Verwenden einer Sprachausgabe, um die Schriftart in Word 2016 zu ändern

Verwenden einer Sprachausgabe, um die Schriftart in Word 2016 zu ändern

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Verwenden Sie in Word 2016 die Tastatur und die in Windows integrierte Sprachausgabe, um Schriftarten in einem Dokument zu ändern oder sogar anzupassen. Beispielsweise können Sie die Schriftart für einige Wörter oder Zeichen mithilfe von Tastenkombinationen ändern. Wenn Sie aber ein ganzes Dokument auf einmal ändern möchten, können Sie darauf Designschriftarten anwenden. Schließlich können Sie die Standardschriftart für ein Dokument festlegen. Sie können auch den Grad, die Farbe und den Stil auf unterschiedliche Weise anpassen.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen für Microsoft Word unter Windows.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Windows integrierte Sprachausgabe verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden der Sprachausgabe finden Sie unter Erste Schritte mit der Sprachausgabe.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie diese App mit einem PC verwenden. Einige Navigationsoptionen und Gesten können möglicherweise auf einem Windows-Smartphone oder -Tablet unterschiedlich sein.

Tipp : Sprachausgaben unterscheiden sich darin, wie sie Schriftarten und Formatierung beschreiben. Wenn Sie beispielsweise in JAWS hören möchten, welche Schriftart verwendet wird, drücken Sie EINFG+F. In Sprachausgabe drücken Sie FESTSTELLTASTE+0.

Inhalt

Verwenden von Tastenkombinationen, um die Schriftart zu ändern

Die Auswahl der Schriftart, etwa Calibri gegen Arial, wirkt sich in der Regel nicht darauf aus, wie ein Dokument von einer Sprachausgabe gelesen wird. Allerdings können Schriftarten einen großen Unterschied für sehbehinderte Personen oder für Personen ausmachen, die Lesebeeinträchtigungen wie Legasthenie haben. Für diese Personen sollten Sie eine serifenlose Schriftart wie Verdana, Calibri oder Arial verwenden.

Ändern der Schriftart eines Texts

  1. Markieren Sie den Text, den Sie formatieren möchten.

  2. Öffnen Sie das Feld Schriftart, indem Sie ALT+R und dann SC drücken. Die Tastenkombination wählt die aktuelle Schriftart aus. Währen der Fokus auf die Optionen gesetzt wird, erkennen Sprachausgaben die Registerkarte "Start" und das Dialogfeld "Schriftart" und sagen dann den Namen der ausgewählten Schriftart.

  3. Wählen Sie die gewünschte Schriftart aus, oder geben Sie deren Namen ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Hinweis : Wenn Sie die Schriftfarbe in JAWS hören möchten, drücken Sie EINFG+5.

Vergrößern oder Verkleinern des Schriftgrads

  1. Markieren Sie den Text, dessen Schriftgrad Sie ändern möchten.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Soll der Schriftgrad des Texts um 1 Punkt vergrößert werden, drücken Sie STRG+8.

    • Soll der Schriftgrad des Texts um 1 Punkt verkleinert werden, drücken Sie STRG+9.

    • Möchten Sie den Schriftgrad des Texts inkrementell entsprechend den Graden im Feld Schriftgrad vergrößern vergrößern, drücken Sie STRG+UMSCHALT+> (Größer-als-Zeichen).

    • Möchten Sie den Schriftgrad des Texts inkrementell entsprechend den Graden im Feld Schriftgrad verkleinern verkleinern, drücken Sie STRG+UMSCHALT+< (Kleiner-als-Zeichen). (Sprachausgabe gibt "Unbekannte Taste" aus.)

    • Wenn Sie einen Schriftgrad im Feld Schriftgrad auswählen möchten, drücken Sie ALT+R und dann HC. Sie hören den numerischen Wert des aktuellen Schriftgrads. Geben Sie die gewünschte Punktgröße ein, oder wählen Sie in der Liste eine Punktgröße aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Gleichzeitiges Ändern mehrerer Schriftarteigenschaften

Sie können Schriftarteigenschaften durchlaufen und mehrere gleichzeitig ändern, während Sie im Dialogfeld Schriftart arbeiten. Sie können zwischen den Optionen navigieren, indem Sie Tastenkombinationen verwenden.

  1. Markieren Sie den Text, den Sie formatieren möchten.

  2. Drücken Sie ALT+R und dann ÄC, um das Dialogfeld "Schriftart" zu öffnen.

  3. Sie können die Optionen im Dialogfeld durch Drücken der TAB-TASTE durchlaufen, oder Sie können eine oder mehrere der folgenden Tastenkombinationen verwenden, um zu einer bestimmten Option in dem Dialogfeld zu gelangen und diese auszuwählen:

    Wechseln zu

    Tastenkombination

    Schriftart

    ALT+I

    Schriftschnitt

    ALT+I

    Größe

    ALT+G

    Schriftfarbe

    ALT+F

    Unterstreichung

    ALT+U

    Unterstreichungsfarbe

    ALT+R

    Durchgestrichen

    ALT+N

    Doppelt durchgestrichen

    ALT+P

    Hochgestellt

    ALT+O

    Tiefgestellt

    ALT+E

    Kapitälchen

    ALT+K

    Großbuchstaben

    ALT+ß

    Ausgeblendet

    ALT+A

    Als Standard festlegen

    ALT+D

    Texteffekte

    ALT+E

    Registerkarte "Schriftart"

    ALT+R

    Registerkarte "Erweitert"

    ALT+E

  4. Drücken Sie die TAB-TASTE, um zur Schaltfläche OK zu gelangen, und drücken Sie die EINGABETASTE, um die Änderungen anzuwenden und das Dialogfeld Schriftart zu schließen.

Tipp : Wenn Sie die Formatierung vom markierten Text entfernen möchten, drücken Sie STRG+LEERTASTE. Sie können auch die Schaltfläche Alle Formatierungen löschen verwenden (ALT+R, Q).

Verwenden von Designschriftarten, um ein gesamtes Dokument zu formatieren

Eine Designschriftart ändert die Schriftarten in einem gesamten Dokument durch Nutzen von zwei Schriftarten, die so gestaltet sind, dass sie gut harmonieren. Die erste Schriftart wird für Überschriften und die zweite für den Textkörper verwendet.

Tipp : Damit sichergestellt ist, dass die Designschriftarten auf Überschriften angewendet werden, müssen Sie eine Word-Formatvorlage für Überschriften auf den Überschriftentext anwenden. Informationen, wie Sie hierzu vorgehen, finden Sie unter Verwenden einer Sprachausgabe, um Überschriften- und Absatzformatvorlagen in Word 2016 zuzuweisen.

  1. Um die Liste der Designschriftarten zu öffnen, drücken Sie ALT+Ä und dann 6.

  2. Verwenden Sie die TAB- oder die NACH-UNTEN-TASTE, um die Liste der Designschriftarten zu durchlaufen. Wählen Sie die gewünschte Designschriftart aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Verwenden Sie Ihre Sprachausgabe, um eine Beschreibung der Schriftarten zu hören, die durch das Design angewendet werden. Drücken Sie in JAWS beispielsweise EINFG+F. In Sprachausgabe drücken Sie FESTSTELLTASTE+0.

Siehe auch

Tastenkombinationen für Microsoft Word unter Windows

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Navigieren in Word mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×