Verwalten von Buchungen auf mobilen Geräten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe der mobilen Version von Microsoft Bookings können Sie Ihren Kalender anzeigen und Buchungen sowie Ihre Kundenliste verwalten.

Wenn Sie gerade erst in Bookings einsteigen und Ihre Dienstangebote, Planungsrichtlinien oder Unternehmensinformationen noch nicht eingerichtet haben, müssen Sie zuerst zur Webversion von Bookings gehen, um das zuerst zu erledigen. Anweisungen finden Sie unter Willkommen bei Microsoft Bookings.

Hinweis : Bookings steht für Kunden, die ein Office 365 Business Premium-Abonnementhaben.

App herunterladen

  1. Laden Sie die App aus Ihrem App-Store herunter. Derzeit ist die Bookings-App nur für iOS erhältlich.

  2. Melden Sie sich mit Ihrem Office 365-Geschäfts-, Schul- oder Unikonto an. Benötigen Sie Hilfe bei der Anmeldung? Bookings steht Benutzern mit der Office 365 Business Premium-Lizenz zur Verfügung.

  3. Wenn Sie über mehrere Bookings-Kalender verfügen, wählen Sie den gewünschten aus. Andernfalls gelangen Sie sofort zur heutigen Terminliste.

Kurzer Rundgang

Die Bookings-App wird mit dem Kalender des heutigen Tages geöffnet, sodass Sie sofort sehen können, welche Kunden, Dienste und Mitarbeiter für den Tag geplant sind. Navigationsschaltflächen befinden sich unten auf dem Bildschirm.

Die Navigationsleiste in der mobilen Bookings-App weist drei Optionen auf: "Kalender", "Kunden" und "Mehr"

  1. Tippen Sie in der Navigationsleiste auf Kunden.

  2. Tippen Sie auf Das Pluszeichen ist die Schaltfläche "Hinzufügen" > Neuen Kunden erstellen.

  3. Geben Sie den Namen, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und die Postanschrift des Kunden ein.

  4. Tippen Sie auf Speichern.

  1. Tippen Sie auf Kalender > Das Pluszeichen ist die Schaltfläche "Hinzufügen" .

  2. Wählen Sie den Dienst aus, der in dieser Buchung bereitgestellt werden soll. Die Liste der verfügbaren Dienste hängt davon ab, was Sie in der Webversion der App definiert haben (siehe Definieren Ihrer Dienstangebote). Sie können in der mobilen App keine neuen Dienste erstellen.

  3. Tippen Sie auf der Seite "Neue Buchung" auf Kunde, um einen Namen einzugeben, oder wählen Sie einen in der Liste aus. Wenn es sich um einen neuen Kunden handelt, tippen Sie auf Neuen Kunden erstellen, und setzen Sie die Kundendetails ein.

  4. Tippen Sie auf Mitarbeiter, um dieser Buchung Mitarbeiter zuzuweisen.

  5. Wählen Sie einen Mitarbeiter aus > Fertig.

  6. Überprüfen Sie, ob die Anfangs- und Endzeiten der Buchung zutreffend sind. Wenn Sie sie ändern, müssen Sie möglicherweise auf den Mitarbeiter ändern.

  7. Tippen Sie erforderlichenfalls auf die Adresse, um sie zu aktualisieren.

    Wählen Sie Speichern aus. Eine E-Mail-Benachrichtigung wird an den Kunden und den Mitarbeiter gesendet. Die Buchung wird für den geplanten Tag im Kalender aufgeführt.

  1. Tippen Sie auf Kalender > Das Pluszeichen ist die Schaltfläche "Hinzufügen" .

  2. Tippen Sie auf die Buchung, die Sie stornieren möchten, > Bearbeiten.

  3. Tippen Sie auf der Seite "Buchung bearbeiten" auf das Datum und die Uhrzeit.

    Tippen Sie auf das Datum und die Uhrzeit, um sie zu ändern

  4. Wählen Sie neue Anfangs- und Endtermine aus. Möglicherweise müssen Sie auch den Mitarbeiter ändern, da der zunächst festgelegte am neuen Termin eventuell nicht verfügbar ist.

  5. Wählen Sie Fertig aus.

  6. Wählen Sie Speichern aus. Eine E-Mail-Benachrichtigung wird an den Kunden und den Mitarbeiter gesendet. Die Buchung wird für den geplanten Tag im Kalender aufgeführt.

  1. Tippen Sie auf Kalender > Das Pluszeichen ist die Schaltfläche "Hinzufügen" .

  2. Tippen Sie auf die Buchung, die Sie stornieren möchten.

  3. Scrollen Sie bis nach unten, und tippen Sie auf Buchung stornieren.

  4. Geben Sie auf der Seite "Abbrechen" eine Notiz zur Erklärung der Stornierung ein > Buchung stornieren. Eine Nachricht wird an den Kunden und den Mitarbeiter gesendet. Die Buchung wird aus dem Kalender entfernt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×