Verwenden des Projektberaters zum Starten eines neuen Projekts

In Microsoft Office Project wird ein Projektberater mit leicht verständlichen Anweisungen bereitgestellt, der Ihnen beim Einrichten eines neuen Projekts helfen soll.

Tipp : Sie können den Projektberater auch zum Eingeben von Aufgabe, zum Zuordnen von Ressourcen, zum Überwachung des Fortschritts und zum Erstellen von Berichten für den Status des Projekts verwenden.

Aktivieren des Projektberaters

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Oberfläche.

  2. Aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen für den Projektberater das Kontrollkästchen Projektberater anzeigen.

Wenn die Organisation einen benutzerdefinierten Projektberater mit Anweisungen und Assistent entwickelt hat, die gemäß den jeweiligen geschäftlichen Anforderungen angeordnet oder angepasst sind, können Sie zum benutzerdefinierten Layout oder Inhalt der Firma wechseln.

Tipp : Sie können den Projektberater in der Enterprise-Global-Projektvorlage ändern, um einen benutzerdefinierten Projektberater für die gesamte Organisation bereitzustellen. Links mit weiteren Information zum Ändern der Enterprise-Global-Projektvorlage finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Oberfläche.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Einstellungen für den Projektberater unter Projektberaterfunktionalität und Seitenlayout auf Benutzerdefinierte Seite verwenden, und geben Sie dann den Speicherort der Seite in das Feld URL ein. Sie können auch auf Durchsuchen im Dialogfeld Öffnen klicken, um die Seite zu suchen.

  3. Klicken Sie unter Projektberaterinhalt auf Benutzerdefinierten Inhalt verwenden, und geben Sie dann in das Feld XML-Datei für benutzerdefinierten Inhalt einen XML-Dateinamen ein. Sie können auch auf Durchsuchen klicken, um zur Datei zu navigieren.

Einrichten eines neuen Projekts mithilfe des Projektberaters

  1. Klicken Sie nach dem Erstellen eines neuen Projekts auf der Symbolleiste Projektberater auf Vorgänge, und klicken Sie dann auf Definieren des Projekts.

  2. Folgen Sie den Schritten des Projektberaters zum Eingeben von Projektinformationen, wie z. B. dem Anfangstermin des Projekts und Zusammenarbeitsoptionen.

  3. Klicken Sie auf der Symbolleiste Projektberater auf Vorgänge, und klicken Sie dann auf Definieren der allgemeinen Arbeitszeiten.

  4. Folgen Sie den Schritten des Projektberaters zum Eingeben der Arbeitszeiten für das Projekt.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×