Verschieben oder Kopieren von Elementen aus einer SharePoint-Dokumentbibliothek

Verschieben oder Kopieren von Elementen aus einer SharePoint-Dokumentbibliothek

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Kopieren

  1. Wählen Sie die Elemente, die Sie kopieren möchten, und klicken Sie dann auf zu kopieren. Wählen Sie Weitere Erweitertes Menü > für das Elementzu kopieren.

    Schaltfläche "Kopieren nach" im Hauptmenü

    Hinweis : Kopieren Sie in nicht zur Verfügung, wenn Sie zur klassischen Darstellung von SharePoint Online verwenden.

  2. Klicken Sie unter Auswählen eines Ziels wählen Sie die Stelle, an der Sie eine Kopie der Dateien, Ordner oder Links zu wechseln. Wenn Sie zu einer anderen Website kopieren sind oder Unterwebsite und wird nicht angezeigt, dass es aufgeführt, klicken Sie auf Websites durchsuchen, um die vollständige Liste der Websites angezeigt, die Sie zum Kopieren können.

    Hinweis : Wenn Sie nicht, dass andere Websites aufgeführt sehen, wenn Sie Elemente kopieren, Ihrer Organisation gestattet websiteübergreifend kopieren keine. Wenn Sie eine SharePoint oder globaler Administrator für Ihre Organisation sind, finden Sie unter Zulassen oder verhindern, dass benutzerdefinierten Skripts erfahren, wie websiteübergreifende kopieren in der Verwaltungskonsole SharePoint aktiviert.

    Screenshot von "Ziel auswählen" beim Kopieren von Dateien von OneDrive for Business auf eine SharePoint-Website

    Zum Erstellen eines neuen Ordners, um die Dateien zu kopieren, wählen Sie einen Speicherort in der Ordnerhierarchie, und klicken Sie auf Neuer Ordner.

  3. Geben Sie den Namen des neuen Ordners in das Textfeld ein.

    Screenshot der Auswahl eines Speicherorts beim Kopieren einer Datei nach SharePoint

  4. Klicken Sie auf das Häkchen, und klicken Sie dann auf Hier kopieren.

    Dokument​​​bibliothek: Neue Kopie in Ordner

Hinweise : 

  • Sie können bis zu 500 MB von Dateien und Ordnern auf einmal kopieren.

  • Wenn Sie zum Kopieren mit Dokumenten, die Versionsverlauf haben verwenden, wird nur die neueste Version kopiert. Um früheren Versionen kopieren möchten, müssen Sie wiederherstellen, und kopieren Sie die einzelnen. Weitere Informationen über die Versionen finden Sie unter Aktivieren und Konfigurieren der versionsverwaltung für eine Liste oder Bibliothek.

Move

  1. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie verschieben möchten.

  2. Klicken Sie oben auf der Seite im Hauptmenü auf Verschieben in. Wenn Verschieben in nicht angezeigt wird, klicken Sie im Hauptmenü auf die Auslassungszeichen (...), und klicken Sie dann auf Verschieben in.

    Schaltfläche "Verschieben in" im Hauptmenü

    Hinweis : Wechseln zum ist nicht verfügbar, wenn Sie zur klassischen Darstellung von SharePoint Online verwenden.

  3. Wählen Sie im Bereich Auswählen eines Ziels die neue Position in der Dokumentbibliothek, die Dateien zu wechseln, und klicken Sie auf Hier verschieben möchten. Sie können Elemente websiteübergreifend kopieren, aber nur innerhalb einer Website zu verschieben.

    Bereich "Ziel auswählen" zum Verschieben von Elementen

    Klicken Sie im Bereich Ziel auswählen können Sie auch neue Ordner, um einen neuen Ordner in der Dokumentbibliothek hinzufügen, und verschieben das Element in den neuen Ordner klicken. Geben Sie den Namen des neuen Ordners in das Textfeld ein, und klicken Sie auf das Häkchen klicken Sie dann auf Hier verschieben.

    Feld zum Erstellen eines Ordners mit hervorgehobenem Kontrollkästchen

Hinweis : Wenn Sie zum Verschieben verwenden, wird im Verlauf des Dokuments in das neue Ziel kopiert. Weitere Informationen zum Generieren von Versionen finden Sie unter Aktivieren und Konfigurieren der versionsverwaltung für eine Liste oder Bibliothek

Kopieren einer Datei in eine andere Bibliothek in SharePoint Server 2016 oder SharePoint Server 2013

SharePoint Server 2016 und 2013 stellen die Option Senden an, für das Kopieren von in einer anderen Bibliothek oder den Speicherort aus. Zum Senden kopiert einer Datei jeweils in eine andere Bibliothek. Senden an zur nicht die Option zum Kopieren von Ordnern Verfügung. Das Ziel kopieren, wird eine Verbindung mit der ursprünglichen Datei verfügen.

Hinweis : Senden an übernimmt die veröffentlichte Version eines Dokuments. Weitere Informationen unter Versionen finden Sie unter wie funktioniert die versionsverwaltung in einer Liste oder Bibliothek?.

  1. Klicken Sie links neben den Dateinamen ein, wählen Sie eine Datei in einer Dokumentbibliothek.

    Wählen Sie eine Datei, indem Sie auf das Häkchen links neben dem Namen
  2. Klicken Sie im Menüband auf Dateien > Senden an im Abschnitt Exemplare. Die Option ist verfügbar, wenn nur eine Datei ausgewählt ist.

  3. Wählen Sie Kopie oder an anderer Stelle ein.

    Menüband mit Menü "Senden an" und ausgewählter Kopie
  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn das Feld Ziel-Dokumentbibliothek oder einem Ordner angezeigt wird, sollten sie die base-URL der Website haben. Ist dies der Fall ist, wechseln Sie zu der der enden, und geben Sie den Namen der Bibliothek, der Sie die Datei kopieren möchten.

    • Ist die Bibliothek zu Ihrer Datei senden in der Schnellstartleiste, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Bibliothek, und wählen Sie Verknüpfung kopieren.

      Mit der rechten Maustaste im Kontextmenü auf "Bibliothek" klicken, dann "Verknüpfung kopieren" auswählen

      Fügen Sie die Ziel-URL-Bibliothek, in das Feld Ziel-Dokumentbibliothek oder einen Ordner im Dialogfeld Kopieren.

    • Wenn Sie nicht die vorherigen Methoden funktioniert, versuchen dieses Problem zu umgehen:

      Öffnen Sie die Dokumentbibliothek, der Sie die Dateien zu senden möchten, und kopieren Sie die Adresse in der Adressleiste. Möglicherweise müssen Sie die URL zum Entfernen zusätzlicher Zeichen bearbeiten.

      Fügen Sie die URL in Editor, und entfernen Sie den Inhalt nach den Namen der Bibliothek zu kopieren, wie in dieser Abbildung gezeigt werden soll.

      Was zu entfernen aus der URL zur Verwendung mit Kopieren in Diagramm

      1. die Basis-URL für die Bibliothek.

      2. den Namen der Bibliothek, % 20 Zeichen im Namen Leerzeichen ersetzen.

      3. zusätzliche Inhalte nicht erforderlich. In diesem Abschnitt zu löschen.

      Hinweis : Bei einigen URLs 255 Zeichen lang sein und können nicht verwendet werden. Wenn Sie können, verwenden Sie die Schnellstartleiste oder den Namen der Bibliothek zu Basis-URL in das Feld Adresse abrufen Ihrer Verknüpfung hinzufügen, kann als Adresse Leiste zusätzlichen Inhalten enthalten.

  5. Überprüfen Sie die Ziel-URL mit (klicken Sie hier, um zu testen). Die Zielbibliothek wird in einer anderen Registerkarte oder ein Fenster geöffnet. Sie können Ihrer Kopie später prüfen offen zu lassen, oder schließen es.

    Dialogfeld "Kopieren" mit ausgewählter URL
  6. Wenn Sie die Kopie unter einem anderen Namen speichern möchten, geben Sie diesen optional im Feld Dateiname der Kopie ein.

  7. Alternativ können Sie auch den Autor bitten, Aktualisierungen zu senden, wenn die Datei eingecheckt wird, oder eine Benachrichtigung für das Quelldokument einzurichten. Weitere Informationen zu Benachrichtigungen finden Sie unter Erstellen einer Benachrichtigung.

  8. Klicken Sie anschließend auf OK. Mit dem Klicken auf OK auf der Seite Kopierstatus wird die Kopie gestartet.

  9. Wenn der Kopiervorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken Sie auf Fertig. Wenn er fehlgeschlagen ist, notieren Sie den Fehler, und beheben Sie ihn.

    "Kopierstatus", "Vorgang abgeschlossen" hervorgehoben
  10. Überprüfen Sie sicher, dass die Datei erfolgreich an das neue Ziel kopiert werden. Wenn Sie die Quellkopie löschen möchten, müssen Sie zum Aufheben der Verknüpfung mit "Kopieren", und klicken Sie dann löschenaus.

Aktualisieren von Kopien über die Seite Kopien verwalten in SharePoint Server 2016 oder SharePoint Server 2013

Wenn eine Datei in eine oder mehrere unterschiedliche Bibliotheken kopiert wurde, können Sie alle unterschiedlichen Kopien von einem Speicherort über die Seite Kopien verwalten aktualisieren, auf die Sie von jeder Kopie eines Elements zugreifen können.

  1. Wenn eine Bibliothek, die eine Kopie der zu aktualisierenden Datei enthält, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Einstellungen SharePoint 2016 – Schaltfläche "Einstellungen" auf der Titelleiste , Websiteinhalt, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Klicken Sie auf die links neben dem Namen der Datei zu aktualisieren, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Dateien.

    Registerkarte "Dateien" auf der Multifunktionsleiste
  3. Klicken Sie im Menüband auf Kopien verwalten.

    Verwalten von Kopien auf dem Menüband Quelle
  4. Zum Aktualisieren aller Kopien, die bereits zum Update auffordern, klicken Sie auf Kopien aktualisieren.

    Aktualisieren Sie alle Kopien der Datei
  5. Wählen Sie im Abschnitt Ziele unter Kopien die Kopien aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    Wählen Sie die Ziel-Kopien aktualisieren

    Hinweis : Wenn Sie Kopien aktualisieren, die auf der Seite Kopien verwalten unter Exemplare, die nicht nach Updates suchen auffordern, gehen Sie wie folgt, aufgelistet werden möchten, muss zuerst Update-Einstellungen für diese Kopien ändern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ändern der Einstellungen für eine Kopie ausreicht Updates verwendendes.

Seitenanfang

Ändern der Einstellungen für eine Kopie ausreicht nach Updates suchen in SharePoint Server 2016 oder SharePoint Server 2013 auffordern

Wenn Sie mit dem Befehl Senden an eine Kopie einer Datei erstellt und nicht festgelegt haben, dass Diese zur Aktualisierung auffordert, kann diese Kopie von der Quelldatei aus nicht aktualisiert werden. Sie können diese Einstellung ändern und dafür sorgen, dass die Kopie für Aktualisierungen bereit ist.

  1. Wenn die Bibliothek, die eine Kopie der zu aktualisierenden Datei enthält, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Einstellungen SharePoint 2016 – Schaltfläche "Einstellungen" auf der Titelleiste , klicken Sie auf Websiteinhalte, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Klicken Sie auf die links neben dem Namen der Datei zu aktualisieren, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Dateien.

    Registerkarte "Dateien" auf der Multifunktionsleiste
  3. Klicken Sie im Abschnitt Exemplare des Menübands auf Gehe zu Quelle.

    Auf der Registerkarte "Dateien" im Menüband zu Quelle wechseln
  4. Klicken Sie im Menüband auf Kopien verwalten.

    Verwalten von Kopien auf dem Menüband Quelle
  5. Klicken Sie neben dem Element auf Bearbeiten.

    Klicken Sie auf Bearbeiten, klicken Sie im Dateien verwalten
  6. Klicken Sie auf Ja klicken Sie unter auffordern, den Autor Aktualisierungen zu senden, wenn das Dokument ausgecheckt ist? im Abschnitt " Aktualisieren ".

    Klicken Sie auf Ja die Aufforderung Autorin Aktualisierungen zu senden, wenn das Dokument ausgecheckt ist im Abschnitt
  7. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Aufheben der Verknüpfung mit einer Kopie von der Quelle, und löschen Sie ihn in SharePoint Server 2016 oder SharePoint Server 2013

Wenn Sie ein Element vollständig löschen möchten, das eine Kopie eines anderen Elements ist, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass das Element aus der Liste der zu aktualisierenden Elemente der Quelldatei entfernt wurde. Andernfalls wird das Element möglicherweise wiederhergestellt, wenn irgendjemand sich entscheidet, alle vorhandenen Kopien der Quelldatei zu aktualisieren. Es empfiehlt sich darüber hinaus, die Verknüpfung zwischen der Kopie und der Quelldatei aufzuheben. Nachdem Sie die Verknüpfung zwischen Quelldatei und Kopie vollständig aufgehoben haben, können Sie die Kopie löschen.

  1. Wenn die Bibliothek, die eine Kopie der zu aktualisierenden Datei enthält, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Einstellungen SharePoint 2016 – Schaltfläche "Einstellungen" auf der Titelleiste , klicken Sie auf Websiteinhalte, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Klicken Sie auf die links neben dem Namen der Datei zu aktualisieren, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Dateien.

    Registerkarte "Dateien" auf der Multifunktionsleiste
  3. Klicken Sie im Abschnitt Exemplare des Menübands auf Gehe zu Quelle.

    Auf der Registerkarte "Dateien" im Menüband zu Quelle wechseln
  4. Klicken Sie im Menüband auf Kopien verwalten.

    Verwalten von Kopien auf dem Menüband Quelle
  5. Klicken Sie neben dem Element auf Bearbeiten.

    Klicken Sie auf Bearbeiten, klicken Sie im Dateien verwalten
  6. Klicken Sie auf Hyperlink entfernen.

    Klicken Sie auf Link entfernen
  7. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf OK.

    Bestätigungsdialogfeld Link entfernen

    Mit dieser Aktion wird die Kopie aus der Liste der Kopien entfernt, die von der Quelldatei aus aktualisiert werden können.

  8. Kehren Sie zu der Bibliothek zurück, die die Kopie enthält, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten.

  9. Mit der rechten Maustaste Namen der Kopie, die Sie aufheben möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  10. Klicken Sie oben auf der Seite auf Verknüpfung aufheben und dann auf OK.

    Aufheben der Verknüpfung von Eigenschaften

    Mit dieser Aktion wird die Verknüpfung der Kopie zur übergeordneten Quelldatei aufgehoben.

  11. Mit der rechten Maustaste in des Namens der Kopie um zu löschen, klicken Sie auf Löschen, und klicken Sie dann auf OK.

Seitenanfang

Verwenden des Befehls Senden an in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2007

Beim Kopieren einer Datei mit Senden an, die Kopie behält eine Beziehung mit der Quelldatei, und Sie können auswählen, um diese Kopie mit Änderungen zu aktualisieren, die mit der Quelldatei vorgenommen werden. Darüber hinaus, wenn die Kopie und Quelldatei bestimmte Spalten und Felder gemeinsam nutzen, werden diese Spalten oder Felder auch aktualisiert, wenn die Kopie aktualisiert wird.

Der Befehl Senden an erleichtert damit die Pflege von Dateien unabhängig von den jeweiligen Bibliotheken und Websites in einer Organisation, denn wenn Dateien mit dem Befehl Senden an kopiert werden, übernimmt der Server die Nachverfolgung der Beziehung zwischen Quelldatei und allen vorhandenen Kopien. Die Benutzer können alle Kopien eines Elements auf der Seite "Kopien verwalten" zentral anzeigen und verwalten. Hier wird angezeigt, welche Kopien aktualisiert werden müssen, welche Aktualisierungseinstellungen geändert werden müssen, ob Updates für Kopien erforderlich sind oder ob neue Kopien erstellt werden müssen.

Hinweise : 

  • Standardmäßig können Sie den Befehl Senden an Dateien in Bibliotheken innerhalb einer Websitesammlung zu kopieren. Wenn Sie Dateien von einem Clientcomputer, die ein Programm, die mit SharePoint, wie Word oder einen Browser kopieren aufweist, der Microsoft ActiveX-Steuerelemente, wie etwa Internet Explorer unterstützt, kompatibel ist können Sie den Befehl Senden an verwenden, um Dateien zu kopieren, nicht nur zwischen Bibliotheken innerhalb einer Websitesammlung, sondern auch zwischen verschiedenen Webanwendungen. Wenn Sie Dateien im Browser von einem Clientcomputer, die keine ActiveX-Steuerelemente unterstützt kopieren, werden Sie möglicherweise Dateien nur in Bibliotheken in Websitesammlungen zu kopieren, die denselben Domänennamen als Quellbibliothek freigeben. Microsoft Edge, Mozilla FireFox und Google Chrome unterstützen ActiveX-Steuerelemente.

  • Wenn Sie Dateien in eine Website kopieren müssen, für die entweder die Formularauthentifizierung aktiviert ist oder bei der es sich um eine sichere Website mit einer URL handelt, die mit https:// beginnt, müssen Sie das Ziel der Kopie der Liste der vertrauenswürdigen Websites in Ihrem Browser hinzufügen.

Seitenanfang

Kopieren einer Datei in ein vordefiniertes Ziel in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2007

Wenn in der Bibliothek bereits ein Senden an-Ziel festgelegt wurde, können Sie Dateien aus dieser Bibliothek mit dem Befehl Senden an in eine andere Bibliothek kopieren.

  1. Wenn die Bibliothek, die die Datei enthält, die Sie an ein anderes Ziel kopieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Websiteaktionen Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Datei, die Sie kopieren möchten, klicken Sie auf den Pfeil, der nun angezeigt wird, zeigen Sie auf Senden an, und klicken Sie dann auf den Namen des Ziels, an das Sie das Dokument oder das Element kopieren möchten.

    Hinweis : Wenn der Name eines Senden an-Speicherorts nicht angezeigt wird, bedeutet dies möglicherweise, dass für diese Bibliothek kein Senden an-Ziel festgelegt wurde oder Sie nicht über die Berechtigungsstufe "Mitwirken" für die Zielbibliothek verfügen.

    Vordefinierte Speicherorte für "Senden an" im Kontextmenü

  3. Wenn Sie die Kopie der Datei umbenennen möchten, geben Sie im Abschnitt Ziel unter Dateiname für Kopie einen neuen Namen ein.

    1. Führen Sie im Abschnitt Update eine der folgenden Aktionen aus:

      • Wenn Sie aufgefordert werden möchten, Kopien zu aktualisieren, wenn neue Versionen der Quelldatei im Browser eingecheckt werden, klicken Sie auf Ja.

        Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Kopie, die Sie erstellen, als eine Kopie gekennzeichnet, die Aktualisierungen erfordert, und wird aktualisiert, wann immer Sie vorhandene Kopien der Quelldatei aktualisieren.

        Hinweis : Wenn Sie Dateien mit einem Programm einchecken, das mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel ist, wie Microsoft Office Word 2007, werden Sie nicht aufgefordert, Kopien im Clientprogramm zu aktualisieren.

      • Wenn Sie benachrichtigt werden möchten, wenn die Quelldatei aktualisiert wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benachrichtigung für das Quelldokument erstellen.

        Hinweis : Sie erhalten keine E-Mail-Benachrichtigungen, wenn die Quelldatei aktualisiert wird, sofern E-Mail auf dem Server nicht aktiviert ist. Wenn Sie nicht sicher sind, ob E-Mail auf dem Server aktiviert ist, fragen Sie den Serveradministrator.

  4. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Kopieren einer Datei in einem Ziel, das Sie in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2007 angeben

Sie können den Befehl Senden an zum Kopieren einer Datei in eine von Ihnen festgelegte Bibliothek verwenden. Sie müssen über die Berechtigungsstufe "Mitwirken" für die Bibliothek verfügen, in die Sie das Dokument kopieren möchten.

  1. Notieren Sie die URL für die SharePoint-Bibliothek, die Sie die Datei kopieren möchten.

  2. Wenn die Bibliothek, die die Datei enthält, die Sie an einen anderen Speicherort kopieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Websiteaktionen Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  3. Zeigen Sie auf den Namen der Datei, die Sie kopieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, klicken Sie dann auf Senden an und anschließend auf Anderer Speicherort.

    Senden an einen Speicherort, den Sie angeben

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn das Feld Ziel-Dokumentbibliothek oder einem Ordner angezeigt wird, sollten sie die base-URL der Website haben. Ist dies der Fall ist, wechseln Sie zu der der enden, und geben Sie den Namen der Bibliothek, der Sie die Datei kopieren möchten. Um beispielsweise zu einer bestimmten Dokumentbibliothek oder einen Ordner in einer Bibliothek Dokumenttyp entweder kopieren: http://servername/sitename/libraryname oder http://servername/sitename/libraryname/foldername.

    • Wenn sich die Bibliothek, in der Sie die Datei ablegen möchten, in der Schnellstartleiste befindet, klicken Sie auf den Namen der Bibliothek, und wählen Sie dann Verknüpfung kopieren aus.

      Mit der rechten Maustaste im Kontextmenü auf "Bibliothek" klicken, dann "Verknüpfung kopieren" auswählen

      Fügen Sie die Ziel-URL-Bibliothek, in das Feld Ziel-Dokumentbibliothek oder einen Ordner im Dialogfeld Kopieren.

    • Wenn die vorherigen Methoden entwickelt erreicht werden kann, versuchen Sie Folgendes.

      Öffnen Sie die Dokumentbibliothek, der Sie die Dateien zu senden möchten, und kopieren Sie die Adresse in der Adressleiste. Möglicherweise müssen Sie die URL zum Entfernen zusätzlicher Zeichen bearbeiten. Versuchen Sie hierzu dieses Problem zu umgehen:

      Wichtig : Nicht kopieren Sie und fügen Sie die URL für die Ziel SharePoint Bibliothek direkt über den Browser in das Textfeld ein, da diese Version der URL zusätzliche Zeichen, die Sie enthalten daran hindern zum Kopieren einer Datei erfolgreich an das Ziel verhindern Bibliothek.

      Fügen Sie die URL in Editor, und entfernen Sie den Inhalt nach den Namen der Bibliothek zu kopieren, wie in dieser Abbildung gezeigt werden soll.

      Was zu entfernen aus der URL zur Verwendung mit Kopieren in Diagramm

      1. die Basis-URL für die Bibliothek.

      2. den Namen der Bibliothek, % 20 Zeichen im Namen Leerzeichen ersetzen.

      3. zusätzliche Inhalte nicht erforderlich. In diesem Abschnitt zu löschen.

      Hinweis : Bei einigen URLs 255 Zeichen lang sein und können nicht verwendet werden. Wenn Sie können, verwenden Sie die Schnellstartleiste oder den Namen der Bibliothek zu Basis-URL in das Feld Adresse abrufen Ihrer Verknüpfung hinzufügen, kann als Adresse Leiste zusätzlichen Inhalten enthalten.

  5. Wenn Sie die Kopie des Dokuments umbenennen möchten, geben Sie unter Dateiname für Kopie einen neuen Namen ein.

    1. Führen Sie im Abschnitt Update eine der folgenden Aktionen aus:

      • Wenn Sie aufgefordert werden möchten, Kopien zu aktualisieren, wenn neue Versionen der Quelldatei im Browser eingecheckt werden, klicken Sie auf Ja.

        Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Kopie, die Sie erstellen, als eine Kopie gekennzeichnet, die Aktualisierungen erfordert, und wird aktualisiert, wann immer Sie vorhandene Kopien der Quelldatei aktualisieren.

        Hinweis : Wenn Sie Dateien mit einem Programm einchecken, das mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel ist, wie Microsoft Office Word 2007, werden Sie nicht aufgefordert, Kopien im Clientprogramm zu aktualisieren.

      • Wenn Sie benachrichtigt werden möchten, wenn die Quelldatei aktualisiert wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benachrichtigung für das Quelldokument erstellen.

        Hinweis : Sie erhalten keine E-Mail-Benachrichtigungen, wenn die Quelldatei aktualisiert wird, sofern E-Mail auf dem Server nicht aktiviert ist. Wenn Sie nicht sicher sind, ob E-Mail auf dem Server aktiviert ist, fragen Sie den Serveradministrator.

  6. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Aktualisieren von Kopien einer Datei in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2007

Es gibt zwei Methoden zum Aktualisieren von Kopien eines Elements:

  • Ausgehend von der Quelldatei können Sie den Befehl Senden an verwenden, um vorhandene Kopien eines Elements zu aktualisieren.

  • Ausgehend von einer Kopie eines Elements können Sie zur Seite Kopien verwalten wechseln, alle vorhandenen Kopien anzeigen und dann diejenige auswählen, die Sie aktualisieren möchten.

Aktualisieren von Kopien aus der Quelldatei

  1. Wenn die Bibliothek, die die Datei enthält, deren Kopien Sie aktualisieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Websiteaktionen Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Datei, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, zeigen Sie dann auf Senden an und anschließend auf Vorhandene Kopien.

    Hinweis : Der Befehl Vorhandene Kopien wird nur angezeigt, wenn Sie bei der ersten Nutzung des Befehls Senden an zum Kopieren dieser Quelldatei an einen anderen Speicherort festgelegt haben, dass Sie zu Updates benachrichtigt werden möchten.

  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Ziele unter Kopien die Kontrollkästchen für die Kopien, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

Wenn eine Datei in eine oder mehrere unterschiedliche Bibliotheken kopiert wurde, können Sie alle unterschiedlichen Kopien von einem Speicherort über die Seite Kopien verwalten aktualisieren, auf die Sie von jeder Kopie eines Elements zugreifen können.

  1. Wenn eine Bibliothek, die eine Kopie der zu aktualisierenden Datei enthält, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Websiteaktionen Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Kopie, die Sie aktualisieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Zum Quellelement wechseln.

  3. Klicken Sie auf Kopien verwalten.

  4. Zum Aktualisieren aller Kopien, die bereits zum Update auffordern, klicken Sie auf Kopien aktualisieren.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Ziele unter Kopien die Kopien aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis : Wenn Sie Kopien aktualisieren möchten, die auf der Seite Kopien verwalten unter Kopien, die nicht zu Aktualisierungen auffordern aufgeführt werden, müssen Sie zuerst die Updateeinstellungen für diese Kopien ändern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ändern der Einstellungen für eine Kopie, damit diese zur Aktualisierung auffordert.

Seitenanfang

Ändern der Einstellungen für eine Kopie ausreicht nach Updates suchen in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2007 auffordern

Wenn Sie mit dem Befehl Senden an eine Kopie einer Datei erstellt und nicht festgelegt haben, dass Diese zur Aktualisierung auffordert, kann diese Kopie von der Quelldatei aus nicht aktualisiert werden. Sie können diese Einstellung ändern und dafür sorgen, dass die Kopie für Aktualisierungen bereit ist.

  1. Wenn die Bibliothek, die eine Kopie der zu aktualisierenden Datei enthält, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf den Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Websiteaktionen Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Kopie, die Sie aktualisieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Zum Quellelement wechseln.

  3. Klicken Sie auf Kopien verwalten.

  4. Klicken Sie neben dem Element auf Bearbeiten, und klicken Sie dann unter Den Autor beim Einchecken des Dokuments auffordern, Aktualisierungen zu senden? im Abschnitt Aktualisieren auf Ja.

  5. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Aufheben der Verknüpfung und eine Kopie in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2007 löschen

Wenn Sie ein Element vollständig löschen möchten, das eine Kopie eines anderen Elements ist, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass das Element aus der Liste der zu aktualisierenden Elemente der Quelldatei entfernt wurde. Andernfalls wird das Element möglicherweise wiederhergestellt, wenn irgendjemand sich entscheidet, alle vorhandenen Kopien der Quelldatei zu aktualisieren. Es empfiehlt sich darüber hinaus, die Verknüpfung zwischen der Kopie und der Quelldatei aufzuheben. Nachdem Sie die Verknüpfung zwischen Quelldatei und Kopie vollständig aufgehoben haben, können Sie die Kopie löschen.

  1. Zum vollständigen Aufheben der Verknüpfungen zwischen einer Quelldatei und deren Kopie gibt es zwei Methoden:

    • Heben Sie die Verknüpfung zwischen Kopie und Quelle auf, damit keine Verbindung mehr zur Quelldatei besteht. In dem Fall besteht in der Quelldatei weiterhin eine Verbindung zur Kopie, und die Kopie kann weiterhin aktualisiert werden, wenn jemand beschließt, vorhandene Kopien der Quelldatei zu aktualisieren.

    • Heben Sie die Verknüpfung zu einer Kopie in der Quelldatei auf, damit die Kopie nicht länger über die Quelldatei aktualisiert werden kann.

    1. Zeigen Sie in der Bibliothek, die die Kopie enthält, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten, auf den Namen der Kopie, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Zum Quellelement wechseln.

    2. Klicken Sie auf Kopien verwalten.

    3. Klicken Sie neben der Kopie, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten, auf Bearbeiten.

    4. Klicken Sie auf Verknüpfung aufheben und dann auf OK.

      Mit dieser Aktion wird die Kopie aus der Liste der Kopien entfernt, die von der Quelldatei aus aktualisiert werden können.

    5. Kehren Sie zu der Bibliothek zurück, die die Kopie enthält, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten.

    6. Zeigen Sie auf den Namen der Kopie, deren Verknüpfung Sie aufheben möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Eigenschaften anzeigen.

    7. Klicken Sie oben auf der Seite auf Verknüpfung aufheben und dann auf OK.

      Mit dieser Aktion wird die Verknüpfung der Kopie zur übergeordneten Quelldatei aufgehoben.

  2. Klicken Sie zum Löschen einer Datei, in der Bibliothek, die die Kopie, die Sie löschen möchten enthält, zeigen Sie auf den Namen der Kopie, klicken Sie auf den, der angezeigten Pfeil, klicken Sie auf Löschen, und klicken Sie dann auf OK.

Seitenanfang

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version von SharePoint verwenden, finden Sie unter welche Version von SharePoint verwende ich?.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×