Verwenden der Maus als Laserpointer

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In der Bildschirmpräsentationsansicht oder in der Leseansicht können Sie die Maus als Laserpointer verwenden, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf ein Detail auf einer Folie zu lenken.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie zum Verwenden des Laserpointers in der Bildschirmpräsentationsansicht auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirmpräsentation starten entweder auf Von Beginn an oder auf Aus aktueller Folie, um die Bildschirmpräsentation zu starten.

    • Klicken Sie zum Verwenden des Laserpointers in der Leseansicht auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Präsentationsansichten auf Leseansicht.

  2. Drücken Sie und halten Sie STRG GEDRÜCKT, klicken Sie auf, und ziehen Sie die linke Maustaste gedrückt, verweisen Sie auf den Inhalt auf der Folie, die Sie hervorheben möchten.

    Hinweis :  Wenn Ihr Publikum den Laserpointer sehen soll, nicht jedoch Ihren Mauszeiger, achten Sie unbedingt darauf, die STRG-Taste zu drücken und gedrückt zu halten, bevor Sie die Maus bewegen, um den Mauszeiger auszublenden.

Ändern der Farbe des laserpointers

Gehen Sie wie folgt vor, um die Farbe des Laserpointers zu ändern:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Bildschirmpräs. einrichten.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Bildschirmpräsentation einrichten unter Optionen anzeigen die gewünschte Farbe in der Liste Laserpointerfarbe aus, und klicken Sie dann auf OK.

    Zeigt die Laserpointer-Optionen in PowerPoint an

Aufzeichnen der Bewegungen des Laserpointer-Mauszeigers

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Laserpointerbewegungen aufzuzeichnen, um die Wirkung einer webbasierten oder selbstausführenden Präsentation zu steigern:

Hinweis : Weitere Informationen zum Aufzeichnen und Anzeigedauer Ihrer Folie dargestellt, finden Sie unter Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation mit Kommentaren und Folienanzeigedauer.

  1. Zeigen Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf den Pfeil neben Bildschirmpräsentation aufzeichnen  Schaltflächensymbol .

    Klicken Sie wahlweise auf Aufzeichnung am Anfang beginnen oder auf Aufzeichnung ab aktueller Folie beginnen, je nachdem, wo Sie die Aufzeichnung der Bildschirmpräsentation beginnen möchten. 

  2. Wählen Sie das Kontrollkästchen Kommentare und Laserpointer aus, klicken Sie im Dialogfeld Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

  3. Klicken Sie auf Aufzeichnung beginnen.

    Tipp : Klicken Sie auf Anhalten, um den Kommentar in das Feld Aufzeichnung anzuhalten. Um fortzusetzen, klicken Sie auf Aufzeichnung fortsetzen.

  4. Drücken Sie und halten Sie STRG GEDRÜCKT, klicken Sie auf, und ziehen Sie die linke Maustaste gedrückt, verweisen Sie auf den Inhalt auf der Folie, die Sie hervorheben möchten.

  5. Geben Sie zum Fortschreiten zur nächsten Folie die STRG-Taste frei, und klicken Sie dann mit der linken Maustaste.

  6. Klicken Sie zum Beenden der Aufzeichnung der Bildschirmpräsentation mit der rechten Maustaste auf die Folie, und klicken Sie dann auf Präsentation beenden.

Die aufgezeichneten Folienanzeigedauern werden automatisch gespeichert, und die Bildschirmpräsentation wird in der Foliensortieransicht mit Zeitangaben unter jeder Folie angezeigt.

Klicken Sie zum Anzeigen der abgestimmt und Anzeigedauer, das, die Sie gerade aufgezeichnet haben, die klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirmpräsentation starten auf Von Beginn an oder Ab aktueller Folie.

Zum erneuten Aufzeichnen von Pointerbewegungen oder Anzeigedauern wiederholen Sie einfach die beschriebenen Schritte.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×