Verwalten von Ergebnistypen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Als Websitesammlungsadministrator oder Websitebesitzer können Sie Ergebnistypen erstellen und verwenden, um anzupassen, wie Ergebnisse für bestimmte Typen von Dokumenten angezeigt werden.

Mithilfe eines Ergebnistyps können Sie eine Anzeigevorlage angeben, die vom Suchsystem für einen bestimmten Typ von Dokument oder Suchergebnis verwendet werden soll. Da sich Dokumente unterscheiden, sollten sich auch die Suchergebnisse unterscheiden. Wenn Sie Ergebnistypen und Anzeigevorlagen verwenden, können Benutzer die gesuchten Ergebnisse wesentlich leichter finden.

Ein Ergebnistyp gibt mindestens eine Bedingung an, mit der Suchergebnisse verglichen werden, wie den Typ oder die Ergebnisquelle des Suchergebnisses, sowie eine Aktion, die auszuführen ist, wenn das Suchergebnis diese Bedingung(en) erfüllt. Die Aktion gibt die für das Suchergebnis zu verwendende Anzeigevorlage an.

So gibt beispielsweise ein vorkonfigurierter Ergebnistyp namens Person an, dass, wenn ein Suchergebnis aus der Ergebnisquelle Lokale Personenergebnisse stammt, die Anzeigevorlage Personenelement zu verwenden ist. Die Anzeigevorlage Personenelement zeigt Informationen im Draufzeigebereich an, beispielsweise von der Person erstellte Dokumente, und verschafft Ihnen schnellen Zugriff auf diese Dokumente.

Ein weiteres Beispiel ist ein Ergebnistyp, der ausgelöst wird, wenn die Eigenschaft ContentType den Wert Umsatzberichtenthält , woraufhin eine spezifische Anzeigevorlage für Umsatzberichte aktiviert wird. Benutzer können so das Suchergebnis sofort als Umsatzbericht identifizieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Darstellung von Suchergebnissen mithilfe von Ergebnistypen und Anzeigevorlagen.

Es stehen zahlreiche vorkonfigurierte Ergebnistypen zur Auswahl, und Sie können auch neue, benutzerdefinierte Ergebnistypen erstellen. Sie können Ergebnistypen auf Websitesammlungsebene sowie auf Websiteebene konfigurieren.

Hinzufügen eines neuen Ergebnistyps

  1. Wechseln Sie zur Seite Ergebnistypen verwalten für eine Websitesammlung oder für eine Website:

    • Für eine Websitesammlung:

      • Wechseln Sie in Ihrer Websitesammlung zu Einstellungen, klicken Sie auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchergebnistypen.

    • Für eine Website:

      • Wechseln Sie auf Ihrer Website zu Einstellungen, klicken Sie auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann unter Suche auf Ergebnistypen.

  2. Führen Sie auf der Seite Ergebnistypen verwalten einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf Neuer Ergebnistyp.

    • Klicken Sie in der Liste der vorhandenen Ergebnistypen auf den Namen eines Ergebnistyps wie Person, und klicken Sie dann auf Kopieren, damit Sie die Kopie bearbeiten können, um einen neuen Ergebnistyp zu erstellen.

  3. Geben Sie im Abschnitt Allgemeine Informationen in das Feld Einen Namen dafür vergeben einen Namen für den Ergebnistyp ein.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Bedingungen in der ersten Liste eine Ergebnisquelle aus, der die Ergebnisse entsprechen sollen.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Bedingungen in der zweiten Liste aus, welche Inhaltstypen übereinstimmen sollen. Damit alle Inhaltstypen erfasst werden, überspringen Sie die Regel. Zum Hinzufügen weiterer Inhaltstypen klicken Sie auf Wert hinzufügen.

  6. Um komplexere Bedingungen für verwaltete Eigenschaften hinzuzufügen, erweitern Sie Weitere Bedingungen anzeigen.

    1. Wählen Sie in der ersten Liste eine abzugleichende Eigenschaft aus.

    2. Wählen Sie aus, in welcher Beziehung die Eigenschaft zu einem oder mehreren Werten stehen soll.

    3. Geben Sie mindestens einen Wert für die Eigenschaft in das Feld ein. Trennen Sie die Werte durch Semikolons.

    4. Um weitere abzugleichende Eigenschaften hinzuzufügen, klicken Sie auf Eigenschaft hinzufügen.

  7. Wählen Sie im Abschnitt Aktionen eine Anzeigevorlage aus. Die URL der Anzeigevorlage wird unter Vorlagen-URL anzeigen angezeigt.

  8. Aktivieren Sie das Feld Für häufige Verwendung optimieren, wenn der Ergebnistyp zu den am häufigsten verwendeten Ergebnistypen gehört.

  9. Klicken Sie auf Speichern.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×