Verwenden der Referentenansicht in PowerPoint2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Referentenansicht hilft Ihnen beim Verwalten Ihrer Folien während der Vorführung, indem Sie nachverfolgen, wie viel Zeit verstrichen ist und welche Folie als nächste eingeblendet wird, und indem Sie Notizen anzeigen, die nur Sie sehen können. Wenn nur ein Bildschirm verfügbar ist, können Sie Ihre Präsentation in der Referentenansicht üben. Wenn Sie einen zweiten Bildschirm eingerichtet haben, sieht Ihr Publikum die Präsentation auf dem einen Bildschirm, während Sie die Referentenansicht auf Ihrem Mac sehen.

Kennenlernen der Referentenansicht

Die Referentenansicht bietet die folgenden Tools:

Referentenansicht
  1. Zeitgeber: Der Zeitgeber befindet sich in der oberen linken Bildschirmecke oberhalb der aktuellen Folie. Er wird gestartet, sobald Sie die Referentenansicht zu nutzen beginnen, und wird fortgesetzt, bis Sie Ihre Bildschirmpräsentation anhalten oder beenden.

  2. Aktuelle Folie: Die größte Folie in der Referentenansicht ist diejenige, die gerade Ihrem Publikum angezeigt wird.

  3. Uhr: Die Uhr befindet sich rechts über der aktuellen Folie. Sie zeigt die aktuelle Uhrzeit an, wie sie in den Systemeinstellungen Ihres Computers festgelegt wurde.

  4. Nächste Folie: Die nächste Folie in der Foliengruppe wird rechts neben der aktuellen Folie angezeigt. Ihr Publikum kann diese Folie nicht sehen.

  5. Vortragsnotizen: Sie können vor oder während einer Bildschirmpräsentation im Feld unter dem Vorschaubereich Nächste Folie private Vortragsnotizen hinzufügen.

  6. Foliennavigationsbereich: Eine Miniaturansicht der vorherigen und nächsten Folien in Ihrer Foliengruppe wird unten im Bildschirm angezeigt.

Wenn Sie die Referentenansicht mit einem zweiten Bildschirm nutzen, sieht Ihr Publikum die Bildschirmpräsentation im Vollbildmodus, während auf Ihrem Mac die Referentenansicht gezeigt wird.

Zum Starten der Referentenansicht klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation auf Referentenansicht.

Referentenansicht auf der Registerkarte "Bildschirmpräsentation"

Navigieren zwischen Folien

Wechseln zur nächsten oder vorherigen Folie

  • Zum Wechseln zur nächsten oder vorherigen Folie klicken Sie in der Referentenansicht auf die Pfeilschaltflächen unter der aktuellen Folie, oder verwenden Sie die Pfeile, die eingeblendet werden, wenn Sie mit dem Mauszeiger auf die aktuelle Folie zeigen.

    Zwei Optionen, um zur nächsten oder vorherigen Folie zu wechseln

    Sie können auch die gleichen Tastatur- und Mausbefehle wie bei der Vorführung der Bildschirmpräsentation im Vollbildmodus verwenden.

Springen zu einer Folie

  • Klicken Sie im Foliennavigationsbereich unten auf dem Bildschirm auf die Folie, zu der Sie springen möchten.

Zeitgeber, Notizen und Anmerkungen

Anhalten, Starten oder Zurücksetzen des Zeitgebers

Der Zeitgeber zeigt die Gesamtzeit an, die während der Vorführung verstrichen ist. Er wird automatisch gestartet, sobald Sie die Referentenansicht nutzen, doch können Sie ihn auch anhalten und dann erneut starten, wenn Sie während der Vorführung Fragen beantworten oder eine Pause einlegen müssen.

  • Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Anhalten des Zeitgebers

Klicken Sie auf  Schaltfläche "Zeitmessung anhalten" .

Starten oder Fortsetzen des Zeitgebers

Klicken Sie auf  Schaltfläche "Zeitmessung starten" .

Zurücksetzen des Zeitgebers auf 0 (null)

Klicken Sie auf  Schaltfläche "Zeitmessung zurücksetzen" .

Lesen oder Erstellen von Besprechungsnotizen während der Vorführung

Auf der rechten Bildschirmseite können Sie unter der Vorschau Nächste Folie die für die aktuelle Folie eingegebenen Vortragsnotizen anzeigen, und Sie können während der Vorführung neue Notizen eingeben. Klicken Sie einfach in den Notizenbereich, und geben Sie Ihre Besprechungsnotizen ein.

Schreiben oder Zeichnen auf der aktuellen Folie

  1. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die aktuelle Folie, und klicken Sie auf das Stifttool.

    Stifttool in der Referentenansicht
  2. Klicken Sie im Menü auf Stift, und schreiben oder zeichnen Sie dann mit der Maus auf der Folie.

    Hinweise : 

    • Sie können die Farbe ändern, indem Sie im Menü Stift auf Stiftfarbe klicken.

    • Alles, was Sie mit dem Stifttool schreiben oder zeichnen, ist temporär. Es wird nicht gespeichert, wenn Sie in Ihrer Bildschirmpräsentation vorwärts oder zurück wechseln oder wenn Sie die Präsentation beenden.

Warum werden meine Folien automatisch weitergeblättert?

Wenn Sie Ihre Präsentation zuvor aufgezeichnet und die Anzeigedauern der Folien gespeichert haben, wird für die Folien möglicherweise festgelegt, dass sie entsprechend den gespeicherten Anzeigedauern automatisch weitergeblättert werden. Wenn Sie die Anzeigedauern während der Vorführung nicht verwenden möchten, können Sie sie deaktivieren. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation auf Bildschirmpräsentation einrichten, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Anzeigedauern verwenden.

Referentenansicht und die Endzeit der Bildschirmpräsentation beenden

Um die Bildschirmpräsentation zu beenden, wenn Sie fertig sind präsentieren, klicken Sie in der oberen linken Ecke der Bildschirmpräsentation auf Präsentation beenden, oder drücken Sie ESC.

Verwandte Informationen

Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation in PowerPoint 2016 für Mac

Verwenden der Vortragsnotizen bei der Vorführung einer Bildschirmpräsentation in PowerPoint 2016 für Mac

Ausführen einer Präsentation in einer unbeaufsichtigten Schleife in PowerPoint 2016 für Mac

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×