Verwenden des Morph-Übergangs in PowerPoint 2016 für Mac, iPad und iPhone

Der vollkommen neue Übergangstyp "Morphen" von PowerPoint steht jetzt Office 365-Abonnenten in PowerPoint 2016 für Mac, iPad und iPhone zur Verfügung. Mithilfe von "Morphen" können Sie dafür sorgen, dass Objekte auf Ihren Folien verschoben und transformiert werden.

Einrichten eines Morph-Übergangs

Zum effektiven Einrichten eines Morph-Übergangs benötigen Sie zwei Folien mit mindestens einem gemeinsamen Objekt. Eine einfache Einrichtungsmöglichkeit besteht darin, eine Folie mit Objekten, die Sie morphen möchten, zu kopieren und einzufügen und dann die Objekte auf der zweiten Folie an eine andere Stelle zu verschieben. Sie können Objekte auch einfach auf einer Folie kopieren und auf der anderen Folie einfügen.

Sobald Sie Anfang und Ende Ihres Morph-Übergangs auf zwei Folien eingerichtet haben, können Sie diesen Übergang anwenden, damit die Objekte automatisch animiert und verschoben werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Verwenden des Morph-Übergangs in PowerPoint 2016 für Mac

Hinweis : Dieses Feature ist nur verfügbar, wenn Sie über ein Office 365-Abonnement verfügen. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen.

  1. Wählen Sie im Miniaturbildfenster die Folie aus, auf die Sie den Morph-Übergang anwenden möchten. Es sollte sich dabei um die zweite Folie handeln, der Sie die Objekte, Bilder oder Wörter hinzugefügt haben, auf die Sie den Morph-Effekt anwenden möchten.

  2. Wählen Sie im Menüband die Option Übergänge > Morphen aus.

    Zeigt die Option "Morphen" im Menü "Übergänge" in PowerPoint 2016 für Mac

  3. Wählen Sie als Nächstes Effektoptionen und dann die Art des Morph-Übergangs, den Sie erstellen möchten. Sie können auswählen, ob für "Objekte", "Wörter" oder "Zeichen" optimiert werden soll.

    Zeigt die Schaltfläche "Effektoptionen" im Menü "Übergang" in PowerPoint 2016 für Mac

    Zeigt Effektoptionen für den Morph-Übergang in PowerPoint 2016 für Mac

    Sie können Objekte auf der Folie verschieben, die Farben ändern, Wörter und Zeichen verschieben und vieles mehr.

Verwenden des Morph-Übergangs in PowerPoint für iPad und PowerPoint für iPhone

  1. Wählen Sie im Miniaturbildfenster die Folie aus, auf die Sie den Morph-Übergang anwenden möchten. Das sollte die zweite Folie mit den hinzugefügten Objekten, Bildern oder Wörtern sein, auf die Sie den Morph-Effekt anwenden möchten.

  2. Wählen Sie im Menüband Übergänge > Übergangseffekt > Morphen aus.

    Zeigt den Morph-Übergang im Menü "Übergang" in PowerPoint 2016 für iPad

  3. Wählen Sie als Nächstes Effektoptionen und dann die Art des Morph-Übergangs, den Sie erstellen möchten. Sie können auswählen, ob für "Objekte", "Wörter" oder "Zeichen" optimiert werden soll.

    Zeigt Effektoptionen für den Morph-Übergang in PowerPoint 2016 für iPad

    Sie können Objekte auf der Folie verschieben, die Farben ändern, Wörter und Zeichen verschieben und vieles mehr.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×