Verwalten von RSS-Feeds

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Really Simple Syndication (RSS) ist eine Möglichkeit, Nachrichten, Blogs und anderen Inhalt auf einer Website Abonnenten zur Verfügung zu stellen.

Was möchten Sie tun?

Übersicht

Übersicht

Ein Websitebesitzer kann RSS-Unterstützung für Folgendes verwalten:

  • Websitesammlungen

  • Auf höchster Ebene stehende Websites und Unterwebsites

  • Webanwendungen

  • Listen

RSS-Unterstützung ist auf Webanwendungsebene in der Zentraladministration aktiviert. Bei einer Aktivierung auf dieser Ebene ist die RSS-Unterstützung auch standardmäßig auf Websitesammlungsebene aktiviert, aber ein Besitzer der auf höchster Ebene stehenden Website kann die RSS-Unterstützung auf Websitesammlungsebene deaktivieren. Alle neuen Websites, die in einer RSS-fähigen Websitesammlung erstellt wurden, sind auch RSS-fähig.

Ob die Listen für eine Unterwebsite, die Sie erstellen, RSS-fähig sind, hängt von Ihrer Auswahl beim Aktivieren oder Deaktivieren von RSS auf einer Website, einer Unterwebsite oder eines Arbeitsbereichs ab.

Seitenanfang

Verwalten von RSS-Feeds für eine Websitesammlung

Ist die RSS-Unterstützung in der Zentraladministration aktiviert, ist sie standardmäßig auch für die Websitesammlungsebene aktiviert. Der Besitzer einer auf höchster Ebene stehender Website kann allerdings auswählen, ob er die RSS-Unterstützung auf Websitesammlungsebene deaktiviert oder wieder aktiviert.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Stammwebsite der Websitecollection befinden, bevor Sie mit diesem Verfahren beginnen.

  1. Klicken Sie auf der Websiteaktionen im Menü Menü 'Websiteaktionen' , und klicken Sie dann auf Websiteeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Websiteeinstellungen unter Websiteverwaltung auf RSS.

    Hinweis : Die RSS-Verknüpfung wird auf der Seite Websiteeinstellungen nicht angezeigt, wenn die RSS-Unterstützung in der Zentraladministration nicht aktiviert ist.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Seite RSS im Abschnitt Websitesammlungs-RSS das Kontrollkästchen RSS-Feeds in dieser Websitesammlung zulassen.

    Hinweis : Der Abschnitt Websitesammlungs-RSS ist nur verfügbar, wenn Sie ein Websitesammlungsadministrator sind und sich auf einer auf höchster Ebene stehenden Website befinden.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt RSS aktivieren das Kontrollkästchen RSS-Feeds in dieser Website zulassen.

  5. Geben Sie im Feld Copyright den Text der Copyright-Anmerkung ein, die im RSS-Feed angezeigt werden soll. Abhängig vom RSS-Reader, den Sie zum Anzeigen eines RSS-Feeds verwenden, wird der Urheberrechtshinweis unten im RSS-Feed angezeigt.

  6. Geben Sie im Feld Chefredakteur den Namen des Chefredakteurs für den RSS-Inhalt ein. Der Name des Chefredakteurs wird unten im RSS-Feed angezeigt.

  7. Geben Sie im Feld Webmaster/Webmistress den Namen des Webmasters/der Webmistress für den RSS-Inhalt ein. Der Name des Webmasters/der Webmistress wird unten im RSS-Feed angezeigt.

  8. Geben Sie im Feld Gültigkeitsdauer (Minuten) ein, wie lange (in Minuten) die Benutzer warten sollten, bevor sie eine Überprüfung auf Aktualisierungen eines RSS-Feeds vornehmen. Die Dauer wird unten im RSS-Feed angezeigt.

  9. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Verwalten von RSS-Feeds für eine Liste oder Bibliothek

Wenn RSS-Unterstützung in der Zentraladministration und auf Websitesammlungsebene aktiviert wurde, können Sie RSS-Unterstützung für Listen oder Bibliotheken auf der Website verwalten.

Hinweis :  Je nach Listen- oder Bibliothektyp, für den Sie einen RSS-Feed erstellen möchten, wird auf der Registerkarte oder Schaltfläche, auf die Sie in dieser Vorgehensweise klicken, ein anderer Name angezeigt. Bei einer Kalenderliste sind es beispielsweise die Registerkarte Kalender und Kalendereinstellungen. Der Einfachheit halber wird in diesem Beispiel eine Bibliothek verwendet.

  1. Klicken Sie in der Liste oder Bibliothek, für den Sie den RSS-Feed verwalten möchten, im Menüband auf die Registerkarte Liste oder Bibliothek.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Einstellungen auf die Schaltfläche Bibliothekseinstellungen

  3. Klicken Sie auf der Seite Bibliothekseinstellungen unter Kommunikation auf RSS-Einstellungen.

    Hinweis : Der Hyperlink RSS-Einstellungen ist nur dann verfügbar, wenn die RSS-Unterstützung sowohl in der Zentraladministration als auch auf der Websitesammlungsebene aktiviert ist.

  4. Wählen Sie im Abschnitt RSS aufführen aus, ob RSS für die Liste aktiviert oder deaktiviert werden soll.

  5. Wählen Sie im Abschnitt RSS-Kanalinformationen aus, ob Felder mit mehreren Zeilen auf 256 Zeichen gekürzt werden sollen. Sie können einen Titel, eine Beschreibung und eine Bild-URL für die Kanalelemente des RSS-Feeds eingeben.

  6. Im Abschnitt Spalten können Sie Spalten in der RSS-Beschreibung ein- oder ausblenden, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren. Geben Sie neben dem Spaltennamen die Zahl für die Reihenfolgenposition der Spalte in der Ansicht ein.

    Hinweis : Wenn in dem Feed nur eine Spalte enthalten ist, wird im Feed nur der Spaltenwert im Textkörper des Elements angezeigt. Sind mehrere Spalten im Feed enthalten, besteht der Textkörper des Elements aus den einzelnen Spaltennamen und -werten.

  7. Im Abschnitt Eintragsgrenze können Sie die Anzahl von Einträgen und Tagen einschränken, die in einen RSS-Feed aufgenommen werden.

  8. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Konfigurieren des RSS-Feeds für eine Ansicht einer Liste oder Bibliothek

Wenn RSS-Unterstützung in der Zentraladministration und auf Websitesammlungsebene aktiviert wurde, können Sie RSS-Unterstützung für eine Ansicht einer Liste oder Bibliothek verwalten.

Im Abschnitt Eintragsgrenze bei Auswahl der Grenzwert für die Gesamtzahl der Elemente, die an den angegebenen Betrag zurückgegeben, eine weitere Eigenschaft kategorisieren <"TreatAs"> Liste < /"TreatAs"> wird der RSS-Feeds hinzugefügt. Dieses Tag gibt an, dass behandelt RSS-Reader den Feed als eine Liste, deren gesamte Inhalt im Feed vorhanden sind, statt als ein Feed enthält, die nur zuletzt hinzugefügte oder geänderte Elemente. Weitere Informationen zu RSS-Liste Erweiterungen finden Sie unter die XML-Entwicklercenter auf MSDN.

Wichtig : In öffentlichen Ansichten können Benutzer die Seite Ansicht bearbeiten nicht anzeigen, sodass ein Websitebesitzer den Link im RSS-Feed verfügbar machen sollte. Dies ist in Situationen wichtig, in denen der Websitebesitzer die Ansicht explizit für RSS erstellt.

  1. Klicken Sie in der Liste oder Bibliothek, die Sie abonnieren möchten, im Menüband auf die Registerkarte Bibliothek oder Liste.

    Hinweis :  Je nach Listen- oder Bibliothekstyp, für den Sie eine Benachrichtigung erstellen möchten, wird ein anderer Registerkartenname angezeigt. Bei einer Kalenderliste ist es beispielsweise die Registerkarte Kalender.

  2. Öffnen Sie die Ansicht, die Sie abonnieren möchten, indem Sie die Ansicht im Menüband in der Gruppe Ansichten verwalten in der Dropdownliste auswählen.

    Tipp : Wenn Ihr Webbrowser das Abonnieren einer Ansicht zulässt, wird an diesem Punkt möglicherweise eine RSS-Symbolleistenschaltfläche aktiviert. In diesem Fall können Sie ggf. darauf klicken, um die Ansicht direkt zu abonnieren. Wenn diese Funktion nicht verfügbar ist, können Sie die restlichen Schritte der ausführen.

  3. Klicken Sie auf Ansicht ändern, um die Ansicht zum Bearbeiten zu öffnen.

    Hinweis : Wenn die Option Ansicht ändern nicht im Menü Ansicht angezeigt wird, verfügen Sie nicht über die Berechtigung zum Bearbeiten der Ansicht und können daher diese Methode zum Abonnieren des RSS-Feed der Ansicht nicht verwenden.

  4. Klicken Sie im Abschnitt Name auf den RSS-Schaltfläche RSS-Abbildung um die RSS-feedabonnementseite für diese Ansicht anzuzeigen.

  5. Kopieren Sie die URL für die RSS-Feedabonnementseite für diese Ansicht. Sie können diese URL dann auf Ihrer Website veröffentlichen, sodass Mitwirkende an der Website den RSS-Feed anzeigen und abonnieren können.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×