Verwenden des Office 365-Setup-Assistenten

Mit dem Office 365-Setup-Assistenten können Sie Benutzer hinzufügen und Ihre Domäne überprüfen. Der Office 365-Setup-Assistent eignet sich optimal zum Einrichten von Office 365 für ein Unternehmen mit 1 bis 50 Benutzern.

Sie haben mehr als 50 Benutzer? Schauen Sie sich unser FastTrack-Programm an, bei dem wir Ihnen bei der Bereitstellung helfen.

Voraussetzungen vor dem Starten des Office 365-Setup-Assistenten

Schauen Sie sich in dieser Liste an, welche Informationen Sie vor dem Start des Setup-Assistenten griffbereit haben sollten, damit Sie für die einzelnen Schritten vorbereitet sind.

Es gibt eine Reihe von Szenarien, die entweder das Migrieren von Daten oder Benutzern aus lokalen Umgebungen oder das Einrichten eines Hybridsystems einbeziehen, das eine Verzeichnissynchronisierung umfasst. Wenn Sie sich in dieser Kategorie befinden, befolgen Sie die Anweisungen in den folgenden Themen:

Informationen zum Anzeigen aller verschiedenen DNS-Einträge, die für Office 365 erforderlich sind, finden Sie unter Externe DNS-Einträge für Office 365.

Wechseln zum Setup im neuen Admin Center

Schauen Sie sich eine Videoübersicht zum Office 365-Setup an   .

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Admin Center.

  3. Wählen Sie auf der Seite Start die Option für den Wechsel zum Setup aus.

    Eine Abbildung des Setup-Banners in der Office 365 Admin Center Preview
  4. Der Setup-Assistent unterstützt Sie bei Folgendem:

    • Überprüfen Ihrer Domäne. In diesem Schritt erhalten Sie vom Assistenten einen TXT-Eintrag, den Sie auf Ihrem DNS-Host eingeben. Wenn Sie GoDaddy als Host verwenden, fordert Sie der Assistent auf, sich bei GoDaddy anzumelden, damit Office 365 die Einträge für Sie aktualisieren kann. Für andere DNS-Hosts geben Sie den TXT-Eintrag selbst ein.

    • Hinzufügen neuer Benutzer. Dieser Schritt ist optional, und Sie können ihn überspringen.

    • Kopieren Sie die E-Mail-Daten Ihrer Benutzer von anderen E-Mail-Anbietern optional zu Office 365.

    • Schließen Sie die Einrichtung Ihrer Domäne ab, damit alle Office 365-Dienste, einschließlich der E-Mail-Übermittlung, funktionieren.

Tipps zur Verwendung des Setup-Assistenten:

  • Wenn Sie den Assistenten beenden möchten, klicken oder tippen Sie auf Beenden und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Wenn Sie den Assistenten erneut starten, werden Sie zu der Seite geleitet, auf der Sie sich zuletzt befunden haben.

  • Sie können über den Link Zurück die einzelnen Schritte wiederholen.

    Schließen des Assistenten durch Anklicken des Links "Beenden und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen"
  • Wie kann ich den Assistenten schließen? Der Assistent verbleibt auf der Startseite Ihres Admin Centers, bis Sie alle Schritte ausgeführt haben. Wenn Sie den Assistenten neu starten möchten, wählen Sie die Option zum Wechseln zum Setup aus.

  • Wenn Sie auf der Seite Aktive Benutzer entsprechende Benutzer hinzugefügt haben, indem Sie die Verzeichnissynchronisierung oder Übernahmemigration ausgeführt haben, können Sie den Setup-Assistenten ausblenden, indem Sie ihn ausführen und dann die Verwendung der Domäne "onmicrosoft.com" auswählen. Anschließend wählen Sie die Option aus, dass keine Benutzer hinzugefügt werden sollen.

Auszuführende Schritte im Office 365-Setup-Assistenten

  1. Fügen Sie Ihre Domäne hinzu, z. B. "contoso.com".

    Als Sie sich für Office 365 registriert haben, haben Sie eine Benutzer-ID erhalten, die eine "onmicrosoft.com"-Domäne enthält. In diesem Schritt können Sie Ihre eigene Domäne hinzufügen, um so Ihre Benutzer-ID und die E-Mail-Adresse für Ihr Unternehmen zu personalisieren, wie "max@contoso.com". Das Einrichten der Domäne kann verwirrend sein, daher führen wir Sie schrittweise durch dieses Verfahren. Was ist eine Domäne?

    Hinzufügen Ihrer Domäne
  2. Überprüfen Sie Ihre Domäne. In diesem Schritt gibt Ihnen der Assistent einen Code (TXT-Wert genannt), den Sie bei Ihrer Domänenregistrierungsstelle eingeben. Wenn GoDaddy Ihre Registrierungsstelle ist, fordert Sie der Assistent auf, sich bei GoDaddy anzumelden, damit Office 365 den Code für Sie eingeben kann.

    Überprüfen Ihrer Domäne

  3. Fügen Sie die Benutzer hinzu. Sie können Benutzer auch zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen. Informationen dazu finden Sie unter Hinzufügen von einzelnen Benutzern zu Office 365.

    Hinweis : Wenn Sie den Benutzern, die Sie im Assistenten hinzufügen, Administratorberechtigungen zuweisen müssen, können Sie dies später auf der Seite Benutzer vornehmen.

    Hinzufügen von Benutzern

  4. Migrieren Sie E-Mails und Kontakte von einem anderen E-Mail-Anbieter, der IMAP verwendet (z. B. Gmail). Weitere Migrationsoptionen oder Informationen zum späteren Migrieren von E-Mails finden Sie unter Migrieren von E-Mails und Kontakten zu Office 365.

    Migrieren von E-Mails

  5. Richten Sie Onlinedienste ein, z. B. E-Mail und Skype for Business.

    Einrichten von Onlinediensten

  6. Ändern Sie die Namenserver. (Sie müssen diesen Schritt nicht ausführen, wenn GoDaddy Ihre Domänenregistrierungsstelle ist.) WICHTIG: Nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben, werden die E-Mails der Benutzer an deren Office 365-Postfach übermittelt. Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis Ihr Domänenanbieter mit der Umleitung von E-Mails beginnt.

    Ändern von Nameservern

  7. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben es geschafft!

    Fertig! Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  8. Wechseln Sie zu dem Office 365 Admin Center, in dem Sie die Domäne Ihres Office 365-Administratorkontos ändern können. Sie können außerdem Ihre Abrechnungsinformationen verwalten, Benutzer hinzufügen oder entfernen, Kennwörter zurücksetzen und andere Geschäftsfunktionen ausführen.

    Hinweis : Sie können auch auf der Seite Benutzer Ihr Konto auf die neue Domäne aktualisieren.

    Office 365 Admin Center

Wenn Sie an einer Stelle nicht weiterkommen, rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne!

Schauen Sie sich eine Videoübersicht zum Office 365-Setup im alten Admin Center an   .

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Wählen Sie Setup > Setup starten aus.

    Sie können auch zu den angeleiteten Erfahrungen wechseln, die bestimmte schriftliche Anleitungen zu verschiedenen Erfahrungen beim Setup bieten. Wählen Sie die Option zum Starten der Assistenten für die Integration von E-Mails und Diensten aus, um die Anleitungen anzuzeigen.

    Eine Abbildung des Assistenten für grundlegendes Setup im Office 365 Admin Center
  4. Der Setup-Assistent unterstützt Sie bei Folgendem:

    • Überprüfen Ihrer Domäne. In diesem Schritt erhalten Sie vom Assistenten einen TXT-Eintrag, den Sie auf Ihrem DNS-Host eingeben. Wenn Sie GoDaddy als Host verwenden, fordert Sie der Assistent auf, sich bei GoDaddy anzumelden, damit Office 365 die Einträge für Sie aktualisieren kann. Für andere DNS-Hosts geben Sie den TXT-Eintrag selbst ein.

    • Aktualisieren Sie die Benutzer, die Sie bereits zur neuen Domäne hinzugefügt haben (einschließlich sich selbst, daher ähnelt Ihre E-Mail-Adresse danet@contoso.com anstatt danet@contoso.onmicrosoft.com). Sie können diesen Schritt auch überspringen und später auf der Seite Aktive Benutzer vervollständigen.

      Hinweis : Wenn Sie Ihren Benutzernamen für die neue Domäne aktualisieren, müssen Sie sich bei Office 365 abmelden und dann erneut anmelden. Sie können den Setup-Assistenten erneut starten und den Vorgang an der Position fortsetzen, an der Sie den Assistenten zuletzt verlassen haben.

    • Hinzufügen neuer Benutzer. Dieser Schritt ist optional, und Sie können ihn überspringen.

    • Optionales Installieren von Microsoft Office-Apps. In diesem Schritt können Sie Client-Apps hinzufügen, z. B. Outlook, Word usw., die in Ihrem Abonnement auf dem Gerät enthalten sind.

    • Kopieren Sie die Daten Ihrer Benutzer von anderen E-Mail-Anbietern optional zu Office 365.

    • Schließen Sie die Einrichtung Ihrer Domäne ab, damit alle Office 365-Dienste, einschließlich der E-Mail-Übermittlung, funktionieren.

Nach Abschluss des Setup-Assistenten kann es eine Weile dauern, bis die Änderungen im Internet verbreitet sind. Wenn Ihre Dienste nach 24 Stunden noch nicht funktionsfähig sind, rufen Sie bitte den Support an.

Tipps zur Verwendung des Setup-Assistenten:

  • Wenn Sie den Assistenten beenden möchten, klicken oder tippen Sie oben links auf das Symbol "Schließen". Sie können dann entweder Ihre Position speichern oder von vorn beginnen. Wenn Sie Ihre Position gespeichert haben, werden Sie zu der Seite geleitet, auf der Sie sich zuletzt befunden haben.

    Schließen des Assistenten durch Anklicken der Schaltfläche "Schließen" in der oberen linken Ecke
  • Sie können über den Link Zurück die einzelnen Schritte wiederholen.

  • Sie können den Setup-Assistenten mehrmals ausführen, indem Sie zu Setup > Setup starten wechseln.

Siehe auch

Planen Ihres Office 365-Setups

Einrichten von Office 365 für Unternehmen

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×