Verwalten von Kursen und Personen in Microsoft Classroom

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinzufügen eines neuen Kursteilnehmers oder einer neuen Lehrkraft

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Schulungsraum als Lehrer.

  2. Wählen Sie den Kurs aus, dem Sie Personen hinzufügen möchten.

  3. Wählen Sie Verwalten aus. Klicken Sie unter Schüler auf den Link neben Registriert.

  4. Wählen Sie + Schüler hinzufügen oder + Lehrer hinzufügen aus, und geben Sie dann den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person ein.

  5. Wählen Sie Fertig aus.

Automatisch mit School Data Sync hinzugefügte Kursteilnehmer

Wenn ein Kursteilnehmer mit School Data Sync automatisch zu Ihrem Kurs hinzugefügt wird, während der Kurs bereits läuft, müssen Sie sicherstellen, dass der Kursteilnehmer zu Ihrem Kursnotizbuch hinzugefügt wird und alle aktuellen Aufgaben des Kurses erhält.

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Schulungsraum als Lehrer.

  2. Wählen Sie den Kurs mit dem neuen Kursteilnehmer aus.

  3. Wählen Sie Verwalten aus. Klicken Sie unter Schüler auf den Link neben Registriert.

  4. Wählen Sie neben + Schüler hinzufügen die Option Verwalten aus.

  5. Wählen Sie Notizbuch aktualisieren aus, um sicherzustellen, dass der neue Kursteilnehmer zum Kursnotizbuch hinzugefügt wird.

Entfernen eines Kursteilnehmers aus einem Kurs

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Schulungsraum als Lehrer.

  2. Wählen Sie den Kurs mit dem zu entfernenden Kursteilnehmer aus.

  3. Wählen Sie Verwalten aus. Klicken Sie unter Schüler auf den Link neben Registriert.

  4. Wählen Sie zum Entfernen eines Kursteilnehmers in der Zeile des Kursteilnehmers die Option Entfernen aus.

    Nachdem der Kursteilnehmer entfernt wurde, kann er nicht mehr auf den Kurs zugreifen, und sein Abschnitt im Kursnotizbuch wird gelöscht.

Stummschalten von Unterhaltungen

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Schulungsraum als Lehrer, und wählen Sie dann die Klasse aus.

  2. Wählen Sie Verwalten aus. Klicken Sie unter Schüler auf den Link neben Registriert.

  3. Um Unterhaltungen für einen ganzen Kurs zu unterbinden, wählen Sie neben + Schüler hinzufügen die Option Verwalten aus, und wählen Sie dann Alle stummschalten aus.

    Um einen einzelnen Kursteilnehmer von der Teilnahme an Unterhaltungen auszuschließen, wählen Sie in der Zeile des Kursteilnehmers die Option Stummschalten aus.

Aktivieren oder Deaktivieren eines Kurses

Die Kursteilnehmer können einen Kurs oder die dem Kurs hinzugefügten Aufgaben erst sehen, wenn der Kurs aktiviert ist. Durch die Aktivierung des Kurses werden die Aufgaben für alle Kursteilnehmer sichtbar.

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Schulungsraum.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Inaktive Kurse den Kurs aus, den Sie aktivieren möchten.

  3. Wählen Sie Verwalten und dann Kurs aktivieren aus.

Wenn Sie einen Kurs deaktivieren möchten, öffnen Sie den Kurs, und wählen Sie dann Verwalten aus. Wählen Sie Kurs deaktivieren aus, um den Kurs in die Liste der inaktiven Kurse zu verschieben, wodurch alle Aufgaben für die Kursteilnehmer ausgeblendet werden. Die Aufgaben werden beibehalten und den Kursteilnehmern wieder angezeigt, wenn der Kurs wieder aktiviert wird.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×