Steigerung Ihres Geschäfts

Verwalten von Leads und Vertrieb

Verwalten von Leads und Sales

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Überwachen Sie Ihre Vertriebskontakte mit diesen Vorlagen, verwenden Sie Microsoft-apps, um neue Kundeninformationen zu erfassen und e-Mails von ihren Kunden in Microsoft Outlook zu verwalten.

Vorlagen

Verwenden Sie diese Vorlagen, um Ihre Umsätze zu erstellen und zu überwachen. Beginnen Sie mit unseren Standardvorlagen, und aktualisieren Sie diese nach Bedarf für Ihr jeweiliges Unternehmen.

Verwenden von Microsoft Forms und Microsoft Flow zum automatischen nachvollziehen potenzieller Kunden

Angenommen, Sie senden eine neue Marketingkampagne und möchten Daten über potenzielle Kunden sammeln. Oder Sie möchten Kundeninformationen an einem Ereignis erfassen. Sie können Microsoft Forms verwenden, um die Daten zu sammeln, und die Daten mit Microsoft Flow an eine SharePoint-Liste und eine e-Mail-Adresse weiterleiten, damit Sie entsprechend nachverfolgen können.

Dieses Video führt Sie durch den Vorgang:

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
  1. Erstellen Sie zunächst eine Liste in SharePoint , um potenzielle Kunden und deren grundlegende Informationen zu überwachen: Name, Firma, Telefon, Adresse usw.

  2. Als nächstes Erstellen Sie ein Formular in Microsoft Forms , um die Kundeninformationen zu erfassen – verwenden Sie dieselben Felder und dieselben Datentypen wie in Ihrer SharePoint-Liste.

    Sie können einen Link zu dem Formular in einer e-Mail oder einem Dokument hinzufügen oder in Ihre Website einbetten.

  3. Erstellen Sie dann einen Fluss in Microsoft Flow , um alle Antworten auf Ihr Formular in Ihrer SharePoint-Liste zu erfassen.

    Beginnen Sie mit dem Eintrag Formularantworten in SharePoint -Vorlage, und passen Sie es an. Sie müssen Folgendes wissen:

    • Die ID für das Formular, in dem die Daten erfasst werden.

    • Die ID für die _Z0Z_ -Liste, in die Sie die Daten einfügen möchten.

    • Die Felder, die zwischen dem Formular und der Liste zugeordnet werden sollen.

  4. Fügen Sie dem Fluss schließlich eine Aktion hinzu, um eine e-Mail über Outlook und Office 365 an die geeignete Person zur Nachverfolgung zu senden. Sie müssen die Gruppen-oder einzelne e-Mail-Adresse haben, an die Sie die Informationen senden möchten.

Verwenden von Outlook zum Verwalten von Kunden-e-Mails

Stellen Sie alle Ihre Kunden-e-Mails an einem zentralen Ort auf, damit Sie Sie schnell finden können, und sehen Sie, wann Sie die Nachverfolgung durchführen müssen.

  1. Erstellen Sie einen Ordner für Ihren Kunden in Ihrem Posteingang.

  2. Richten Sie eine Regel ein, um e-Mails von Ihrem Kunden in Ihren Ordner zu verschieben. Erstellen Sie beispielsweise eine Regel mit den folgenden Bedingungen, um e-Mails von einem bestimmten Kunden automatisch in einen bestimmten Ordner zu verschieben:

    • Diese Regel nach Erhalt der Nachricht anwenden

    • von <customer email address>

    • Wechseln zum <customer folder>

Verwandte Ressourcen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×