Verwalten von Dropdownlisten

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Um Änderungen an den Daten in einer Dropdownliste zu verhindern, können Sie die Spalten, die Zeilen oder das gesamte Arbeitsblatt, das die Daten enthält, ausblenden und dann wieder einblenden, wenn Sie Änderungen vornehmen müssen. Außerdem können Sie die Zellen im Arbeitsblatt oder auch das gesamte Arbeitsblatt sperren und durch ein Kennwort schützen.

Sperren von Zellen als Schutz

Ihre Vorgesetzte hatte Sie gebeten, ein Arbeitsblatt zu schützen, wollte aber auch einige Zellen ändern können, nachdem Sie fertig waren. Daher haben Sie einige Zellen entsperrt. Da Ihre Vorgesetzte nun fertig ist, können Sie die Zellen wieder sperren. Und so geht's:

  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie sperren möchten.

  2. Klicken Sie auf START und dann auf das Startprogramm für das Dialogfeld Zellen formatieren (der Pfeil rechts neben Ausrichtung im Menüband).

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Schutz, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesperrt, und klicken Sie auf OK.

  4. Klicken Sie auf ÜBERPRÜFEN > Blatt schützen oder Arbeitsmappe schützen, und wenden Sie den Schutz wieder an.

Weitere Tipps gefällig?

Erstellen von Dropdownlisten

Hinzufügen oder Entfernen von Einträgen aus einer Dropdownliste

Entfernen einer Dropdownliste

Sperren von Zellen als Schutz

Um zu verhindern, dass die Daten in Dropdownlisten versehentlich geändert werden,

können Sie die Spalten, Zeilen oder das gesamte Arbeitsblatt, das die Daten enthält, ausblenden.

Sie können sie wieder einblenden, wenn Sie Änderungen vornehmen müssen.

Außerdem können Sie die Zellen im Arbeitsblatt oder auch das gesamte Arbeitsblatt sperren und durch ein Kennwort schützen.

Wenn Daten durch ein Kennwort geschützt sind, können nur Personen, die über das Kennwort verfügen, Änderungen vornehmen.

Dadurch wird es aber auch für Sie etwas aufwendiger, Änderungen vorzunehmen,

da Sie den Schutz der Daten zuerst aufheben müssen.

Zum Ausblenden von Spalten oder Zeilen markieren Sie diese, klicken

Sie mit der rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf 'Ausblenden'.

Zum Einblenden markieren Sie die Spalte oder Zeile auf einer Seite der

ausgeblendeten Spalten oder Zeilen, ziehen Sie den Mauszeiger zur anderen Seite,

klicken Sie mit der rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf 'Einblenden'.

Zum Ausblenden eines Arbeitsblatts klicken Sie mit der rechten

Maustaste auf das Arbeitsblattregister, und klicken Sie dann auf 'Ausblenden'.

Zum Einblenden eines Arbeitsblatts klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein

beliebiges Arbeitsblattregister, klicken Sie auf 'Einblenden' und dann auf 'OK'.

Standardmäßig sind alle Zellen in einem Arbeitsblatt gesperrt. Dies hat allerdings

keine Auswirkung, solange das Arbeitsblatt nicht durch ein Kennwort geschützt ist.

Um ein Arbeitsblatt durch ein Kennwort zu schützen, klicken Sie mit der rechten

Maustaste auf das Arbeitsblattregister, und klicken Sie dann auf 'Blatt schützen'.

Geben Sie das Kennwort ein, und klicken Sie auf 'OK'.

Geben Sie das Kennwort erneut ein, und klicken Sie noch einmal auf 'OK'.

Wenn ich nun versuche, etwas in eine der Zellen im Arbeitsblatt einzugeben, wird ein Fehler angezeigt.

Um den Schutz für ein Arbeitsblatt aufzuheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das

Arbeitsblattregister, klicken Sie auf 'Blattschutz aufheben', geben Sie das Kennwort ein, und klicken Sie auf 'OK'.

Wenn Sie bestimmte Zellen sperren möchten, müssen Sie zuerst die Standardeinstellung für das Arbeitsblatt ändern.

Markieren Sie das gesamte Arbeitsblatt, klicken Sie mit der

rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf 'Zellen formatieren'.

Klicken Sie unter 'Zellen formatieren' auf die Registerkarte

'Schutz', deaktivieren Sie 'Gesperrt', und klicken Sie auf 'OK'.

Markieren Sie die zu sperrenden Zellen, klicken Sie mit der

rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf 'Zellen formatieren'.

Aktivieren Sie unter 'Zellen formatieren' die Option 'Gesperrt', und klicken Sie auf 'OK'.

Dann schützen Sie das Arbeitsblatt durch ein Kennwort.

Es sind nur diese Zellen im Arbeitsblatt gesperrt.

In einer nicht gesperrten Zelle ist eine Eingabe möglich, doch wenn ich

versuche, etwas in eine gesperrte Zelle einzugeben, wird ein Fehler angezeigt.

Zum Ändern der Optionen für eine Dropdownliste bearbeiten Sie die entsprechenden Daten

und möglicherweise unter 'Datenüberprüfung' das Feld 'Quelle'.

Bei einer Dropdownliste, für die eine durch Semikolon getrennte Liste im

Feld 'Quelle' verwendet wird, markieren Sie die Zellen mit der Dropdownliste,

und nehmen Sie unter 'Datenüberprüfung' im Feld 'Quelle' die

gewünschten Änderungen an der durch Semikolon getrennten Liste vor.

Dann klicken Sie auf 'OK'.

Die aktualisierten Listenoptionen werden angezeigt.

Bei einer Dropdownliste, die auf einem Zellbereich basiert, klicken Sie

auf eine Zelle im Bereich, und geben Sie die gewünschten Änderungen ein.

Um eine Option in die Dropdownliste einzufügen, klicken Sie mit der rechten

Maustaste auf eine Zelle im Bereich, klicken Sie auf 'Einfügen' und dann auf 'OK',

und geben Sie die neue Option in die Zelle ein. Das Löschen einer Zelle erfolgt auf ähnliche Weise.

Und auch hier werden die aktualisierten Listenoptionen angezeigt.

Sie können auch die Zellen in der Dropdownliste markieren, auf

'Datenüberprüfung' klicken und im Feld 'Quelle' den neuen Zellbereich festlegen.

Bei einer Dropdownliste, die auf einem benannten Bereich basiert, klicken

Sie auf eine Zelle im Bereich, und geben Sie die gewünschte Änderung ein.

Zum Einfügen einer Option in die Dropdownliste klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle im Bereich,

klicken Sie auf 'Einfügen' und dann auf 'OK', und geben Sie die neue

Option in die Zelle ein. Das Löschen einer Zelle erfolgt auf ähnliche Weise.

Und auch hier werden die aktualisierten Listenoptionen angezeigt.

Zum Bearbeiten oder Löschen eines benannten Bereichs klicken

Sie auf die Registerkarte 'Formeln' und dann auf 'Namens-Manager'.

Wählen Sie unter 'Namens-Manager' den gewünschten Namen aus, und klicken Sie auf 'Bearbeiten' oder 'Löschen'.

Wenn Sie eine Dropdownliste aus Zellen löschen möchten, markieren Sie die Zellen,

klicken Sie auf 'Datenüberprüfung', klicken Sie auf 'Alle löschen' und dann auf 'OK'.

Die Dropdownliste wird aus den Zellen entfernt, jedoch nicht die ausgewählten Werte.

Diese können Sie löschen, indem Sie ENTF drücken.

Hiermit konnten Sie sich einen guten Überblick über die

Anwendung und den Einsatz von Dropdownlisten in Excel verschaffen,

aber es gibt natürlich auch noch mehr zu erfahren.

Weitere Informationen enthält die Kurszusammenfassung am Ende, aber am besten gehen Sie selbst in Excel auf Entdeckertour.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×