Verwalten der Kommunikation

Kommunikation wird in SharePoint Workspace im Kommunikations-Manager verwaltet. Klicken Sie zum Öffnen des Kommunikations-Managers auf der Registerkarte Datei zuerst auf Informationen, dann auf Verbindungseinstellungen und schließlich auf Kommunikations-Manager.

Tipp : Sie können den Kommunikations-Manager auch öffnen, indem Sie zuerst auf das SharePoint Workspace-Symbol auf der Taskleiste und dann auf Kommunikations-Manager klicken.

Was möchten Sie tun?

Anzeigen von Datenkommunikation

Anhalten der Kommunikation

Offlinebetrieb

Anzeigen oder Aktualisieren von Netzwerkeinstellungen

Anzeigen von Datenkommunikation

Der Kommunikations-Manager zeigt den Gesamtkommunikationsstatus sowie den Kommunikationsstatus einzelner Arbeitsbereiche und andere Aktivitäten wie Nachrichten und Einladungen an. Datenzähler am oberen Rand des Fensters verfolgen die Datenmenge, die Sie aktuell übermitteln und empfangen. Eine Statusmeldung (links neben den Datenzählern) gibt Auskunft über den aktuellen Zustand der Kommunikation. In der folgenden Tabelle werden die Statusmeldungen beschrieben, die angezeigt werden können.

Aktivität

Status

Normale Kommunikation

Sie arbeiten online, und keine Kommunikationsaktivitäten sind angehalten.

Normale Kommunikation (Einige Aktivitäten angehalten)

Sie arbeiten online, aber mindestens eine Kommunikationsaktivität ist angehalten.

Offlinebetrieb (seit TT.MM.JJJJ hh:mm)

Sie arbeiten offline. Die Zeitanzeige gibt Auskunft darüber, wie lange dieser Zustand schon anhält.

Offlinebetrieb wird vorbereitet...

Übergang vom Online- in den Offlinebetrieb.

Onlinebetrieb wird vorbereitet...

Übergang vom Offline- in den Onlinebetrieb.

Keine Kommunikation möglich (seit TT.MM.JJJ hh:mm)

SharePoint Workspace kann keine lokale IP-Adresse finden. Die Zeitanzeige gibt Auskunft darüber, wie lange dieser Zustand schon anhält.

Keine Kommunikation (seit TT.MM.JJJJ hh:mm)

Alle Kommunikationsversuche sind fehlgeschlagen. Die Zeitanzeige gibt Auskunft darüber, wie lange dieser Zustand schon anhält.

Anzeigen der Kommunikation nach Arbeitsbereich oder Aktivität

In der Tabelle Aktivität bietet der Kommunikations-Manager Statusinformationen zu Ihren Arbeitsbereichen, Nachrichten und Einladungen sowie zu anderen Konten, die Sie eventuell auf diesem Computer besitzen.

Die folgende Tabelle listet die Aktivitäten mit den dazugehörigen Statusmeldungen auf, die angezeigt werden können.

Aktivität

Status

Arbeitsbereichsname wird synchronisiert.

Im Leerlauf: SharePoint Workspace wartet darauf, Daten für den Arbeitsbereich zu senden bzw. zu empfangen. Angehalten: Der Arbeitsbereich ist zurzeit angehalten.

<Daten> noch zu übertragen, <Daten> noch zu empfangen: Die Datenmenge, die zurzeit übermittelt oder empfangen wird.

Änderungen werden zusammengeführt: SharePoint Workspace übernimmt Daten in den Arbeitsbereich.

Angehalten (<Daten> noch zu übertragen, <Daten> noch zu empfangen): Der Arbeitsbereich wurde angehalten, aber es sind noch zu übertragende bzw. zu empfangende Daten vorhanden.

Arbeitsbereichsname wird gesendet.

<Daten> noch zu übertragen: SharePoint Workspace sendet den Arbeitsbereich, und es sind noch zu übertragende Daten vorhanden.

Angehalten (<Daten> noch zu übertragen): Der Arbeitsbereich wurde während der Übermittlung angehalten, und es sind noch zu sendende Daten vorhanden.

Arbeitsbereichsname wird empfangen.

<Daten> noch zu empfangen: SharePoint Workspace installiert den Arbeitsbereich, und empfängt immer noch Daten.

Angehalten (<Daten> noch zu empfangen): Der Arbeitsbereich wurde während der Übermittlung angehalten, und es sind noch zu sendende Daten vorhanden

Nachrichten und Einladungen

Im Leerlauf: SharePoint Workspace wartet darauf, Nachrichten oder Einladungen zu senden bzw. zu empfangen.

<Daten> noch zu übertragen, <Daten> noch zu empfangen: Die Menge der Nachrichten- oder Einladungsdaten, die von SharePoint Workspace zurzeit gesendet oder empfangen werden.

Angehalten: Das Nachrichtenfeature ist zurzeit angehalten.

Angehalten (<Daten> noch zu übertragen, <Daten> noch zu empfangen): Das Nachrichtenfeature wurde angehalten, aber es sind noch zu übertragende bzw. zu empfangende Daten vorhanden.

Verschiedene Kommunikationen

<Daten> noch zu übertragen, <Daten> noch zu empfangen: Die Menge der Daten, die außerhalb von Arbeitsbereichen und Nachrichtenaktivitäten gesendet oder empfangen werden.

Seitenanfang

Anhalten der Kommunikation

Sie können die Kommunikation für einen ausgewählten Arbeitsbereich oder für Nachrichten und Einladungen anhalten. Dies bietet sich an, wenn Sie das Senden oder Empfangen großer Datenmengen verschieben möchten.

Zum Anhalten der Kommunikation für einen Arbeitsbereich oder eine Aktivität deaktivieren Sie das jeweilige Element. Die Statusmeldung für den Arbeitsbereich oder die Aktivität wechselt zu "Angehalten". Zum Fortsetzen der Kommunikation aktivieren Sie den Arbeitsbereich oder die Aktivität wieder.

Sie können auch auf Alles anhalten klicken, um die Kommunikation für alle Arbeitsbereiche und Nachrichtenaktivitäten gleichzeitig anzuhalten. Dieses Feature eignet sich am besten, wenn Sie eine große Anzahl von Arbeitsbereichen haben und die Kommunikation für alle außer einem (oder einige wenige) anhalten möchten. In diesem Fall können Sie Alles anhalten wählen und dann bestimmte Arbeitsbereiche aktivieren, um die Kommunikation für diese fortzusetzen.

Wenn Sie einen Arbeitsbereich oder eine Kommunikationsaktivität anhalten, empfangen Sie weiterhin eingehende Daten, wenn SharePoint Workspace-Clients im statischen IP-Adressmodus kommunizieren und:

  • ein weiteres Mitglied des Arbeitsbereichs, der von Ihnen angehalten wurde, eine frühere Version von SharePoint Workspace ausführt.

  • ein Kontakt, der eine frühere Version von SharePoint Workspace ausführt, Ihnen eine Nachricht oder Einladung sendet.

Hinweis : Wenn SharePoint Workspace-Clients über einen Relayserver kommunizieren, und Sie einen Arbeitsbereich oder eine Kommunikationsaktivität anhalten, empfangen Sie keine eingehenden Daten.

Seitenanfang

Offlinebetrieb

Der Offlinebetrieb setzt die gesamte SharePoint Workspace-Datenkommunikation aus und zeigt anderen SharePoint Workspace-Benutzern Ihren Status als "offline" an.

Der Offlinebetrieb eignet sich optimal, wenn Sie lokal arbeiten möchten, ohne Aktualisierungen zu senden oder zu empfangen, und wenn Sie es vorziehen, bei anderen als vorübergehend nicht verfügbar angezeigt zu werden.

Zum Starten des Offlinebetriebs klicken Sie im Kommunikations-Manager auf Offline arbeiten. Das SharePoint Workspace-Symbol im Windows-Infobereich ändert sich wie folgt:  'Groove offline'-Symbol .

Zum Fortsetzen der Onlinearbeit klicken Sie im Kommunikations-Manager auf Online arbeiten.

Tipp : Sie können auch zwischen Offline- und Onlinebetrieb wechseln, indem Sie zuerst auf das SharePoint Workspace-Symbol auf der Taskleiste und dann auf Offline arbeiten klicken.

Seitenanfang

Anzeigen oder Aktualisieren von Netzwerkeinstellungen

Sie können die Netzwerkeinstellungen und Diagnoseinformationen für die Identitäten in Ihrem Konto im Kommunikations-Manager anzeigen. Gelegentlich müssen Sie diese Informationen im Rahmen des technischen Supports anzeigen. Sie können auch Ihre Netzwerkadresse zwischen "automatisch" (einer Geräte-URL, die Ihrem Computer automatisch zugewiesen wird) und "statisch" (einer von Ihnen angegebenen Geräte-URL) umschalten.

Anzeigen Ihrer Einstellungen

Zum Anzeigen und Kopieren der von Ihrer Identität für die Kommunikation mit anderen SharePoint Workspace-Benutzern verwendeten Netzwerkeinstellungen:

  1. Öffnen Sie den Kommunikations-Manager.

  2. Klicken Sie auf Netzwerkeinstellungen.

    Das Dialogfeld Erweiterte Netzwerkeinstellungen wird mit den Netzwerkeinstellungen für die ausgewählte Identität angezeigt. Zum Anzeigen der Netzwerkeinstellungen für eine andere Identität wählen Sie diese im Dropdownmenü aus.

  3. Klicken Sie auf In Zwischenablage kopieren, um die gesamte Liste der Netzwerkeinstellungen zu kopieren, damit sie in eine andere Anwendung eingefügt werden können.

  4. Klicken Sie auf OK.

Ändern Ihrer Netzwerkadresse

Im Dialogfeld Erweiterte Netzwerkeinstellungen können Sie auch die Netzwerkadresse Ihres Computers ändern.

  1. Klicken Sie auf die Einstellung Netzwerkadresse für <Computername> (Dieser Computer) und dann auf Ändern.

  2. Klicken Sie auf Automatisch (Standard) oder Statisch. Wenn Sie statisch aktivieren, geben Sie die neue Adresse in das bereitgestellte Feld ein.

    Hinweis : Wenn Sie Statisch wählen, müssen alle Ihre Geräte eine statische IP-Adresse verwenden.

  3. Klicken Sie auf OK.

    SharePoint Workspace überprüft die statische Adresse, und warnt Sie, wenn sie ungültig ist. Wenn die Adresse gültig ist, wird die Liste der Geräte im Dialogfeld Erweiterte Netzwerkeinstellungen mit der Änderung aktualisiert.

  4. Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie zu einer automatischen IP-Adresse wechseln, wird die statische IP-Adresse von SharePoint Workspace entfernt, und die für den Computer vorhandenen Geräte sowie die vorherigen Relayserverinformationen werden wiederhergestellt.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×