Verwalten von Berechtigungen durch Richtlinien

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis : Besuchen Sie die Microsoft-Website, um aktuelle und umfassende Informationen zu erhalten.

Gelegentlich sind für verschiedene Benutzer oder Gruppen unterschiedliche Zugriffsebenen für Websites innerhalb von Webanwendungen erforderlich. Ein Finanzunternehmen hat z. B. einen Banking- und einen Investmentzweig und will möglicherweise den Zugriff auf den Investmentzweig aus Datenschutzgründen auf das Personal des Investmentzweigs beschränken.

Um die Berechtigungsrichtlinien für Webanwendungen zu verwalten, öffnen Sie die Seite Richtlinie für Webanwendung:

  1. Klicken Sie auf der oberen Navigationsleiste auf Anwendungsverwaltung.

  2. Klicken Sie auf der Seite Anwendungsverwaltung im Abschnitt Anwendungssicherheit auf Richtlinie für Webanwendung.

Was möchten Sie tun?

Hinzufügen von Benutzern und Richtlinie definieren

Bearbeiten von Berechtigungen für Richtlinien für Benutzer

Löschen von Richtlinien für Benutzer

Hinzufügen von Benutzern und Definieren von Richtlinien

  1. Klicken Sie auf der Seite Richtlinie für Webanwendung auf Benutzer hinzufügen.

  2. Wenn die Webanwendung, für die Sie die Richtlinie für Benutzer festlegen wollen, nicht ausgewählt ist, klicken Sie auf der Seite Benutzer hinzufügen im Menü Webanwendung im Abschnitt Webanwendung auf Webanwendung ändern.

    • Klicken Sie im Dialogfeld Webanwendung auswählen auf die Webanwendung, für die Sie eine Richtlinie für Benutzer festlegen wollen.

  3. Wählen Sie auf der Seite Benutzer hinzufügen im Abschnitt Zone auswählen im Feld Zonen die Zone aus, für die Sie die Richtlinie festlegen möchten.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Fügen Sie im Abschnitt Benutzer auswählen im Feld Benutzer die Namen der Benutzer hinzu, für die Sie die Richtlinie festlegen wollen.

  6. Wählen Sie im Abschnitt Berechtigungen auswählen die Berechtigungen aus, die die Benutzer haben sollen. Es stehen die folgenden Berechtigungen zur Verfügung:

    • Vollzugriff - Verfügt über Vollzugriff

    • Alles Lesen - Verfügt über vollständigen schreibgeschützten Zugriff

    • Schreiben verweigern - Kein Schreibzugriff

    • Alle verweigern - Kein Zugriff.

  7. Wenn sich die angegebenen Konten von Benutzern wie Systemkonten verhalten sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Konto fungiert als System.

    Alle von einem Systemkonto durchgeführten Änderungen werden als Änderungen durch das Systemkonto protokolliert und nicht als Änderungen des tatsächlichen Benutzerkontos.

  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Seitenanfang

Bearbeiten von Berechtigungen für Benutzerrichtlinien

  • Aktivieren Sie auf der Seite Richtlinie für Webanwendung die Kontrollkästchen für die Benutzerrichtlinien, die Sie bearbeiten wollen, und klicken Sie dann auf Berechtigungen der ausgewählten Benutzer bearbeiten.

Seitenanfang

Löschen von Benutzerrichtlinien

  1. Aktivieren Sie auf der Seite Richtlinie für Webanwendung die Kontrollkästchen für die Benutzerrichtlinien, die Sie löschen wollen, und klicken Sie dann auf Ausgewählte Benutzer löschen.

  2. Klicken Sie im Meldungsfeld auf OK, um zu bestätigen, dass der Löschvorgang fortgesetzt werden soll.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×