Verwalten des Yammer-Diensts in Office 365

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Als Yammer ein eigenständiger Dienst war, gab es Yammer-spezifische Lösungen für die Hauptaspekte des Diensts; diese waren anders als bei Office 365. Beispielsweise meldeten sich Benutzer beim Yammer-Dienst unter Angabe ihrer E-Mail-Adresse und ihres Kennworts an, Administratoren richteten eine SSO-Lösung (Single Sign-on, einmaliges Anmelden) mit dem Tool Yammer SSO ein und riefen den Yammer-Support an, um Domänen in Yammer zu verwalten. Da Yammer nun nahtlos in Office 365 integriert ist, können Administratoren die wichtigsten Aspekte des Yammer-Diensts in Office 365 verwalten, darunter Identitäts-, Domänen- und Lizenzverwaltung. Dies ähnelt der Art und Weise, wie Administratoren andere Hauptdienste von Office 365 verwalten. Deshalb wird dringend empfohlen, dass sich Yammer-Administratoren über die Office 365-Verwaltung informieren und zu Partnern von Office 365-Administratoren werden, um Yammer effektiv zu verwalten.

Die wichtigsten Vorteile

Vertraute Beschaffungsweise:    Office 365 ist die beliebte Cloudproduktivitätslösung von Microsoft für Millionen von Benutzern. Yammer ist in den meisten Office 365-Abonnements enthalten, sodass den Kunden eine vereinfachte Beschaffung von Yammer bereitsteht. Ab dem 1. Februar 2016 ist Yammer standardmäßig in Office 365 aktiviert, und der Yammer-Dienst wird automatisch für jeden Office 365-Mandanten mit einem Yammer-Abonnement bereitgestellt. Wenn sich Kunden beispielsweise für eine Testversion des Office 365 Enterprise E5-Abonnements registrieren, erhalten sie automatisch Yammer, ohne zusätzliche Schritte ausführen zu müssen. Außerdem wird Yammer für jeden berechtigten Office 365-Mandanten aktiviert. Dies ermöglicht es Office 365-Kunden, die vollen Vorteile von Yammer nahtlos zu nutzen.

Vertraute und leistungsstarke Verwaltungsfunktionen:    Office 365 ist in Azure Active Directory (Azure AD) integriert, dem Microsoft-Dienst zur cloudbasierten Verzeichnis- und Identitätsverwaltung für mehrere Mandanten. Office 365 und Azure AD bieten leistungsstarke Tools für Organisationen, einschließlich einer vollständigen Suite von Identitätsverwaltungsfunktionen (darunter mehrstufige Authentifizierung, rollenbasierte Zugriffssteuerung), der Möglichkeit zum Herstellen einer Verbindung mit Ihrem lokalen Verzeichnisdienst (Ermöglichung von SSO, Verwaltung des Benutzerlebenszyklus) sowie zentralisierter Benutzer- und Lizenzverwaltung (mit leistungsstarken Skriptfunktionen). Dies ermöglicht es Administratoren, Yammer genauso wie andere Office 365-Dienste zu verwalten. Außerdem werden leistungsstarke Tools bereitgestellt, die nicht zur Verfügung standen, als Yammer als ein eigenständiger Dienst verwaltet wurde.

Compliance:    Organisationen profitieren von den branchenführenden Office 365-Verpflichtungen im Hinblick auf Kontrolle, Sicherheit und Datenschutz, wenn sie Yammer verwenden. Dies ermöglicht eine Zusammenarbeit vor einem Hintergrund von Vertrauen. Yammer wird nun vom Office 365 Trust Center abgedeckt, das den Schutz internationaler und regionaler Standards bietet.

Nahtlose Benutzererfahrung mit Office 365:    Während Sie Yammer und andere Dienste in Office 365 verwalten, kümmern Sie sich zunehmend darum, wie effektiv diese Dienste in Ihrer Organisation genutzt werden und dass die Kernfunktionen (wie Anmeldung) einheitlich sind. Dadurch wird die Verwirrung der Benutzer verringert, sodass es zu weniger internen Supportanfragen kommt. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass der Dienst nahtlos in die Office 365-Benutzeroberfläche integriert wird. So kann beispielsweise jeder Office 365-Benutzer, der über eine Yammer-Lizenz verfügt, über das Office 365-Startfeld mühelos auf Yammer zugreifen oder eine Yammer-Unterhaltung aus SharePoint, dem Office 365 Video-Portal sowie – in Kürze verfügbar – Delve und Skype Broadcast starten. Damit wird sichergestellt, dass die Benutzer von Yammer als einem Bestandteil von Office 365 maximal profitieren.

Verwalten von Yammer in Office 365

In der nachstehenden Liste der wichtigsten Funktionen wird aufgeführt, wie die Funktion von Yammer als eigenständiger Dienst angesprochen wurde und wie sie jetzt als Bestandteil von Office 365 angesprochen wird. Sie können sehen, dass Yammer ein Basisdienst von Office 365 ist und – ähnlich wie andere Dienste – aus Office 365 heraus nahtlos verwaltet werden kann.

Funktion   

Yammer, verwaltet als eigenständiger Dienst   

Yammer, verwaltet als Bestandteil von Office 365   

Verfügbarkeit von Yammer in Office 365-Mandanten

Office 365-Administrator führt Yammer Enterprise-Aktivierung aus.

Yammer ist nahtlos aktiviert.

Anmeldung

Benutzer melden sich mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Kennwort an.

Benutzer können sich mit ihren Office 365-Anmeldeinformationen bei Yammer anmelden.

Einmaliges Anmelden (Single Sign-on, SSO)

Konfiguriert mithilfe von Yammer SSO. Diese Funktion wird ab dem 1. Dezember 2016 nicht mehr unterstützt.

Konfiguriert mithilfe von Azure AD Connect mit konfigurierter Einstellung zum Erzwingen der Office 365-Identität für das Yammer-Netzwerk.

Verwaltung des Benutzerlebenszyklus

Konfiguriert mithilfe von Yammer DSync. Diese Funktion wird ab dem 1. Dezember 2016 nicht mehr unterstützt.

Konfiguriert mithilfe von Azure AD Connect. In Kürze verfügbar – Benutzerprofileigenschaften aus Azure AD werden in Yammer automatisch aktualisiert. Weitere Informationen zum Verwalten von Yammer-Benutzern über ihren gesamten Lebenszyklus in Office 365.

Verwaltung des Administratorlebenszyklus

Administratoren müssen Yammer manuell hinzugefügt werden.

Globale Office 365-Administratoren werden mit Yammer automatisch synchronisiert.

Lizenzverwaltung

Lizenzen müssen auf Yammer-Benutzer manuell abgestimmt werden.

Yammer-Benutzerlizenzen werden in Office 365 verwaltet.

Verwaltung des Domänenlebenszyklus

Yammer-Support muss angerufen werden, um Domänen hinzuzufügen oder zu entfernen.

Wenn Sie Yammer-Domänen in Office 365 verwalten, werden die Domänen automatisch mit Yammer synchronisiert.

Konsolidieren kostenloser Yammer Basic-Netzwerke

Yammer-Support muss angerufen werden, um Netzwerke zu konsolidieren.

Sie können Netzwerke mithilfe des Assistenten für Self-Service-Netzwerkmigration konsolidieren.

Yammer-Netzwerke und Office 365-Mandanten

Durch die Weiterentwicklung von Yammer von einem eigenständigen Dienst zu einem Bestandteil von Office 365 hat sich auch die Rolle eines Yammer-Netzwerks weiterentwickelt. Außerdem sind Beschaffung, Verwaltung und Oberflächen für die Endbenutzer des Yammer-Diensts nahtlos in Office 365 integriert. Daher ist es für Kunden, die bisher eigenständige Yammer-Netzwerke erstellt haben, wichtig zu erfahren, wie Yammer als Dienst in Office 365 verwaltet werden kann. Darüber hinaus wird für eine optimale Funktionsweise für Endbenutzer und Verwaltung empfohlen, einen Office 365-Mandanten nur einem Yammer-Netzwerk zuzuordnen. Wenn diese Konfiguration für Sie nicht besteht, sollten Sie Ihre Netzwerke/Mandanten entsprechend konsolidieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Informationen zu Yammer-Netzwerken und Office 365-Mandanten.

Häufig gestellte Fragen zum Verwalten von Yammer in Office 365

Yammer Basic

F: Da Yammer in Office 365 eng integriert ist – kann ich mich weiterhin für ein kostenloses Yammer-Netzwerk registrieren?

A: Ja. Sie können sich unter "www.yammer.com" weiterhin für das kostenlose Yammer Basic-Angebot registrieren, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und auf die Schaltfläche "Registrieren" klicken (sofern die Domäne nicht in einem Office 365-Mandanten überprüft wurde, der über ein Yammer-Abonnement verfügt). Wenn Sie bereit sind, die Enterprise-Features von Yammer zu nutzen (z. B. die Möglichkeit zum Verwalten von Benutzern oder zum Einrichten von SSO), müssen Sie einen Office 365-Mandanten erstellen.

Verwaltung des Yammer-Administratorlebenszyklus

F: Wie kann ich Yammer-Administratoren in Office 365 verwalten?

A: Jeder Office 365-Benutzer, dem die Rolle eines globalen Administrators zugewiesen ist, wird außerdem zu einem bestätigten Administrator in Yammer. Wenn diese Rolle für einen Benutzers entfernt wird, werden auch die Rechte als bestätigter Administrator in Yammer entfernt.

  • Konfiguration mit einem Mandanten und einem Netzwerk: Wenn der Office 365-Mandant mehr als 1 Domäne aufweist, werden alle diese Domänen mit dem Yammer-Netzwerk synchronisiert. Auch alle globalen Administratoren im Office 365-Mandanten (einer der Domänen zugeordnet) werden mit Yammer synchronisiert.

  • Konfiguration mit einem Mandanten und vielen Netzwerken: Wenn dem Office 365-Mandanten mehr als ein Netzwerk zugeordnet ist, werden globale Administratoren im Office 365-Mandanten mit dem Yammer-Netzwerk synchronisiert, für das sie anmeldeberechtigt sind (ausführlichere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Anmelden unter dem Szenario mit einem Mandanten und vielen Netzwerken).

  • Konfiguration mit vielen Mandanten und einem Netzwerk: Dies ist keine unterstützte Konfiguration. Globale Administratoren von dem Office 365-Mandanten, der zuletzt aktiviert war, werden mit Yammer synchronisiert.

Yammer-Aktivierung

F: Was genau geschieht während der Yammer-Aktivierung?

A: Bei der Yammer-Aktivierung wird der Office 365-Mandant mit dem Yammer-Dienst verbunden. Dies geschieht automatisch (weitere Informationen finden Sie unter Yammer-Integration in Office 365). Die Yammer-Aktivierung hat zwei wichtige Auswirkungen.

  • Der Office 365-Mandant wird zur Verwaltung mit dem Yammer-Netzwerk verbunden: Dies umfasst ein Upgrade des Netzwerks auf ein Enterprise-Netzwerk (sofern erforderlich) und den Beginn der Verwaltung des Administratorlebenszyklus, damit die globalen Office 365-Administratoren sich beim Yammer-Netzwerk anmelden können.

  • Der Office 365-Mandant wird zur Anmeldung mit dem Yammer-Netzwerk verbunden: Dadurch ist es Benutzern möglich, sich mit ihren Office 365-Anmeldeinformationen beim Yammer-Netzwerk anzumelden.

Aktivierung und vorhandenes Netzwerk

F: Mein Unternehmen verfügt über ein kostenloses Yammer Basic-Netzwerk in der Domäne "contoso.com". Außerdem verfügt es über einen Office 365-Mandanten, den wir überprüft und dem wir "contoso.com" hinzugefügt haben. Wenn Yammer in unserem Office 365-Mandanten automatisch aktiviert wird, erstellt es dann ein separates Netzwerk?

A: Nein. Wenn Yammer in einem Office 365-Mandanten aktiviert wird, suchen wir nach eventuellen vorhandenen Yammer-Netzwerken und stellen eine Verbindung zwischen dem Office 365-Mandanten und dem vorhandenen Netzwerk her, statt ein neues Netzwerk zu erstellen. In diesem Fall wird das kostenlose Yammer-Netzwerk "contoso.com" auf Yammer Enterprise aktualisiert und mit dem Office 365-Mandanten verbunden.

Aktivierung und vorhandene Anmeldung

F: Mein Unternehmen verfügt über ein aktives Yammer-Netzwerk, und wir melden uns mit unserer E-Mail-Adresse und unserem Kennwort an. Unser Unternehmen hat mit der Einführung von Office 365 begonnen, aber es wurden noch nicht alle unsere Benutzerkonten erstellt. Da Yammer in Office 365 enger integriert ist – werden wir bei der Anmeldung mit unserer E-Mail-Adresse und unserem Kennwort gesperrt?

A: Nein. Yammer unterstützt standardmäßig die Anmeldung mit entweder Office 365-Anmeldeinformationen oder mit E-Mail-Adresse und Kennwort. Wenn ein Benutzer über ein entsprechendes Office 365-Konto verfügt, wird der Benutzer aufgefordert, sich mit seinen Office 365-Anmeldeinformationen anzumelden. Wenn er aber noch nicht über ein entsprechendes Office 365-Konto verfügt, kann er sich weiterhin mit E-Mail-Adresse und Kennwort anmelden. Beachten Sie außerdem , dass der Yammer-Administrator in Yammer vielleicht optional das Erzwingen von Office 365-Identität auswählt. Diese SSO-Konfiguration zwingt jeden, sich mit seinen Office 365-Anmeldeinformationen anzumelden.

Aktivierung und vorhandene Benutzer

F: Ich bin ein Benutzer eines Yammer-Netzwerks und melde mich mit meiner E-Mail-Adresse und meinem Kennwort an. Sobald mein Netzwerk mit Office 365 verbunden ist – erhalte ich dann ein Yammer-Benutzerkonto?

A: Nein. Wenn Sie sich zum ersten Mal mit Ihren Office 365-Anmeldeinformationen anmelden, versuchen wir nach einer erfolgreichen Anmeldung, die E-Mail-Adresse des Office 365-Kontos an einen vorhandenen Benutzer anzupassen. Wenn wir kein Konto finden können, erstellen wir einen neuen Yammer-Benutzer. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Office 365-Anmeldung für Yammer.

Verwaltung des Domänenlebenszyklus

F: Mein Unternehmen probiert gerade ein Office 365-Testabonnement aus. Unser Office 365-Konto ist "contoso.onmicrosoft.com", und wir verfügen über ein entsprechendes Yammer-Netzwerk. Jetzt planen wir, die Domäne "contoso.com" zu überprüfen und hinzuzufügen – wird dadurch ein zweites Yammer-Netzwerk erstellt?

A: Nein. Wenn Sie die Domäne "contoso.com" dem Mandanten hinzufügen, wird sie dem zuvor erstellten Netzwerk "contoso.onmicrosoft.com" automatisch hinzugefügt. Und Benutzer mit E-Mail-Adressen von "contoso.com" können mit der Anmeldung bei demselben Netzwerk beginnen.

Konsolidieren des Yammer Basic-Netzwerks

F: Mein Unternehmen verfügt über einen Office 365-Mandanten mit der Domäne "contoso.com"; wir nutzen aktiv das entsprechende Yammer-Netzwerk "contoso.com". Jetzt möchten wir unsere untergeordnete Domäne "tailspin.com" demselben Mandanten hinzufügen, haben aber entdeckt, dass "tailspin.com" über ein separates kostenloses Yammer Basic-Netzwerk verfügt. Wir möchten, dass "tailspin.com" über das übergeordnete Netzwerk mit dessen Nutzungsrichtlinien gestartet wird – ist das möglich?

A: Ja. Sie können mithilfe des Assistenten für Self-Service-Netzwerkmigration das untergeordnete Netzwerk "tailspin.com" in das übergeordnete Netzwerk "contoso.com" konsolidieren.

Verschieben von Yammer-Daten zwischen Office 365-Mandanten

F: Mein Unternehmen verfügt über einen Mandanten mit der Domäne "contoso.com"; wir nutzen aktiv das entsprechende Yammer-Netzwerk "contoso.com". Wir haben die Domäne "tailspin.com" erworben, die ebenfalls über einen Office 365-Mandanten und ein Yammer-Netzwerk verfügt. Jetzt möchten wir das Yammer-Netzwerk "tailspin.com" in den Mandanten "contoso.com" verschieben. Ist das möglich?

A: Nein. Sie können ein Yammer-Netzwerk zwischen Mandanten nicht verschieben, weil das Netzwerk mit Office 365 eng verbunden ist (Domänen, Benutzer, Identität sind alle verbunden). Derzeit ist es möglich, aus dem Netzwerk des erworbenen Unternehmens Daten zu exportieren – für Compliancezwecke. Wenn Sie die Domäne "tailspin.com" in den Mandanten "contoso.com" verschieben, wird die Domäne "tailspin.com" dem Netzwerk "contoso.com" automatisch hinzugefügt. Wenn die Benutzer von "tailspin.com" im Mandanten "contoso.com" erstellt werden, können sie sich beim Netzwerk als neue Benutzer anmelden.

Beachten Sie, dass das Verschieben von Yammer-Daten zwischen Office 365-Mandanten anders als die Self-Service-Netzwerkmigration von Yammer Basic-Netzwerken ist (die mit Office 365 nicht verbunden sind).

Wenn Yammer ein Bestandteil von Office 365 ist, ist es in Office 365 eng integriert – mit den folgenden Auswirkungen:

  • Lebenszyklus der Domäne:    Wenn Sie eine Domäne aus einem Office 365-Mandanten entfernen, wird die Domäne im Netzwerk automatisch entfernt.

  • Lebenszyklus des Benutzers:    Wenn Sie den Benutzer in einem Office 365-Mandanten löschen (bevor Sie die Domäne entfernen), wird der Benutzer auch in Yammer gelöscht.

  • Identität:    Alle Benutzer aus dem ursprünglichen Mandanten müssen in den neuen Mandanten verschoben werden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×