Verwalten von Yammer-Domänen über ihren gesamten Lebenszyklus in Office 365

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Yammer für Ihren Office 365-Mandanten aktiviert wurde, können Sie, als Office 365-Administrator, Yammer-Domänen in Office 365 verwalten. Wenn Sie in Office 365 Domänen hinzufügen oder entfernen, werden diese dem entsprechenden Yammer-Netzwerk automatisch hinzugefügt bzw. daraus entfernt.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie verfügen über ein Office 365-Abonnement, das die Domäne "contoso.com" und ein entsprechendes Yammer-Netzwerk verwendet. Wenn Sie Ihrem Mandanten jetzt die Domäne "contosopharmaceuticals.com" hinzufügen, wird diese Domäne Yammer automatisch ebenfalls hinzugefügt. Danach könnte sich ein neuer Benutzer dieser Domäne, z. B. "ralfk@contosopharmaceuticals.com", mit Office 365-Anmeldeinformationen nahtlos bei Yammer anmelden.

Sie können in Office 365 über den Link Domänen im Office 365 Admin Center Domänen hinzufügen oder entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen Ihrer Benutzer und Domäne zu Office 365. Nachdem Sie in Office 365 eine Domäne hinzugefügt oder entfernt haben, wird sie in Yammer automatisch aktualisiert – in der Regel innerhalb weniger Minuten.

Überprüfen, dass eine von Ihnen in Office 365 hinzugefügte Domäne Yammer ebenfalls hinzugefügt wurde

Wenn Sie überprüfen möchten, ob eine Domäne in Yammer erfolgreich aktualisiert wurde, können Sie die Liste der verfügbaren Domänen auf der Yammer-Seite Netzwerkmigration überprüfen.

Sie müssen ein globaler Administrator in Office 365 sein, der mit Yammer als bestätigter Administrator synchronisiert wurde, um diese Schritte ausführen zu können. Wenn Sie überprüfen möchten, ob Ihr Konto synchronisiert wurde, können Sie in Yammer zur Seite Netzwerkadministrator wechseln und im Abschnitt Administratoren nachschauen. Ein globaler Administrator wird nur dann mit Yammer synchronisiert, wenn der zugehörige Benutzerprinzipalname (User Principal Name, UPN) in Office 365 mit einer Domäne in Yammer übereinstimmt. Der nachstehende Screenshot zeigt, wie ein synchronisierter Administrator in Yammer auf der Seite Administratoren aussieht.

Screenshot eines Kontos für "Bestätigter Administrator", das in Office 365 als "Globaler Administrator" synchronisiert wird

Überprüfen Sie Yammer Domänen mithilfe der Migration Network-Seite

  1. Yammer wählen Sie die Schaltfläche Zahnrad linke Navigationsleiste, und wählen Sie Netzwerk-Administrator.

    Screenshot des Menüs "Einstellungen" mit hervorgehobenem "Netzwerkadministrator"
  2. Wählen Sie unter dem Abschnitt Netzwerk die Option Netzwerkmigration aus.

    Screenshot des Menüelements "Netzwerkmigration" für Yammer-Administratoren
  3. Auf der Seite Schritt 1 von 3 – Überprüfte Domänen bestätigen/hinzufügen wird die Liste der Domänen im Yammer-Netzwerk angezeigt.

    Screenshot von Schritt 1 von 3 – Vor dem Migrieren eines Yammer-Netzwerks eine überprüfte Domäne hinzufügen

Primäre Domäne und Netzwerkname für Yammer

Da Yammer-Domänen in Office 365 verwaltet werden, werden auch die primäre Yammer-Domäne und der Netzwerkname in Office 365 verwaltet.

  • Wenn der Profilname der Organisation in Office 365 geändert wird, erfolgt auch eine Aktualisierung des entsprechenden Yammer-Netzwerknamens. Der Yammer-Netzwerkname ist Teil des Headernamens für Gruppen im linken Menü.

    Liste der Yammer-Gruppen auf der Yammer-Seite

Den Namen des Yammer-Netzwerks wird immer als "Firmenname" von der Office 365-Mandanten synchronisiert werden. Hiermit wird Netzwerkname legen Sie "Netzwerk-Administrator" Bedienfelds überschrieben.

  • Wenn die Standarddomäne in Office 365 in eine überprüfte Domäne geändert wird, z. B. "contosoart.com", wird die primäre Domäne des entsprechenden Yammer-Netzwerks aktualisiert. Die aktualisierte primäre Yammer-Domäne, z. B. "contosoart.com", wird immer verwendet, wenn Sie einen neuen Benutzer zu Yammer einladen.

    Die primäre Domäne zeigt an, wenn Sie Benutzer in Ihre Yammer-Gruppe einladen.

Ist die Standarddomäne die ursprüngliche Domäne, die mit endet. onmicrosoft.com oder Office 365-Mandanten mit mehr als einem Yammer-Netzwerk verbunden ist – die primäre Domäne des entsprechenden Yammer-Netzwerks wird nicht aktualisiert.

Szenarien

Möglicherweise wurde Ihr Office 365-Mandant mehreren Yammer-Netzwerken zugeordnet, oder die Domänen in Ihrem Office 365-Mandanten unterscheiden sich von denen im entsprechenden Yammer-Netzwerk. In den nachstehenden Szenarien werden die jeweils erforderlichen Aktionen gezeigt.

Wie gehen Sie vor, wenn Sie über ein Yammer-Netzwerk mit Domänen verfügen, die im entsprechenden Office 365-Mandanten nicht überprüft wurden? Beispiel:

  • Überprüfte Domänen im Office 365-Mandanten:    "contoso.onmicrosoft.com", "contoso.com", "northwind.com"

  • Domänen im entsprechenden Yammer-Netzwerk:    "contoso.com", "tailspin.com"

Beachten Sie, dass "tailspin.com" im Yammer-Netzwerk im Office 365-Mandanten nicht überprüft wurde. Wenn dies für Ihr Netzwerk zutrifft, können Sie Ihre Domänen über ihren gesamten Lebenszyklus in Office 365 nicht verwalten. Sie können der Situation jedoch so abhelfen, dass Sie die Domänen aus Office 365 heraus verwalten. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können eine der folgenden Aktionen ausführen:

  1. Dem Office 365-Mandanten die fehlenden Domänen hinzufügen und sie überprüfen.    Im vorstehenden Beispiel würden Sie dem Office 365-Mandanten "tailspin.com" hinzufügen.

  2. Die zusätzliche Domäne in Yammer entfernen. Wenn Sie Yammer-Domänen aus Ihrem Netzwerk entfernen möchten, wenden Sie sich an das Yammer-Support-Team. Im vorstehenden Beispiel würden Sie "tailspin.com" entfernen.

Nachdem Sie eine der vorstehenden Aktionen ausgeführt haben, werden die übrigen Domänen ("contoso.onmicrosoft.com", "northwind.com") Yammer hinzugefügt, und ab dann können Sie Ihre Domänen über ihren gesamten Lebenszyklus in Office 365 verwalten.

Tipp : Um sicherzustellen, dass dieser Schritt nicht ausgelassen wird, erhalten alle überprüften Yammer-Administratoren eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn die Liste der Domänen in Yammer mit der Liste in Office 365 nicht mehr synchron ist.

Was geschieht, wenn Sie über zwei Yammer-Netzwerke verfügen, die demselben Office 365-Mandanten entsprechen? Diese zusätzlichen Netzwerke könnten Freemium-Netzwerke sein, die von Mitarbeitern Ihres Unternehmens erstellt wurden. Beispiel:

  • Überprüfte Domänen im Office 365-Mandanten:    "contoso.onmicrosoft.com", "contoso.com", "northwind.com"

  • Domäne im Yammer-Netzwerk1:    "contoso.com"

  • Domäne im Yammer-Netzwerk2:    "northwind.com"

Wenn dies für Ihr Netzwerk zutrifft, können Sie Ihre Domänen noch nicht über ihren gesamten Lebenszyklus in Office 365 verwalten, doch wird in Kürze Unterstützung dafür bereitstehen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwalten des Yammer-Diensts in Office 365 und Informationen zu Yammer-Netzwerken und Office 365-Mandanten.

Was geschieht, wenn Sie über mindestens zwei Office 365-Netzwerke verfügen, die einem einzigen Yammer-Netzwerk entsprechen? Beispiel:

  • Überprüfte Domänen im Office 365-Mandanten1:    "contoso.onmicrosoft.com", "contoso.com"

  • Überprüfte Domänen im Office 365-Mandanten2:    "northwind.onmicrosoft.com", "northwind.com"

  • Domänen im Yammer-Netzwerk:    "contoso.com", "northwind.com"

Wenn dies für Ihr Netzwerk zutrifft, ist es nicht in einer unterstützten Konfiguration enthalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwalten des Yammer-Diensts in Office 365 und Informationen zu Yammer-Netzwerken und Office 365-Mandanten.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×