Verwalten von Einstellungen für Abfragevorschläge

Rechtschreibvorschläge für Abfragen sind Wörter, die unterhalb des Suchfelds angezeigt werden, während ein Benutzer eine Abfrage eingibt. SharePoint erstellt automatisch einen Abfragevorschlag, wenn Sie mindestens sechsmal auf ein Suchergebnis für eine Abfrage geklickt haben. Wenn Sie z. B. das Abfragewort "Kaffee" eingegeben und dann auf ein Suchergebnis sechsmal geklickt haben, wird "Kaffee" beispielsweise automatisch zu einem Abfragevorschlag.

Für jede Ergebnisquelle und jede Websitesammlung werden täglich automatische Abfragevorschläge generiert, daher können die Abfragevorschläge für verschiedene Ergebnisquellen und Websitesammlungen unterschiedlich sein.

Sie können auch manuell eigene Listen mit Abfragevorschlägen erstellen und in SharePoint importieren. Manuelle Abfragevorschläge gelten für alle Ergebnisquellen und alle Websitesammlungen.

Um Abfragevorschläge für mehrere Sprachen zu erstellen, müssen Sie für jede Sprache eine separate Datei erstellen. Die Sprache bestimmt, wie die Abfragevorschläge intern im Suchsystem verarbeitet werden. Alle manuellen Abfragevorschläge werden immer für alle Sprachen angezeigt. Fügen Sie jeden Ausdruck als separate Zeile zur Textdatei, die Sie erstellen, hinzu, und speichern Sie die Datei in UTF-8-Codierung.

Abfragevorschläge sind standardmäßig aktiviert. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten, wechseln Sie zu Suchvorschläge, und deaktivieren Sie Suchvorschläge anzeigen.

So erstellen Sie Abfragevorschläge in der SharePoint-Suche

  1. Melden Sie sich beim Office 365 Admin Center als Suchadministrator an.

  2. Wählen Sie Admin > SharePoint > Suche > Einstellungen für Abfragevorschläge.

  3. Öffnen Sie einen Text-Editor Ihrer Wahl, und geben Sie eine Liste mit Ausdrücken ein, die den Benutzern vom System immer vorgeschlagen werden sollen. Fügen Sie immer nur einen Begriff pro Zeile zur Textdatei hinzu, und erstellen Sie für jede Sprache eine eigene Textdatei.

  4. Speichern Sie die Textdatei an einem Speicherort, auf den von SharePoint Online aus zugegriffen werden kann.

  5. Zum Importieren einer Liste mit Abfragevorschlägen in die SharePoint-Suche wechseln Sie zu Immer Ausdrücke vorschlagen > Aus Textdatei importieren. Wenn Sie Abfragevorschläge importieren, werden alle vorhandenen Abfragevorschläge überschrieben.

  6. Navigieren Sie zu der Datei, die Sie importieren möchten.

  7. Wählen Sie im Abschnitt Sprache für Vorschlagsausdrücke die Verarbeitungssprache Ihrer Abfragevorschläge aus. Die Sprache sollte mit der Sprache der Begriffe in der Textdatei übereinstimmen.

  8. Wählen Sie Einstellungen speichern aus.

Seitenanfang

Verwandte Aufgaben

Sie können eine Liste mit manuell erstellten Abfragevorschlägen bearbeiten. Um eine bereits in SharePoint importierte Liste zu bearbeiten, wählen Sie In eine Textdatei exportieren aus, aktualisieren die Textdatei mit Ihren Änderungen und importieren sie dann erneut. Nach dem Hochladen der Datei mit den Abfragevorschlägen kann es ein paar Stunden dauern, bis Ihre Abfragevorschläge angezeigt werden. Sie können die ordnungsgemäße Funktion der Abfragevorschläge überprüfen, indem Sie einen Ausdruck aus Ihrer Liste der Abfragevorschläge in das Suchfeld eingeben. Der Abfragevorschlag sollte unterhalb des Suchfelds angezeigt werden.

Um eine Liste von Abfragebegriffen zu entfernen, müssen Sie diese überschreiben. Importieren Sie dazu eine leere Textdatei.

Sie können auch verhindern, dass bestimmte Begriffe im Suchfeld angezeigt werden. Zu diesem Zweck erstellen Sie eine Textdatei mit den Abfrageausdrücken, die Benutzern niemals unter dem Suchfeld angezeigt werden sollen, und importieren Sie diese dann in Nie Ausdrücke vorschlagen.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×