Allgemeine Informationen zu iPhone und iPad

Kontakte unter Outlook auf dem iPad betrachten

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Das Verwenden von Kontakten ist eine hervorragende Möglichkeit, mit Ihren Kunden und Kollegen in Verbindung zu bleiben, ohne sich alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern merken zu müssen. In Outlook werden Kontakte als Personen bezeichnet. Sie können Ihre Kontakte durchsuchen und die Details, E-Mails, Besprechungen und Dateien eines Kontakts anzeigen.

Suchen nach einem Kontakt
  1. Tippen Sie in Personen auf Suchen Suchen .

  2. Geben Sie einen Namen oder eine E-Mail-Adresse ein.

  3. Tippen Sie auf den gewünschten Kontakt.

  4. Tippen Sie auf eine der folgenden Optionen, um Details zum Kontakt anzuzeigen:

    • Informationen – Hiermit werden die Informationen zum Kontakt angezeigt.

    • E-Mail – Hiermit werden frühere E-Mail-Unterhaltungen mit dem Kontakt angezeigt.

      Hinweis :  Tippen Sie auf eine E-Mail, um sie zu öffnen.

    • Ereignisse – Hiermit werden Besprechungen oder Ereignisse angezeigt, die bereits mit dem Kontakt stattgefunden haben oder stattfinden werden.

    • Dateien – Hiermit werden die Dateien angezeigt, die für Sie und den Kontakt freigegeben sind.

      Hinweis : Tippen Sie auf Filter, um nach bestimmten Dateien zu suchen, die von der Person gesendet wurden.

    • Tippen Sie auf dem iPhone auf Abbrechen.

    • Tippen Sie auf dem iPad auf X schließen neben der Suchleiste, und tippen Sie dann auf Abbrechen.

  5. Schließen Sie das Suchfeld.

Senden einer E-Mail an einen Kontakt
  1. Tippen Sie auf E-Mail.

  2. Tippen Sie in E-Mail auf Verfassen, Neue E-Mail um eine neue E-Mail zu erstellen.

  3. Wenn Sie weitere Empfänger hinzufügen möchten, geben Sie einen Namen in das Feld An ein.

  4. Tippen Sie auf die Kontakte, die die E-Mail empfangen sollen.

  5. Tippen Sie auf "Senden" oder auf X, Schließen um das Fenster zu schließen.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter den LinkedIn Learning

Schnellstartleitfäden für Office Mobile

In diesem Video möchte ich Ihnen einmal zeigen, wie Sie hier mit Outlook auf dem iPad mit Ihren Kontakten umgehen können.

Und in der Tat funktioniert hier auf dem iPad das Thema Kontakte, das was wir hier unten im iPad unter dem Punkt "Personen" finden an einigen Stellen ein bisschen speziell ist.

"Speziell" im Sinne von ein paar Dinge gehen sehr, sehr leicht, zum Teil sogar leichter als in Outlook, welches wir vom großen PC her kennen, andere Sachen gehen interessanterweise gar nicht, aber der Reihe nach.

Zuerst einmal kann ich hier unten natürlich den Punkt "Personen" auswählen und nun habe ich hier natürlich ganz normal mein Adressbuch.

Möglicherweise ist Ihr Adressbuch durchaus ein bisschen größer und man möchte jetzt speziell nach einer bestimmten Person suchen, dann können wir hier dieses Register verwenden und einfach so drüberfahren, beziehungsweise auch direkt zu dem dazugehörigen Buchstaben hinspringen, um direkt zu den Eintragungen zu kommen.

Des Weiteren haben wir hier oben rechts natürlich eine Suche und dort können wir jetzt einfach den Namen eingeben, und dabei ist es auch dann egal, ob Vor- oder den Nachname, wir können hier direkt nach einer Person suchen.

Was den ein oder anderen vielleicht verwirren wird, ist in der Tat die Tatsache, dass hier nach Vorname sortiert wird und nicht nach Nachname.

Stand heute, man kann das auch leider nicht ändern.

Das liegt natürlich so ein bisschen an der Konstellation, dass Outlook in den USA entwickelt wird und man in den USA tendenziell eher mit Leuten über den Vornamen kommuniziert und nicht so sehr über den Nachnamen.

Dennoch, wenn Sie jemanden suchen und hier in Deutschland sind, dann gibt es auch die Lösung für dieses Problem, dann haben Sie natürlich hier oben einfach die Lupe und da können Sie dann einfach den Nachnamen eingeben und dann finden Sie die Person auch.

Wenn wir jetzt hier eine Person ausgewählt haben, dann haben wir natürlich hier auf der rechten Seite Informationen zu dieser Person.

Wir sehen die E-Mail-Adresse, wir sehen die postalische Adresse, wir können einfach auf die E-Mail-Adresse draufklicken, um dieser Person eine E-Mail zu schreiben, das funktioniert hier ganz einfach, ganz wunderbar.

Des Weiteren kann ich hier auf den Punkt "E-Mail" draufklicken und dann bekomme ich hier sofort die Korrespondenz, die ich mit dieser Person geführt habe und das ist hier wirklich eine deutliche Erleichterung, mit wenigen Tipps kann man sich sofort alle E-Mails anzeigen lassen, die mit einer bestimmten Person hin und her geschrieben hat.

Des Weiteren habe ich hier oben noch den Zugriff auf die Termine und auch sehr praktisch, den Zugriff auf die Dateien, also beispielsweise auf Anhänge von dieser Person beziehungsweise für diese Person.

Also gerade da oben die Punkte "E-Mail", "Termine" und "Dateien", das ist hier auf dem iPad, wie ich persönlich finde, sogar ein wenig leichter, deutlich schneller, deutlich fixer im Zugriff, als man das von seinem Outlook von seinem PC oder von seinem Macintosh her kennt.

Was hier interessanterweise nicht geht, ist, eine neue Person einzurichten oder hier diese Daten zu ändern.

Sie haben hier über die App -- zumindest im Moment -- nicht die Möglichkeit, die Adressdaten oder die Telefonnummer zu ändern.

Wenn ich also mein iPad unterwegs dabei habe, und die Person mir im Restaurant gegenüber sitzt und mir mitteilt: "Wusstest Du, dass ich eine neue Handynummer habe?", so habe ich an dieser Stelle leider nicht die Möglichkeit, diese Handynummer zu editieren oder auch eine zusätzliche E-Mail-Adresse einzutragen.

Vermutlich wird diese Funktion irgendwann einmal nachgeliefert, aber im Moment ist sie hier in Outlook nicht vorhanden.

Sie haben hier in den letzten Minuten gesehen, welche Möglichkeiten Sie hier unten im Bereich "Personen" innerhalb der Outlook-App haben.

Sie haben gesehen, dass es ein paar Funktionen gibt, die in der App schneller und leichter zu erreichen sind als in der normalen großen Outlook-Version, Sie haben aber auch gesehen, dass in der Tat etwas relativ Banales, etwas relativ Essentielles hier in dieser App fehlt, nämlich die Möglichkeit, neue Personen anzulegen, beziehungsweise Kontaktdaten zu ändern.

Das Lernen ist hier nicht zu Ende. Entdecken Sie weitere von Experten geführte Lernprogramme unter den LinkedIn Learning. Starten Sie heute Ihr kostenloses Testabonnement unter linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×