Verwenden einer Bildschirmsprachausgabe zum Nachverfolgen und Überprüfen von Änderungen in einem Dokument in Word

Verwenden einer Bildschirmsprachausgabe zum Nachverfolgen und Überprüfen von Änderungen in einem Dokument in Word

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Verwenden Sie Word 2016 mit Ihrer Tastatur und der Windows-Sprachausgabe, um feststellen, wer Änderungen an Ihrem Dokument vorgenommen hat und um Überarbeitungen in Ihrem Word 2016-Dokument zu verwalten und Kommentare zu löschen.

Hinweise : 

Inhalt

Aktivieren von "Änderungen nachverfolgen"

Wenn Sie "Änderungen nachverfolgen" aktivieren, werden in Word alle am Dokument vorgenommenen Änderungen markiert und angezeigt. Sie können diese Funktion über eine direkte Tastenkombination oder über das Menüband aktivieren.

Führen Sie zum Aktivieren von "Änderungen nachverfolgen" eine der folgenden Aktionen aus:

  1. Wenn Sie die direkte Tastenkombination verwenden möchten, drücken Sie auf der Tastatur STRG+UMSCHALT+E.

  2. Wenn Sie das Menüband verwenden möchten, drücken Sie auf der Tastatur ALT+R, G. Sie hören Folgendes: "Änderungen nachverfolgen, deaktiviertes Menüelement". Drücken Sie dann G.

Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument

Sie können auswählen, wie die Überarbeitungen (nachverfolgten Änderungen) in Ihrem Dokument angezeigt werden.

  1. Drücken Sie ALT+R, TD. Sie hören den <Namen des aktuell ausgewählten Markups>.

    In JAWS hören Sie "Unteres Menüband, Gruppenfeld "Nachverfolgung", <Name des aktuell ausgewählten Markups".

    Daraufhin wird eine Liste mit den folgenden vier Ansichtsoptionen geöffnet:

    • Einfaches Markup ist die Standardoption und zeigt die Position von Änderungen durch eine rote Linie am Dokumentrand an.

      Hinweis : Kommentare werden als Kommentarsprechblasen am Rand angezeigt. Wenn Sie die Sprechblase erweitern möchten, drücken Sie ALT+R, K.

    • Markup: keine blendet Markups aus, um zu zeigen, wie das Dokument mit übernommenen Änderungen aussieht. Die Änderungen werden bei Auswahl dieser Option nicht gelöscht.

      Hinweis : Wenn Sie die Markups erneut anzeigen möchten, wählen Sie Einfaches Markup oder Markup: alle aus.

    • Markup: alle zeigt alle Bearbeitungen mit anderer Textfarbe und Linien an. Dies ist die empfohlene und von Bildschirmsprachausgaben am besten unterstützte Markupoption.

    • Original zeigt das Dokument in seiner ursprünglichen Form.

  2. Drücken Sie in der Liste die Pfeiltasten, bis Sie den Namen der Option hören, die Sie auswählen möchten. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Um den Markuptyp auszuwählen, den Sie anzeigen möchten, drücken Sie ALT+R, TM. Sie hören Folgendes: "Kommentare". Das ist die erste Option in der Liste.

    In JAWS hören Sie: "Menü, Kommentare". Das ist die erste Option in der Liste.

    Es wird eine Liste mit den folgenden Optionen geöffnet:

    • Kommentare

    • Freihand

    • Einfügungen und Löschungen

    • Formatierung

    • Sprechblasen

    • Bestimmte Personen

  4. Drücken Sie in der Liste die Pfeiltasten, bis Sie den Namen der Option hören, die Sie auswählen möchten. Drücken Sie dann die EINGABETASTE. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Markuptypen, die Sie auswählen möchten.

Navigieren zu Überarbeitungen oder Kommentaren

Wenn Änderungen nachverfolgen aktiviert ist, markiert Word 2016 den Textkörper Ihres Dokuments. Für Löschungen werden durchgestrichene Formatierung und eine Farbe verwendet, und für Einfügungen werden unterstrichene Formatierung und eine Farbe verwendet. Beim Durchgehen des Texts liest die Bildschirmsprachausgabe die Änderungen und die Änderungstypen vor. Sie hören beispielsweise "Änderung durch Einfügung". In JAWS hören Sie beispielsweise: "Überarbeitung, eingefügt".

Wenn die Formatierung geändert wurde, teilt die Bildschirmsprachausgabe mit, dass es eine Änderung gibt. Wenn Sie die Details der geänderten Formatierung hören möchten, müssen Sie zum Dokumentrand navigieren.

Im Modus Markup: alle werden die Einfügepunkte von Kommentaren im Textkörper (Fließtext) des Dokuments hervorgehoben. Die Sprachausgabe gibt die Kommentare beim Lesen des Fließtexts an. Der eigentliche Kommentartext und die zugehörigen Details werden am Dokumentrand in einem Kommentarfeld angezeigt. JAWS liest den Kommentartext vor und gibt zudem beim Lesen des Fließtexts an, wer den Kommentar hinterlassen hat. Sie hören Folgendes: "Kommentar, <Kommentartext>, von <Kommentator>".

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option "Markup: alle" gemäß den Anweisungen im obigen Abschnitt Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument ausgewählt haben.

  2. Wenn Sie vom Bearbeitungsbereich des Dokuments zum Rand navigieren möchten, um sich die Details einer Überarbeitung oder Kommentarinhalte anzusehen, lassen Sie die Bildschirmsprachausgabe den Fließtext vorlesen, bis sie eine Änderung oder einen Kommentar angibt. Drücken Sie dann die FESTSTELLTASTE+EINFG.

  3. Wenn Sie durch alle im Dokument vorhandenen Überarbeitungen oder Kommentare navigieren möchten, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um durch alle Kommentare zu navigieren, drücken Sie ALT+R, N. Wiederholen Sie diese Aktion, bis Sie alle Kommentare durchgegangen sind oder den gesuchten Kommentar gefunden haben.

    • Um durch alle Überarbeitungen und Kommentare zu navigieren, drücken Sie ALT+R, H. Wiederholen Sie diese Aktion, bis Sie alle Änderungen und Kommentare durchgegangen sind oder die gesuchte Änderung bzw. den gewünschten Kommentar gefunden haben.

  4. Um sich den Inhalt am Rand vorlesen zu lassen, verwenden Sie die Elementnavigationsbefehle der Bildschirmsprachausgabe. Informationen zu den Befehlen der Sprachausgabe finden Sie unter Tastaturbefehle und Touchgesten für die Sprachausgabe.

    Informationen zu den JAWS-Befehlen finden Sie unter JAWS-Tastenkombinationen.

Entfernen von Überarbeitungen

Die einzige Möglichkeit, Überarbeitungen in einem Dokument endgültig zu entfernen, besteht darin, sie anzunehmen oder abzulehnen.

Annehmen oder Ablehnen einer einzelnen Überarbeitung

  1. Navigieren Sie zu der Überarbeitung, die Sie entfernen möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Drücken Sie zum Annehmen der Änderung ALT+R, A2. Sie hören Folgendes: "Annehmen und weiter". Drücken Sie dann die EINGABETASTE. Die aktuelle Änderung wird angenommen, und der Fokus wird auf die nächste Änderung im Dokument gesetzt.

    • Drücken Sie zum Ablehnen der Änderung ALT+R, J. Sie hören Folgendes: "Ablehnen und weiter". Drücken Sie dann die EINGABETASTE. Die aktuelle Änderung wird abgelehnt, und der Fokus wird auf die nächste Änderung im Dokument gesetzt.

Annehmen oder Ablehnen aller Überarbeitungen

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Drücken Sie zum Annehmen aller Überarbeitungen ALT+R, A2, L.

    • Drücken Sie zum Ablehnen aller Überarbeitungen ALT+R, J, L.

Beibehalten der Aktivierung von "Änderungen nachverfolgen"

Um zu verhindern, dass eine andere Person die Option Änderungen nachverfolgen deaktiviert, können Sie Nachverfolgen sperren aktivieren und ein Kennwort hinzufügen. Wenn die Option Überarbeitungen gesperrt ist, kann jeder Benutzer, der Ihr Dokument öffnet, die Änderungen anzeigen, die Funktion kann jedoch nicht vom Benutzer deaktiviert werden, und er kann auch keine Änderungen annehmen oder ablehnen.

  1. Drücken Sie ALT+R, G, L. Sie hören Folgendes: "Fenster 'Nachverfolgen sperren'. Kennwort eingeben, optional". In JAWS hören Sie "Menüs verlassen, Nachverfolgen sperren".

  2. Geben Sie ein Kennwort ein, und drücken Sie die TAB-TASTE. Sie hören Folgendes: "Zur Bestätigung erneut eingeben". Geben Sie Ihr Kennwort erneut ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Deaktivieren von "Nachverfolgen sperren"

  1. Drücken Sie ALT+R, G, L. Sie hören Folgendes: "Fenster 'Sperre für Nachverfolgung aufheben', Kennwort."

    In JAWS hören Sie: "Menü verlassen, Sperre für Nachverfolgung aufheben, Kennwort bearbeiten".

  2. Geben Sie Ihr Kennwort ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Deaktivieren von "Änderungen nachverfolgen"

Wenn Sie Änderungen nachverfolgen deaktivieren, werden neue Änderungen in Word nicht mehr markiert. Alle bereits nachverfolgten Änderungen bleiben im Dokument markiert, bis Sie sie entfernen. Sie können diese Funktion über eine direkte Tastenkombination oder über das Menüband deaktivieren.

Wenn Sie Änderungen nachverfolgen deaktivieren möchten, drücken Sie auf der Tastatur STRG+UMSCHALT+E.

Wenn Sie Änderungen nachverfolgen über das Menüband deaktivieren möchten, drücken Sie auf der Tastatur ALT+R, G. Sie hören Folgendes: "Änderungen nachverfolgen, aktiviertes Menüelement." Drücken Sie dann G.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum gemeinsamen Erstellen von Dokumenten in Word

Verwenden einer Sprachausgabe zum Prüfen von Rechtschreibung und Grammatik in Word

Tastenkombinationen für Microsoft Word 2016 für Windows

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Erfahren Sie, wie Sie in Word mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures navigieren können.

Verwenden Sie Word für Mac mit Ihrer Tastatur und VoiceOver, der in Mac OS integrierten Sprachausgabe, um festzustellen, wer Änderungen an Ihrem Dokument vorgenommen hat, um Überarbeitungen in Ihrem Word für Mac-Dokument zu verwalten und Kommentare zu löschen.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen in Word für Mac.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Mac OS integrierte Bildschirmsprachausgabe VoiceOver verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden von VoiceOver finden Sie im VoiceOver-Einführungshandbuch.

  • Für eine optimale Lese- und Bearbeitungsoberfläche empfehlen wir die Verwendung der Drucklayoutansicht und der Option Markup: alle.

Inhalt

Aktivieren und Deaktivieren der Änderungsnachverfolgung

Wenn Sie Änderungen nachverfolgen aktivieren, werden in Word für Mac alle am Dokument vorgenommenen Änderungen markiert und angezeigt. Sie können diese Funktion über eine direkte Tastenkombination aktivieren.

Zum Aktivieren bzw. Deaktivieren von Änderungen nachverfolgen drücken Sie im Textbereich des Dokuments BEFEHL+UMSCHALT+E.

Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument

Sie können auswählen, wie die Überarbeitungen (nachverfolgten Änderungen) in Ihrem Dokument angezeigt werden.

  1. Drücken Sie F6, bis die aktuell ausgewählte Registerkarte genannt wird. Wenn Sie sich bereits auf der Registerkarte Überprüfen befinden, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

  2. Drücken Sie die NACH-LINKS- oder NACH-RECHTS-TASTE, bis Sie "Registerkarte 'Überprüfen'" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE. Sie hören Folgendes: "Registerkarte 'Überprüfen', ausgewählt".

  3. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "<Aktuelles Markup>, Anzeige für Überarbeitung, Popupschaltfläche" hören.

  4. Um das Markupmenü zu erweitern, drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE.

    Daraufhin wird eine Liste mit den folgenden vier Ansichtsoptionen geöffnet:

    • Einfaches Markup ist die Standardoption und zeigt die Position von Änderungen durch eine rote Linie am Dokumentrand an.

    • Markup: keine blendet Markups aus, um zu zeigen, wie das Dokument mit übernommenen Änderungen aussieht. Die Änderungen werden bei Auswahl dieser Option nicht gelöscht.

      Hinweis : Wenn Sie die Markups erneut anzeigen möchten, wählen Sie Einfaches Markup oder Markup: alle aus.

    • Markup: alle zeigt Hinzufügungen im Textkörper in unterschiedlichen Farben sowie Löschungen und Formatänderungen im Bereich "Kommentare" an. Diese ist die empfohlene und von Bildschirmsprachausgaben am besten unterstützte Markupoption.

    • Original zeigt das Dokument in seiner ursprünglichen Form.

  5. Drücken Sie die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie die gewünschte Option hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE. Sie hören: "<Ausgewähltes Markup>, Anzeige für Überarbeitung".

  6. Um auszuwählen, welchen Markuptyp Sie anzeigen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Markupoptionen, Menüschaltfläche" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

    Es wird eine Liste mit den folgenden Optionen geöffnet:

    • Kommentare

    • Freihand

    • Einfügungen und Löschungen

    • Formatierung

    • Verschiebungen von/zu nachverfolgen

    • Sprechblasen

    • Prüfer

  7. Drücken Sie in der Liste die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie den Namen der gewünschten Option hören. Drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Markuptypen, die Sie auswählen bzw. deren Auswahl Sie entfernen möchten.

Navigieren zu Überarbeitungen

Wenn Änderungen nachverfolgen aktiviert ist, markiert Word den Textkörper oder den Kommentarbereich Ihres Dokuments. Beim Durchgehen des Texts liest VoiceOver die Änderungen und die Änderungstypen vor.

  • Für Einfügungen in den Textkörper werden Unterstreichungen und Farben verwendet. Beim Navigieren über Anfang und Ende einer Überarbeitung hören Sie "Geändert: Einfügung".

  • Word markiert Löschungen im Kommentarbereich. VoiceOver liest das gelöschte Wort vor.

  • Wenn die Formatierung geändert wurde, hören Sie: "Geändert: Format". Um Details zu den Formatänderungen zu hören, müssen Sie an den Rand des Dokuments navigieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option Markup: alle gemäß den Anweisungen im obigen Abschnitt Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument ausgewählt haben.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Verwenden der Schaltflächen "Weiter" und "Zurück"

    1. Wenn Sie alle Überarbeitungen in Ihrem Dokument einzeln nacheinander durchgehen möchten, navigieren Sie zur Registerkarte Überprüfen wie unter Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument beschrieben.

    2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schaltfläche 'Zurück', Vorherige" oder "Schaltfläche 'Weiter', Nächste" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie alle Änderungen durchlaufen haben.

    Verwenden des Kommentarbereichs

    1. Um durch die im Kommentarbereich protokollierten Löschungen und Formatierungsänderungen zu navigieren, drücken Sie im Bearbeitungsbereich CTRL+WAHL+NACH-RECHTS-TASTE. Der Fokus wird auf den Kommentarbereich gesetzt.

    2. Um in der Liste zu navigieren, drücken Sie CTRL+WAHL+NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE.

    Verwenden des Überarbeitungsbereichs

    1. Um zum Überarbeitungsbereich zu wechseln, drücken Sie CTRL+WAHL+M. Sie hören Folgendes: "Menüleiste Apple".

    2. Drücken Sie dann die NACH-RECHTS-TASTE, bis Sie "Ansicht" hören, und drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE.

    3. Drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Randleiste" hören, und drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE.

    4. Drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Überarbeitung" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

    5. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie Folgendes hören: "Zusammenfassung". Um die Zusammenfassung der Änderungen zu hören, drücken Sie die NACH-RECHTS-TASTE. Die Gesamtanzahl der Änderungen sowie die Anzahl der Einfügungen, Löschungen, Verschiebungen, Formatänderungen und Kommentare werden genannt.

    6. Um von der Zusammenfassung zu den Änderungsdetails zu wechseln, drücken Sie VO+UMSCHALT+NACH-OBEN-TASTE. Sie hören Folgendes: "Aus der Gruppe 'Überarbeitungsbereich'".

    7. Drücken Sie einmal die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE. VoiceOver liest die Änderungsdetails zeilenweise vor.

    8. Zum Schließen des Überarbeitungsbereichs drücken Sie CTRL+WAHL+UMSCHALT+NACH-OBEN-TASTE. Drücken Sie die NACH-OBEN-TASTE, bis Sie Folgendes hören: "Miniaturansichtsbereich". Drücken Sie dann die NACH-RECHTS-TASTE, bis Sie "Schaltfläche 'Schließen'" hören, und drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE.

Entfernen von Überarbeitungen

Die einzige Möglichkeit, Überarbeitungen in einem Dokument endgültig zu entfernen, besteht darin, sie anzunehmen oder abzulehnen.

Annehmen oder Ablehnen einer einzelnen Überarbeitung

  1. Navigieren Sie wie unter Navigieren zu Überarbeitungen beschrieben, zu den Überarbeitungen, die Sie entfernen möchten.

  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Überprüfen, wie unter Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument beschrieben.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn eine Änderung annehmen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Annehmen, Menüschaltfläche" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+UMSCHALT+M. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Annehmen und weiter" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE. Die Änderung wird angenommen, und der Fokus wird auf die nächste Änderung im Dokument gesetzt.

    • Wenn eine Änderung ablehnen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Ablehnen, Menüschaltfläche" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+UMSCHALT+M. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Ablehnen und weiter" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE. Die Änderung wird abgelehnt, und der Fokus wird auf die nächste Änderung im Dokument gesetzt.

Annehmen oder Ablehnen aller Überarbeitungen

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Überprüfen, wie unter Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument beschrieben.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn alle Überarbeitungen annehmen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Annehmen, Menüschaltfläche" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+UMSCHALT+M. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Alle Änderungen annehmen" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

    • Wenn alle Überarbeitungen ablehnen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Ablehnen, Menüschaltfläche" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+UMSCHALT+M. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Alle Änderungen ablehnen" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

Beibehalten der Aktivierung von "Änderungen nachverfolgen"

Um zu verhindern, dass eine andere Person die Option Änderungen nachverfolgen deaktiviert, können Sie das aktivierte Feature sperren. Sie können auch für noch mehr Schutz ein Kennwort hinzufügen. Wenn die Option Überarbeitungen gesperrt ist, kann jeder Benutzer, der Ihr Dokument öffnet, die Änderungen anzeigen, die Funktion kann jedoch nicht vom Benutzer deaktiviert werden, und er kann auch keine Änderungen annehmen oder ablehnen.

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Überprüfen, wie unter Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument beschrieben. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Dokument schützen, deaktiviert, Kontrollkästchen" hören, und drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE. Das Dialogfeld Kennwortschutz wird geöffnet.

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Dokument schützen für" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  3. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Überarbeitungen, Optionsfeld" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  4. Wenn Sie ein Kennwort festlegen möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schutz sicher, Text bearbeiten" hören. Geben Sie ein Kennwort ein, und drücken Sie die TAB-TASTE.

  5. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld Geben Sie das Kennwort erneut ein, und drücken Sie Tab, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'OK', Standard". Drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  6. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schaltfläche 'OK', Standard" hören, und drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE.

Deaktivieren der Sperrung von "Änderungen nachverfolgen"

  1. Drücken Sie im Dialogfeld Kennwortschutz die TAB-TASTE, bis Sie "Dokument schützen für" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  2. Geben Sie das Kennwort ein, und drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schaltfläche 'OK', Standard" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  3. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schaltfläche 'OK', Standard" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe, um ein Dokument in Word freizugeben

Tastenkombinationen in Word für Mac

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Informationen zur Navigation in Word 2016 für Mac mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Mithilfe der in Windows integrierten Sprachausgabe können Sie feststellen, wer Änderungen an Ihrem Dokument vorgenommen hat, und Überarbeitungen in Ihrem Word Mobile-Dokument verwalten.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • Informationen zu den Touchfunktionen in Word Mobile finden Sie unter Word Mobile für Windows 10 – Leitfaden zur Toucheingabe.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Windows integrierte Sprachausgabe verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden der Sprachausgabe finden Sie unter Erste Schritte mit der Sprachausgabe.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie diese App mit einem Windows-Smartphone verwenden. Einige Navigationsoptionen und Gesten können möglicherweise auf einem Tablet oder PC unterschiedlich sein.

Inhalt

Navigieren zur Registerkarte "Überprüfen"

Sie finden die Option Änderungen nachverfolgen und weitere in diesem Thema beschriebene Funktionen auf der Registerkarte Überprüfen.

  1. Wischen Sie in Ihrem Dokument auf dem Bildschirm mit einem Finger nach oben oder unten, bis Sie Folgendes hören: "Elemente".

  2. Wischen Sie mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Weitere Optionen', reduziert, zum Erweitern doppeltippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Das Menü Weitere Optionen wird erweitert.

  3. Wischen Sie mit einem Finger nach links, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Start', reduziert. Zum Erweitern doppeltippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Start, <Anzahl der verfügbaren Registerkarten und Position der aktuellen Registerkarte in der Menüliste>, ausgewählt". Das Hauptmenü ist jetzt erweitert.

  4. Wischen Sie im Menü mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Überprüfen, <Anzahl der verfügbaren Registerkarten und Position der aktuellen Registerkarte in der Menüliste>, zum Auswählen doppeltippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Word-Fenster". Die Optionen auf der Registerkarte Überprüfen sind jetzt verfügbar.

Aktivieren von "Änderungen nachverfolgen"

Wenn Sie Änderungen nachverfolgen aktivieren, werden in Word Mobile alle am Dokument vorgenommenen Änderungen markiert und angezeigt. Die Sprachausgabe liest die Überarbeitungen zusammen mit dem Fließtext vor.

  1. Wischen Sie auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Aus, Schaltfläche 'Änderungen nachverfolgen'. Zum Einschalten doppeltippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Ein, Schaltfläche 'Änderungen nachverfolgen'". Änderungen nachverfolgen ist jetzt aktiviert, und Sie können mit der Bearbeitung des Dokuments beginnen.

Anzeigen von Änderungen (Überarbeitungen) in einem Dokument

In Word Mobile können Sie auswählen, wie die Überarbeitungen (nachverfolgten Änderungen) in Ihrem Dokument angezeigt werden.

  1. Wischen Sie auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Für Überarbeitung anzeigen', zum Aktivieren doppeltippen". Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Schaltfläche 'Zurück'".

  2. Wischen Sie mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Einfaches Markup, eine von vier". Die Liste der Ansichtsoptionen wird mit den folgenden verfügbaren Optionen geöffnet:

    • Einfaches Markup ist die Standardoption und zeigt die Position von Änderungen durch eine rote Linie am Dokumentrand an.

    • Markup: keine blendet Markups aus, um zu zeigen, wie das Dokument mit übernommenen Änderungen aussieht. Die Änderungen werden bei Auswahl dieser Option nicht gelöscht.

      Hinweis : Sie können Markups erneut anzeigen, indem Sie Einfaches Markup oder Markup: alle auswählen.

    • Markup: alle zeigt alle Bearbeitungen mit anderer Textfarbe und Linie an.

    • Original zeigt das Dokument in seiner ursprünglichen Form.

  3. Wischen Sie mit einem Finger nach rechts, bis Sie die Ansichtsoption hören, die Sie auswählen möchten. Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Sie hören "<Name des Markups>, ausgewählt". Der Fokus wird wieder auf das Dokumentbearbeitungsfenster gesetzt.

Entfernen von Überarbeitungen

Die einzige Möglichkeit, Überarbeitungen in einem Dokument endgültig zu entfernen, besteht darin, sie anzunehmen oder abzulehnen.

Annehmen oder Ablehnen einer einzelnen Überarbeitung

  1. Wischen Sie auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Gruppe 'Änderungen'". Wischen Sie in der Gruppe Änderungen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Weiter', zum Aktivieren doppeltippen". Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Der Fokus wird auf eine Überarbeitung in Ihrem Dokument gesetzt. Der markierte Text wird vorgelesen. Doppeltippen Sie, bis Sie zu der Änderung gelangen, die Sie löschen möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wischen Sie zum Annehmen der Änderung auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Annehmen. Reduziert, unterteilte Schaltfläche, zum Aktivieren doppeltippen, zum Erweitern dreifachtippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Die aktuelle Änderung wird angenommen, und der Fokus wird auf die nächste Änderung gesetzt.

    • Wischen Sie zum Ablehnen der Änderung auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Ablehnen. Reduziert, unterteilte Schaltfläche, zum Aktivieren doppeltippen, zum Erweitern dreifachtippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm. Die aktuelle Änderung wird abgelehnt, und der Fokus wird auf die nächste Änderung gesetzt.

Annehmen oder Ablehnen aller Überarbeitungen

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wischen Sie zum Annehmen aller Überarbeitungen auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Annehmen. Reduziert, unterteilte Schaltfläche, zum Aktivieren doppeltippen, zum Erweitern dreifachtippen". Tippen Sie dreifach auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Schaltfläche 'Zurück'". Wischen Sie mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Alle Änderungen annehmen', zum Aktivieren doppeltippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm.

    • Wischen Sie zum Ablehnen aller Überarbeitungen auf der Registerkarte Überprüfen mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Ablehnen. Reduziert, unterteilte Schaltfläche, zum Aktivieren doppeltippen, zum Erweitern dreifachtippen". Tippen Sie dreifach auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Schaltfläche 'Zurück'". Wischen Sie mit einem Finger nach rechts, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Alle Änderungen ablehnen', zum Aktivieren doppeltippen". Doppeltippen Sie auf den Bildschirm.

Deaktivieren von "Änderungen nachverfolgen"

Wenn Sie Änderungen nachverfolgen deaktivieren, werden neue Änderungen in Word Mobile nicht mehr markiert. Alle bereits nachverfolgten Änderungen bleiben im Dokument markiert, bis Sie sie entfernen.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Sprachausgabe zum Prüfen von Rechtschreibung und Grammatik in Word

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Navigieren in Word mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×