

Öffnen Sie das Dialogfeld AutoKorrektur im Bereich Dokument Prüfung.

A

Öffnen des Dialogfelds AutoKorrektur-Ausnahmen im Dialogfeld AutoKorrektur

E

Überprüfen Sie die Rechtschreibung und Grammatik im Bereich Dokument Prüfung.

Alpha

Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen im Bereich Dokument Prüfung.

P

Wechseln Sie zum Kontrollkästchen Grammatik mit Rechtschreibung überprüfen im Bereich Dokument Prüfung.

H zweimal

Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibfehler nur in diesem Dokument ausblenden im Bereich Dokumentprüfung.

S

Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Grammatikfehler nur in diesem Dokument ausblenden im Bereich Dokumentprüfung.

D

Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Rechtschreib- und Grammatikprüfung

Sie können die automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung deaktivieren und das Dokument nach seiner Fertigstellung überprüfen. Die gleichzeitige Überprüfung der gesamten Rechtschreibung und Grammatik in einem Dokument ist nützlich, wenn Sie den Text schnell Korrektur lesen möchten.

  1. Drücken Sie in einem Word Dokument Alt + F, T. Das Fenster " Word-Optionen " wird geöffnet.

  2. Drücken Sie P, und drücken Sie dann die Tab-Taste, um den Bereich " Dokument Prüfung" zu öffnen. Der Bereich " Dokument Prüfung" wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf der Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen .

  3. Wenn Sie das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen deaktivieren oder aktivieren möchten, drücken Sie P.

  4. Wenn Sie zum Kontrollkästchen Grammatikfehler während der Eingabe markieren wechseln möchten, drücken Sie zweimal M. Drücken Sie die LEERTASTE, um das Kontrollkästchen zu deaktivieren oder zu aktivieren.

  5. Drücken Sie die Tab-Taste, bis Sie die Schaltfläche OK erreicht haben, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um die Änderungen zu übernehmen und das Word-Options Fenster zu schließen. Der Fokus kehrt zu Ihrem Dokument zurück.

Hinweis: Wenn Sie angeben möchten, wie Word zur AutoKorrektur während der Eingabe werden soll, navigieren Sie zur Registerkarte Dokument Prüfung, und drücken Sie A. Wählen Sie im Dialogfeld AutoKorrektur die gewünschten Optionen aus.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Bildschirmsprachausgabe zum Nachverfolgen und Überprüfen von Änderungen in einem Dokument in Word

Tastenkombinationen für Microsoft Word unter Windows

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Verwenden einer Sprachausgabe, um Word zu erkunden und darin zu navigieren

Word für Mac bei der Eingabe automatisch nach möglichen Rechtschreib-und Grammatikfehlern sucht, und Sie können VoiceOver, die in Mac OS integrierte Sprachausgabe, verwenden, um die Fehler zu durchlaufen und zu beheben.

Hinweise: 

Inhalt

Überprüfen der Rechtschreibung und Grammatik eines Dokuments

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie auf Rechtschreib- oder Grammatikfehler überprüfen möchten, und drücken Sie dann WAHLTASTE+BEFEHLSTASTE+L.

    Tipp: Wenn Sie nur einen Satz oder Absatz eines Dokuments hinsichtlich Rechtschreibung und Grammatik überprüfen möchten, markieren Sie den zu überprüfenden Text, und drücken Sie dann WAHLTASTE+BEFEHLSTASTE+L. Um einen Textteil auszuwählen, halten Sie die UMSCHALT-TASTE gedrückt, und drücken Sie die Pfeiltasten, um den Cursor zu bewegen.

  2. Das Dialogfeld Rechtschreibung und Grammatik wird geöffnet. Sie hören Folgendes: "Rechtschreibung und Grammatik" und die Sprache der Rechtschreibprüfung. Der Fokus befindet sich im Textfeld, in dem Sie das falsch geschriebene Wort oder den Grammatikfehler beheben können. Im Dialogfeld werden andere Schreibweisen oder grammatikalische Verbesserungen vorgeschlagen. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Vorschläge, Tabelle" hören. Nach Anhören dieser Informationen können Sie entscheiden, wie Sie auf den möglichen Fehler reagieren.

  3. Um auf ein von Word identifiziertes Problem zu reagieren, drücken Sie die TAB-TASTE, bis der von Ihnen gewünschte Befehl angesagt wird, und drücken Sie dann die LEERTASTE:

    • Wählen Sie Ignorieren aus, um den aktuell markierten Text zu überspringen und zum nächsten Element zu wechseln.

    • Wählen Sie Alles ignorieren aus, um jedes Vorkommen des markierten Texts zu überspringen und zum nächsten Element zu wechseln.

    • Wählen Sie Hinzufügen aus, um den markierten Text zum Wörterbuch hinzuzufügen und so sicherzustellen, dass Word das Wort zukünftig nicht mehr als Fehler erkennt. Dies funktioniert nur für falsch geschriebene Wörter. Sie können keine benutzerdefinierte Grammatik zum Wörterbuch hinzufügen.

    • Um das Vorkommen eines vermeintlichen Grammatikfehlers zu übergehen und zum nächsten zu wechseln, wählen Sie Nächster Satz aus.

    • Um die Änderungen anzuwenden, wählen Sie einen der Rechtschreibvorschläge in der Tabelle Word-Vorschläge aus. Verwenden Sie zum Durchlaufen der Rechtschreibvorschläge die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE. Während Sie navigieren, liest VoiceOver die Vorschläge vor. Wenn Sie sich für einen Vorschlag entschieden haben, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Ändern" oder "Alle ändern" hören (um die Änderung auf alle Vorkommnisse des Texts anzuwenden), und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  4. Nachdem Sie einen Fehler korrigiert oder übersprungen haben, springt Word zum nächsten Fehler. Wiederholen Sie nun den Überprüfungsvorgang für jeden Fehler.

  5. Nach Abschluss der Rechtschreibprüfung hören Sie: "Die Rechtschreib- und Grammatikprüfung ist abgeschlossen." Wenn Sie nur markierten Text überprüft haben, hören Sie: "Die Überprüfung des markierten Teils ist abgeschlossen."

  6. Drücken Sie die LEERTASTE, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren.

    Hinweis: Wenn VoiceOver das Wort vorliest und Word einen potenziellen Rechtschreibfehler erkennt, hören Sie außerdem "falsch" vor dem Wort.

Erneutes Überprüfen von Wörtern und Grammatik, für die Sie zuvor "Ignorieren" gewählt haben

Sie können die Liste der ignorierten Wörter und der Grammatikfehler löschen oder zurücksetzen, damit Word auf Rechtschreib- und Grammatikfehler überprüft, die zuvor übersprungen wurden.

Hinweis: Wenn Sie die Liste der ignorierten Wörter und Grammatik zurücksetzen, wird die Liste nur für das aktuell geöffnete Dokument geleert. Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler, die in anderen Word-Dokumenten übersprungen werden sollten, sind nicht betroffen.

  1. Um zur Menüleiste zu wechseln, drücken Sie in dem Word-Dokument, das Sie erneut überprüfen möchten, CTRL+WAHL+M. Sie hören Folgendes: "Menüleiste Apple".

  2. Drücken Sie die nach-rechts-Taste, bis Sie "Tools" hören, und drücken Sie dann die nach-unten-Taste, bis Sie Folgendes hören: "Rechtschreibung und Grammatik, Untermenü". Um das Untermenü Rechtschreibung und Grammatik zu erweitern, drücken Sie Ctrl + Wahl + Leertaste.

  3. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie Folgendes hören: "Ignorierte Wörter und Grammatikfehler zurücksetzen". Drücken Sie dann die LEERTASTE.

  4. Ein Benachrichtigungsfenster wird geöffnet. Um das Zurücksetzen zu bestätigen, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Ja, Standardschaltfläche" hören, und drücken Sie dann die LEERTASTE, um die Option auszuwählen.

  5. Um die Rechtschreibung und die Grammatik erneut zu überprüfen, drücken Sie WAHLTASTE+BEFEHLSTASTE+L.

Tastenkombinationen für Überprüfung von Grammatik und Rechtschreibung

In der folgenden Tabelle sind die Tastenkombinationen zusammengestellt, die Sie zur Grammatik- und Rechtschreibprüfung in Word-Dokumenten verwenden können.

Hinweis: Word für Mac verwendet die Funktionstasten für allgemeine Befehle. Standardmäßig müssen Sie zum Verwenden einer Funktionstaste in einem VoiceOver-Befehl auch die Fn-Taste drücken. Weitere Informationen zur Verwendung der Funktionstasten in Word für Mac finden Sie unter verwenden von Tastenkombinationen für Tastenkombinationen in Word für Mac.

Aktion

Tastenkombination

Word-Einstellungen öffnen

BEFEHL+KOMMA ()

Dialogfeld Rechtschreibung und Grammatik öffnen

WAHL+BEFEHL+L

Suchen des nächsten Rechtschreib- oder Grammatikfehlers

Fn+WAHL+F7

Ein markiertes Wort im Aufgabenbereich Thesaurus nachschlagen

Fn+UMSCHALT+F7

Nachschlagen von markiertem Text im Internet

BEFEHL+UMSCHALT+L

Aktivieren und Deaktivieren der automatischen Rechtschreib- und Grammatikprüfung

Sie können die automatische Überprüfung von Rechtschreibung und Grammatik in Word-Dokumenten deaktivieren und später wieder aktivieren.

  1. Zum Öffnen von Einstellungen drücken Sie BEFEHL+Komma (,). Sie hören Folgendes: "Word-Einstellungen".

  2. Drücken Sie die Tab-Taste, bis Sie "Rechtschreibung und Grammatik, Schaltfläche" hören, und drücken Sie dann die Leertaste, um Sie auszuwählen. Das Dialogfeld Rechtschreibung und Grammatik wird geöffnet.

  3. Um die automatische Rechtschreibprüfung zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie Folgendes hören: "Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen, Kontrollkästchen". Sie hören, ob das Kontrollkästchen aktiviert oder deaktiviert ist. Um das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die LEERTASTE.

  4. Um die automatische Grammatiküberprüfung zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Grammatik während der Eingabe überprüfen, Kontrollkästchen" hören. Sie hören, ob das Kontrollkästchen aktiviert oder deaktiviert ist. Um das Kontrollkästchen Grammatik während der Eingabe überprüfen zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die LEERTASTE.

  5. Um zurück zu Ihrem Dokument zu gelangen, drücken Sie ESC.

Siehe auch

Verwenden einer Bildschirmsprachausgabe zum Nachverfolgen und Überprüfen von Änderungen in einem Dokument in Word

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Tastenkombinationen in Word für Mac

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Verwenden einer Sprachausgabe, um Word zu erkunden und darin zu navigieren

Word für iOS sucht während der Eingabe automatisch nach möglichen Rechtschreibfehlern, und Sie können mit VoiceOver, der in iOS integrierten Sprachausgabe, die möglichen Fehler durchgehen und korrigieren.

Hinweise: 

Inhalt

Überprüfen der Rechtschreibung eines Dokuments

Sie können ein Dokument auf Rechtschreibfehler überprüfen und dann entscheiden, ob Sie der Rechtschreibprüfung zustimmen.

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie auf Rechtschreibfehler überprüfen möchten.

  2. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Seite eins, Inhalt, <Seiteninhalt>, Textfeld" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Seite eins, Textfeld, wird bearbeitet".

  3. Drehen Sie den Rotor auf "Wörter".

  4. Wischen Sie nach unten, bis VoiceOver ein falsch geschriebenes Wort vorliest. Der Fokus befindet sich auf dem Wort.

  5. Doppeltippen Sie mit zwei Fingern auf den Bildschirm. Das Kontextmenü wird geöffnet.

  6. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Auswählen" hören, und doppeltippen Sie mit einem Finger auf den Bildschirm. Das falsch geschriebene Wort ist jetzt markiert.

  7. Doppeltippen Sie mit zwei Fingern auf den Bildschirm. Das Kontextmenü wird geöffnet.

  8. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Menüelement" hören, und Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Die Liste mit Korrekturvorschlägen wird angezeigt.

  9. Wischen Sie nach rechts, bis Sie einen Vorschlag hören, den Sie akzeptieren möchten, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Rechtschreibprüfung

Sie können die automatische Rechtschreibprüfung deaktivieren, wenn Sie an einem Dokument arbeiten. Wenn Sie fertig sind, können Sie die automatische Prüfung wieder aktivieren und die Rechtschreibung im gesamten Dokument überprüfen.

  1. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Menüband anzeigen, Schaltfläche" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Das Menüband wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf dem Namen der aktuellen Registerkarte.

  2. Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Ausgewählt, <Name der aktuellen Registerkarte>".

  3. Wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Überprüfen, Registerkarte" hören. Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  4. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Korrekturhilfen, Schaltfläche" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  5. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Recht​​​schreibung, aktiviert" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Die automatische Rechtschreibprüfung ist jetzt deaktiviert.

  6. Um die automatische Prüfung wieder zu aktivieren, navigieren Sie, wie oben beschrieben, zur Schaltfläche Korrekturhilfen, wischen Sie nach rechts, bis Sie "Rechtschreibung, deaktiviert" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Sprachausgabe, um ein Dokument in Word freizugeben

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Verwenden einer Sprachausgabe, um Word zu erkunden und darin zu navigieren

Word für Android sucht während der Eingabe automatisch nach möglichen Rechtschreibfehlern, und Sie können mit TalkBack, der in Android integrierten Sprachausgabe, die möglichen Fehler durchgehen und korrigieren.

Hinweise: 

Inhalt

Überprüfen der Rechtschreibung eines Dokuments

Sie können ein Dokument auf Rechtschreibfehler überprüfen und dann entscheiden, ob Sie der Rechtschreibprüfung zustimmen.

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie auf Rechtschreibfehler überprüfen möchten.

  2. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Nicht aktiviert, erweitern, Schalter" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Das Menüband wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf dem Namen der aktuellen Registerkarte.

  3. Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Ausgewählt, <Name der aktuellen Registerkarte>".

  4. Wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Überprüfen, Registerkarte" hören. Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  5. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Recht​​​schrei​​​bung, Schaltfläche" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Die Rechtschreibprüfung ist jetzt aktiviert. TalkBack liest den ersten gefundenen Rechtschreibfehler vor, beispielsweise: "<Falsch geschriebenes Wort>, ausgewählt".

  6. Um zu prüfen, ob Korrekturvorschläge für das falsch geschriebene Wort verfügbar sind, wischen Sie nach rechts, bis Sie die Vorschläge hören. Um einen Vorschlag auszuwählen, doppeltippen Sie auf den Bildschirm.

  7. Möchten Sie die Vorschläge für diesen Fehler ignorieren und zum nächsten Rechtschreibfehler wechseln, wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Nächster Fehler, Schaltfläche" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

    Möchten Sie alle Vorschläge ignorieren und die Rechtschreibprüfung beenden, wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Alle ignorieren, Schaltfläche" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Die Rechtschreibprüfung ist abgeschlossen. Jetzt kann's weitergehen.

Aus- und Einblenden von Korrekturhilfemarkierungen

Sie können die Korrekturhilfemarkierungen ausblenden, sodass TalkBack keine Rechtschreibfehler vorliest, während Sie an Ihrem Dokument arbeiten. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Markierungen einblenden und die Rechtschreibung mit TalkBack prüfen.

  1. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Nicht aktiviert, erweitern, Schalter" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Das Registerkartenmenü wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf dem Namen der aktuellen Registerkarte.

  2. Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Ausgewählt, <Name der aktuellen Registerkarte>".

  3. Wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Überprüfen, Registerkarte" hören. Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  4. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Korrekturhilfen und Sprache, Menü" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  5. Um die Korrekturhilfemarkierungen auszublenden, wischen Sie nach rechts, bis Sie "Nicht aktiviert, alle Korrekturhilfemarkierungen ausblenden" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

    Tipp: Wenn Sie die Korrekturmarkierungen für einen bestimmten Teil des Texts ausblenden möchten, markieren Sie zuerst den Text in einem Dokument, und navigieren Sie dann wie oben beschrieben zum Menü "Dokumentprüfung" und "Sprache ". Wischen Sie im Menü nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "nicht aktiviert, Korrekturhilfe Markierungen in markiertem Text ausblenden", und Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  6. Um die Markierungen einzublenden, navigieren Sie, wie oben beschrieben, zum Menü Korrekturhilfen und Sprache. Wischen Sie im Menü nach rechts, bis Sie "Aktiviert, alle Korrekturhilfemarkierungen ausblenden" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Sprachausgabe, um ein Dokument in Word freizugeben

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Verwenden einer Sprachausgabe, um Word zu erkunden und darin zu navigieren

Word Mobile sucht während der Eingabe automatisch nach möglichen Rechtschreibfehlern, und Sie können mit Sprachausgabe, der in Windows integrierten Sprachausgabe, die möglichen Fehler durchgehen und korrigieren.

Hinweise: 

Inhalt

Überprüfen der Rechtschreibung eines Dokuments

Sie können ein Dokument auf Rechtschreibfehler überprüfen und dann entscheiden, ob Sie der Rechtschreibprüfung zustimmen.

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie auf Rechtschreibfehler überprüfen möchten.

  2. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Weitere Optionen, Schaltfläche, reduziert" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Das Menüband wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf dem Namen der aktuellen Registerkarte.

  3. Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Menü, <Name der aktuellen Registerkarte>, ausgewählt".

  4. Wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Überprüfen" hören. Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  5. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Recht​​​schrei​​​bung" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Die Rechtschreibprüfung ist jetzt aktiviert. Sprachausgabe liest den ersten gefundenen Rechtschreibfehler vor, und das Wort ist im Dokument markiert.

  6. Um zu prüfen, ob Korrekturvorschläge für das falsch geschriebene Wort verfügbar sind, wischen Sie nach rechts, bis Sie die Vorschläge hören. Um einen Vorschlag auszuwählen, doppeltippen Sie auf den Bildschirm.

  7. Möchten Sie die Vorschläge ignorieren, wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Alle ignorieren, Schaltfläche, reduziert" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

Aus- und Einblenden von Korrekturhilfemarkierungen

Sie können die Korrekturhilfemarkierungen ausblenden, sodass Sprachausgabe keine Rechtschreibfehler vorliest, während Sie an Ihrem Dokument arbeiten. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Markierungen einblenden und die Rechtschreibung mit Sprachausgabe prüfen.

  1. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Weitere Optionen, Schaltfläche, reduziert" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Das Menüband wird geöffnet, und der Fokus befindet sich auf dem Namen der aktuellen Registerkarte.

  2. Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Menü, <Name der aktuellen Registerkarte>, ausgewählt".

  3. Wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Überprüfen" hören. Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  4. Wischen Sie nach rechts, bis Sie "Korrekturhilfen und Sprache, Schaltfläche, reduziert" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  5. Um die Korrekturhilfemarkierungen auszublenden, wischen Sie nach rechts, bis Sie "Deaktiviert, alle Korrekturhilfemarkierungen ausblenden" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

    Tipp: Wenn Sie die Korrekturhilfen für einen bestimmten Teil des Texts ausblenden möchten, markieren Sie zuerst den Text im Dokument, und navigieren Sie dann wie oben beschrieben zum Menü "Dokumentprüfung und Sprache ". Wischen Sie im Menü nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "deaktiviert, Korrekturhilfe Markierungen im markierten Text ausblenden", und Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

  6. Um die Markierungen einzublenden, navigieren Sie, wie oben beschrieben, zum Menü Korrekturhilfen und Sprache. Wischen Sie im Menü nach rechts, bis Sie "Aktiviert, alle Korrekturhilfemarkierungen ausblenden" hören, und doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Sprachausgabe, um ein Dokument in Word freizugeben

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Verwenden einer Sprachausgabe, um Word zu erkunden und darin zu navigieren

Verwenden Sie Sprachausgabe, die in Windows integrierte Sprachausgabe, um die Rechtschreibung in einem Word für das Web-Dokument zu prüfen. Word für das Web prüft automatisch auf mögliche Rechtschreibfehler, während Sie Text eingeben. Jeder Rechtschreibfehler wird mit einer roten Wellenlinie gekennzeichnet.

Hinweise: 

  • Wenn Sie die Sprachausgabe mit Windows 10 Fall Creators Update verwenden, müssen Sie den Durchsuchenmodus deaktivieren, um Dokumente, Kalkulationstabellen oder Präsentationen mit Office Online bearbeiten zu können. Weitere Informationen finden Sie unter Deaktivieren des virtuellen Modus oder des Durchsuchenmodus in Sprachausgaben in Windows 10 Fall Creators Update.

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie neue Features schneller erhalten können, nehmen Sie am Office Insider-Programm teil.

  • Weitere Informationen zu Bildschirmsprachausgaben finden Sie unter Funktionsweise von Bildschirmsprachausgaben mit Microsoft Office.

  • Weil Word für das Web in Ihrem Webbrowser ausgeführt wird, unterscheiden sich die Tastenkombinationen von denen im Desktopprogramm. Sie verwenden beispielsweise STRG+F6 anstelle von F6, um zu den und aus den Befehlen zu wechseln. Außerdem gelten allgemeine Tastenkombinationen wie F1 ("Hilfe") und STRG+O ("Öffnen") für den Webbrowser, aber nicht für Word für das Web.

Inhalt

Überprüfen der Rechtschreibung eines Dokuments

  1. Drücken Sie in dem Dokument, das Sie auf Rechtschreibfehler prüfen möchten, ALT+WINDOWS-LOGO-TASTE und dann P und D, um zum Befehl Rechtschreibung zu gelangen. Sie hören Folgendes: "Rechtschreibprüfung, Menüelement".

  2. Um die Rechtschreibung zu prüfen, drücken Sie die EINGABETASTE. Der Fokus wird auf das erste falsch geschriebene Wort im Dokument gesetzt, und es wird ein Kontextmenü geöffnet. Gibt es eine vorgeschlagene Schreibweise, hören Sie den Vorschlag.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Gibt es mehrere vorgeschlagene Schreibweisen, verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie die gewünschte Schreibweise hören. Um das Wort zu ändern, drücken Sie die LEERTASTE, wenn der Vorschlag ausgewählt ist.

    • Wenn Sie den Rechtschreibfehler ignorieren möchten, den Word erkannt hat, drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Alle ignorieren" hören, und drücken Sie dann die LEERTASTE.

  4. Nachdem Sie einen Fehler korrigiert oder ignoriert haben, drücken Sie die LEERTASTE, um zum nächsten Fehler zu springen. Wiederholen Sie den Überprüfungsvorgang für jeden Fehler.

  5. Wenn Sie alle Fehler überprüft haben, hören Sie "Dialogfeld, Fokus auf OK, Schaltfläche". Drücken Sie die LEERTASTE, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren.

Hinweis: Word für das Web prüft keine Grammatik, wenn Sie aber die Desktop-App haben, können Sie das Dokument schnell in dieser App öffnen und dort die Grammatik prüfen. Um das Dokument in der Desktop-App zu öffnen, drücken Sie in Word für das Web ALT+WINDOWS-LOGO-TASTE und dann O. Weitere Informationen zum Prüfen der Grammatik in der Desktop-App finden Sie unter Verwenden einer Sprachausgabe, um die Rechtschreibung in einem Dokument in Word zu prüfen.

Aus- und Einblenden von Korrekturhilfemarkierungen

Sie können die Korrekturhilfemarkierungen ausblenden, sodass Sprachausgabe keine Rechtschreibfehler vorliest, während Sie an Ihrem Dokument arbeiten. Sobald Sie fertig sind, können Sie die Markierungen einblenden und die Rechtschreibung mit Sprachausgabe prüfen.

  1. Platzieren Sie den Cursor auf dem Wort, das Korrekturhilfemarkierungen hat.

  2. Um das Kontextmenü zu öffnen, drücken Sie UMSCHALT+F10. Drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Sprache für die Korrekturhilfen festlegen, Menüelement" hören. Drücken Sie zum Auswählen die LEERTASTE. Das Dialogfeld Sprache wird geöffnet.

  3. Um die Korrekturhilfemarkierungen auszublenden, drücken Sie im Dialogfeld Sprache solange die TAB-TASTE, bis Sie "Deaktiviert, Rechtschreibung nicht prüfen, Kontrollkästchen" hören, und drücken Sie dann die LEERTASTE. Sie hören Folgendes: "Aktiviert".

  4. Um die Korrekturhilfemarkierungen eines Rechtschreibfehlers einzublenden, drücken Sie im Dialogfeld Sprache solange die TAB-TASTE, bis Sie "Aktiviert, Rechtschreibung nicht prüfen, Kontrollkästchen" hören, und drücken Sie dann die LEERTASTE. Sie hören Folgendes: "Deaktiviert".

  5. Wenn Sie das Dialogfeld schließen und den Fokus in das Dokument setzen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "OK, Schaltfläche" hören, und drücken Sie dann die LEERTASTE.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Sprachausgabe, um ein Dokument in Word freizugeben

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Tastenkombinationen in Word Online

Verwenden einer Sprachausgabe, um Word zu erkunden und darin zu navigieren

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×