Verwenden Sie einer Sprachausgabe zum Planen einer Besprechung in Outlook 2016

Verwenden Sie einer Sprachausgabe zum Planen einer Besprechung in Outlook 2016

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Sie können Ihre Tastatur und die in Windows integrierte Sprachausgabe verwenden, um Besprechungen mit anderen Personen zu planen, um zu sehen, ob die von Ihnen eingeladenen Personen verfügbar sind, Besprechungsserien zu erstellen, Erinnerungen für Besprechungen festzulegen und Antworten von Personen anzufordern, die Sie in Outlook 2016 eingeladen haben.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen in Outlook.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Windows integrierte Sprachausgabe verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden der Sprachausgabe finden Sie unter Erste Schritte mit der Sprachausgabe.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie diese App mit einem PC verwenden. Einige Navigationsoptionen und Gesten können möglicherweise auf einem Windows-Smartphone oder -Tablet unterschiedlich sein.

  • In diesem Thema wird auch die JAWS-Funktionalität angesprochen. Weitere Informationen zu JAWS für Windows finden Sie im Schnellstarthandbuch zu JAWS für Windows.

Inhalt

Planen einer Besprechung und Einladen von Personen

  1. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+Q, um in Outlook 2016 von praktisch überall aus (z. B. über E-Mail, Kalender oder Aufgaben) eine Besprechungseinladung zu erstellen. Ein Fenster Besprechung wird geöffnet, der Fokus wird in der Einladung in das Textfeld An verschoben, und Sie hören Folgendes: "An, Bearbeitung". In JAWS hören Sie: "An, bearbeiten".

  2. Um Personen zu der Besprechung einzuladen, geben Sie den Namen der jeweiligen Person und (falls bekannt) die E-Mail-Adresse ein.

    Outlook durchsucht automatisch Ihr Adressbuch nach Übereinstimmungen. Zum Navigieren in den Vorschlägen verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE. Während der Navigation hören Sie die Namen und Adressen.

    Tipp : Zum Bestätigen der E-Mail-Adressen können Sie das Dialogfeld Namen überprüfen für die Suche verwenden. Um das Dialogfeld Namen überprüfen zu öffnen, drücken Sie ALT+H, um zur Registerkarte Besprechung zu wechseln, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schaltfläche 'Namen überprüfen'" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Der Fokus wird auf den ersten Namen in den Suchergebnissen gesetzt, und der Name wird vorgelesen. Verwenden Sie die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, um die Liste zu durchlaufen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um einen Namen und eine Adresse auszuwählen.

  3. Zum Durchsuchen der vorgeschlagenen Namen verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE, und zum Auswählen eines Namens drücken Sie die EINGABETASTE.

  4. Drücken Sie die TAB-TASTE, um zum Textfeld Betreff zu wechseln. Sie hören Folgendes: "Betreff, Bearbeitung". In JAWS hören Sie: "Betreff, bearbeiten". Geben Sie dann den Betreff der Besprechung ein.

  5. Drücken Sie die TAB-TASTE erneut, um zum Textfeld Ort zu wechseln. Sie hören Folgendes: "Ort, bearbeitbar, bearbeiten". In JAWS hören Sie: "Ort, Kombinationsfeld bearbeiten". Geben Sie dann den Ort ein.

    Tipps : Wenn Sie ein Microsoft Exchange-Konto verwenden, können Sie im Dialogfeld Räume auswählen: Alle Räume die Verfügbarkeit prüfen und Konferenzräume reservieren.

    • Wenn Sie zur Schaltfläche Räume... wechseln möchten, während sich der Fokus im Feld Ort befindet, drücken Sie die TAB-TASTE. Sie hören "Schaltfläche 'Räume'".

    • Drücken Sie die EINGABETASTE, um das Dialogfeld Räume auswählen zu öffnen. Der Fokus wird in das Feld Suchen verschoben, und Sie hören "Raum auswählen, alle Räume, Suchen, Bearbeitung". In JAWS hören Sie: "Suchspalte, bearbeiten".

    • Um in der Liste einen verfügbaren Raum zu finden, drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um zu der Liste zu wechseln. Sie hören den Namen des ausgewählten Raums sowie Details wie die Verfügbarkeit und eine Telefonnummer.

    • Mithilfe der NACH-OBEN- und NACH-UNTEN-TASTE können Sie in der Liste der Räume navigieren. Drücken Sie die EINGABETASTE, um einen aktuell ausgewählten Raum für Ihre Besprechung zu reservieren.

    • Drücken Sie danach die EINGABETASTE erneut, um den Fokus wieder auf die Einladung zu setzen. Sie hören den Betreff der Besprechung, gefolgt von "Schaltfläche 'Räume'".

  6. Wenn Sie die Dauer der Besprechung angeben möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Startdatum, Bearbeitung" hören. In JAWS hören Sie: "Startdatum, bearbeiten". Dieses Feld enthält standardmäßig den Tag und das Datum, an dem die Besprechungseinladung erstellt wurde.

    Tipp : Sie können überprüfen, ob die Personen, die Sie einladen, verfügbar sind, bevor Sie die Besprechungseinladung speichern oder senden. Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen der Verfügbarkeit der von Ihnen eingeladenen Personen.

    Verwenden Sie abhängig von der Besprechungsdauer eine der folgenden beiden Methoden:

    • Wenn die Besprechung den ganzen Tag dauert, geben Sie das Datum der Besprechung ein, und drücken Sie dann die TAB-TASTE, bis Sie "Deaktiviert, Kontrollkästchen 'Ganztägiges Ereignis'" hören. In JAWS hören Sie: "Kontrollkästchen 'Ganztägig', nicht aktiviert". Drücken Sie die LEERTASTE, um das Kontrollkästchen zu aktivieren. Sie hören Folgendes: "Aktiviert".

    • Wenn die Besprechung nicht den ganzen Tag dauert, geben Sie das Datum der Besprechung ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. Sie hören Folgendes: "Startzeit". Geben Sie die Startzeit der Besprechung ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Der Fokus wird in das Textfeld Endzeit verschoben, und Sie hören "Endzeit".

  7. Zum Festlegen der Endzeit der Besprechung, geben Sie die Endzeit ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  8. Drücken Sie ALT+S, um die Besprechungseinladung zu senden. Der Fokus wird auf das aktuell aktive Fenster gesetzt.

Überprüfen der Verfügbarkeit der von Ihnen eingeladenen Personen

Nachdem Sie Namen in einer Besprechungseinladung eingegeben haben, können Sie prüfen, ob die Personen verfügbar sind.

  1. Drücken Sie im Fenster Besprechung ALT+H und dann U, um den Zeitplanungs-Assistenten zu öffnen. Sie hören Folgendes: "Alle Teilnehmer, Listenfeld". In JAWS hören Sie: "Listenfeld, alle Teilnehmer".

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Optionen, Schaltfläche" hören. Drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Dropdownmenü Optionen zu öffnen. Sie hören Folgendes: "Menü". Drücken Sie den NACH-UNTEN-PFEIL, um die Elemente zu durchlaufen, bis Sie Folgendes hören: "Autoauswahl, reduziert, Menüelement". In JAWS hören Sie: "Autoauswahl, Untermenü". Drücken Sie dann die EINGABETASTE, um das Untermenü zu öffnen.

  3. Zum Navigieren im Untermenü verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE. Sie hören die Optionen, während Sie navigieren, wie "Alle Personen und Ressourcen" oder "Alle Personen und eine Ressource". Wenn die gewünschte Option angesagt wird, drücken Sie zum Auswählen die EINGABETASTE.

  4. AutoAuswahl wählt die nächste verfügbare Zeit aus, die der ausgewählten Option entspricht. In der Sprachausgabe hören Sie einen Vorschlag für Datum und Uhrzeit, den Namen jedes Teilnehmers sowie den Verfügbarkeitsstatus wie "Anna Lange, frei". In JAWS durchsuchen Sie das Listenfeld mit den Teilnehmern, um den Verfügbarkeitsstatus zu hören.

  5. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Um die Uhrzeit zu akzeptieren und die Besprechungseinladung zu senden, drücken Sie ALT+S.

    • Um die Uhrzeit zu akzeptieren und zum Einladungsformular zurückzukehren, drücken Sie ALT+H, P, P. Wenn Sie die Einladung bearbeiten möchten, verwenden Sie die TAB-TASTE, um in den Feldern der Einladung zu navigieren.

    • Um zu AutoAuswahl zurückzukehren, um eine andere Option zu finden, wiederholen Sie die vorherigen Schritte. Beachten Sie, dass der Fokus in den meisten Fällen auf der Schaltfläche Optionen bleibt und Sie die EINGABETASTE drücken können. Drücken Sie andernfalls die TAB-TASTE, bis Sie Folgendes hören: "Schaltfläche 'Optionen'".

Anlegen einer Besprechungsserie

  1. Drücken Sie im Fenster Besprechungseinladung ALT+H und dann E, um das Dialogfeld Terminserie, oder drücken Sie STRG+G. In der Sprachausgabe hören Sie: "Terminserie. Start, Bearbeitung". In JAWS hören Sie: "Terminserie. Startspalte". Außerdem hören Sie die Startzeit der Besprechung.

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, um den Fokus im Dialogfeld Terminserie auf das Gruppenfeld Serienmuster zu setzen, bis Sie das aktuell ausgewählte Muster hören ("Täglich", "Wöchentlich", "Monatlich" oder "Jährlich").

  3. Verwenden Sie zum Wechseln zwischen und Auswählen von Serienmustern die Pfeiltasten. Sie können eine der folgenden Optionen auswählen:

    • Optionen für "Tag"

      Um die Option Täglich auszuwählen, drücken Sie ALT+D. In der Sprachausgabe hören Sie: "Täglich". In JAWS hören Sie: "Serienmuster, täglich".

      • Jeden Arbeitstag.

        Drücken Sie die TAB-TASTE, und drücken Sie dann ALT+K, um den Fokus auf die Option Jeden Arbeitstag zu setzen und diese Option auszuwählen. Sie hören: "Jeden Arbeitstag".

      • Alle paar Tage.

        Drücken Sie ALT+V, und den Fokus auf die Schaltfläche Alle zu setzen. Sie hören "Alle". Drücken Sie die TAB-TASTE, um den Fokus auf das Textfeld "Tage" zu setzen. Sie hören "Alle, bearbeitbarer Text". Geben Sie die Anzahl von Tagen ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. (Um beispielsweise anzugeben, dass die Besprechung alle zwei Tage stattfinden soll, geben Sie "2" ein.)

    • Wochenoptionen.

      • Wöchentlich

        Um die Option Wöchentlich auszuwählen, drücken Sie ALT+W. In der Sprachausgabe hören Sie: "Wöchentlich". In JAWS hören Sie: "Serienmuster, wöchentlich".

      • Alle paar Wochen

        Wählen Sie die Option Wöchentlich aus. Drücken Sie die TAB-TASTE, um den Fokus auf das Textfeld Wiederholen alle zu setzen. Sie hören: "Wiederholen alle, bearbeitbarer Text, Woche". Geben Sie die Anzahl von Wochen ein (um beispielsweise anzugeben, dass die Besprechung alle drei Wochen stattfinden soll, geben Sie "3" ein).

    • Monatsoptionen

      • Monatlich

        Um die Option Monatlich auszuwählen, drücken Sie ALT+M. In der Sprachausgabe hören Sie: "Monatlich". In JAWS hören Sie: "Serienmuster, monatlich".

      • Alle paar Monate.

        Wählen Sie die Option Monatlich aus. Um Besprechungsserien festzulegen, drücken Sie drei Mal die TAB-TASTE. Sie hören Folgendes: "Tag, bearbeitbarer Text, in jedem, bearbeitbarer Text, Monat". Geben Sie die Anzahl von Monaten ein (um beispielsweise anzugeben, dass die Besprechung alle drei Monate stattfinden soll, geben Sie "3" ein).

    • Jährlich

      Um die Option Jährlich auszuwählen, drücken Sie ALT+Y. In der Sprachausgabe hören Sie: "Jährlich". In JAWS hören Sie: "Serienmuster, jährlich".

    Nach der Auswahl der Serienoptionen und zum Schließen des Dialogfelds Terminserie drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Schaltfläche OK" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Siehe auch

Lesen und Beantworten einer Besprechungsanfrage in Outlook 2016 mithilfe einer Sprachausgabe

Tastenkombinationen für Outlook

Tastenkombinationen zum Navigieren in E-Mails in Outlook

Grundlegende Aufgaben bei Verwendung einer Sprachausgabe für den Kalender in Outlook

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Barrierefreiheitsfeatures in Office 365

Erfahren Sie, wie Sie in Outlook mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures navigieren können.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×