Verschieben oder Kopieren von Arbeitsblättern oder Arbeitsblattdaten

Verschieben oder Kopieren von Arbeitsblättern oder Arbeitsblattdaten

Mit dem Befehl Blatt verschieben/kopieren können Sie ganze Arbeitsblätter (auch als Blätter bezeichnet) an andere Positionen in derselben oder einer anderen Arbeitsmappe verschieben oder kopieren. Sie können die Befehle Ausschneiden und Kopieren verwenden, um einen Teil der Daten in andere Arbeitsblätter oder Arbeitsmappen zu verschieben oder zu kopieren.

Was möchten Sie tun?

  1. Markieren Sie die Arbeitsblätter, die Sie kopieren oder verschieben möchten. Wenn Sie mehrere Arbeitsblätter verschieben oder kopieren möchten, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und klicken Sie dann auf die Registerkarten der Arbeitsblätter, die Sie kopieren möchten.

    Hinweis    Wenn mehrere Arbeitsblätter ausgewählt sind, wird in der Titelleiste im Kopf des Blatts der Zusatz [Gruppe] angezeigt. Klicken Sie auf ein beliebiges nicht ausgewähltes Blatt in einer Arbeitsmappe, um die Auswahl mehrerer Arbeitsblätter aufzuheben. Wenn kein nicht ausgewähltes Arbeitsblatt sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Register eines ausgewählten Blatts, und klicken Sie im Kontextmenü auf Gruppierung aufheben.

  2. Wählen Sie Start > Format > Blatt verschieben/kopieren. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf ein ausgewähltes Blattregister klicken und dann die Option Verschieben/Kopieren aus dem Kontextmenü verwenden.

    Verschieben oder Kopieren von Blättern
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Verschieben oder Kopieren auf das Blatt, das nach dem verschobenen oder kopierten Blatt folgen soll.

    Dialogfeld "Verschieben oder kopieren"

    Sie können auch auf (ans Ende stellen) klicken, um hinter dem letzten Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe einzufügen.

  4. Wenn Sie die Blätter kopieren möchten, anstatt sie zu verschieben, aktivieren Sie im Dialogfeld Verschieben oder kopieren das Kontrollkästchen Kopie erstellen.

    Wenn Sie eine Kopie des Arbeitsblatts erstellen, wird das Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe dupliziert, und der Blattname gibt an, dass es sich um eine Kopie handelt – so wird die erste Kopie, die Sie von Tabelle1 erstellen, z. B. "Tabelle1 (2)" genannt.

Hinweise und Tipps

  • Wenn Sie die Arbeitsmappe nicht sehen, in die Sie kopieren möchten, finden Sie weitere Informationen unter Verschieben oder Kopieren eines Teils eines Arbeitsblatts in ein anderes.

  • Arbeitsblätter können innerhalb der aktuellen Arbeitsmappe verschoben werden, indem Sie die gewünschten Blätter entlang der Blattregister ziehen. Wenn die Arbeitsblätter kopiert werden sollen, drücken Sie STRG, und ziehen Sie die Blätter. Lassen Sie zuerst die Maustaste und dann STRG los.

  • Klicken Sie zum Umbenennen des verschobenen oder kopierten Arbeitsblatts mit der rechten Maustaste auf das Blattregister, klicken Sie dann auf Umbenennen, und geben Sie den neuen Namen in das Blattregister ein. (Alternativ können Sie auf das Blattregister doppelklicken und dann den Namen bearbeiten.)

  • Zum Ändern der Farbe des Blattregisters klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Blattregister, klicken Sie auf Registerfarbe, und klicken Sie dann auf die zu verwendende Farbe.

    Registerfarbe
  • Sie sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass Berechnungen oder Diagramme, die auf Arbeitsblattdaten basieren, ggf. fehlerhaft werden, wenn Sie das Arbeitsblatt verschieben. Ebenso kann es vorkommen, dass die Daten, die sich auf einem kopierten oder verschobenen Arbeitsblatt befinden, unerwarteterweise in die Berechnung einbezogen werden, wenn Sie das Arbeitsblatt zwischen Blättern einfügen, auf die eine 3D-Formel verweist.

  1. Wenn Sie Arbeitsblätter in eine andere Arbeitsmappe verschieben oder kopieren möchten, vergewissern Sie sich, dass die Zielarbeitsmappe in der gleichen Instanz von Microsoft Excel geöffnet ist.

    Hinweis : Sie können keine Arbeitsblätter zwischen Arbeitsmappen verschieben oder kopieren, die in separaten Instanzen von Excel geöffnet sind. Wenn eine Arbeitsmappe in einer separaten Instanz von Excel geöffnet ist – was beispielsweise vorkommen kann, wenn Sie diese Arbeitsmappe von einer Windows SharePoint Services-Website aus öffnen – öffnen Sie diese Arbeitsmappe unbedingt in der gleichen Instanz von Excel, anstatt sie über das Dialogfeld Öffnen (Registerkarte Datei, Befehl Öffnen) aufzurufen.

  2. Markieren Sie die Arbeitsblätter, die Sie kopieren oder verschieben möchten. Wenn Sie mehrere Arbeitsblätter verschieben oder kopieren möchten, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und klicken Sie dann auf die Registerkarten der Arbeitsblätter, die Sie kopieren möchten. Wenn Sie alle Blätter auswählen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Blattregister, und klicken Sie dann auf Alle Blätter auswählen.

    Hinweis    Wenn mehrere Arbeitsblätter ausgewählt sind, wird in der Titelleiste im Kopf des Blatts der Zusatz [Gruppe] angezeigt. Klicken Sie auf ein beliebiges nicht ausgewähltes Blatt in einer Arbeitsmappe, um die Auswahl mehrerer Arbeitsblätter aufzuheben. Wenn kein nicht ausgewähltes Arbeitsblatt sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Blattregister eines ausgewählten Blatts, und klicken Sie im Kontextmenü auf Gruppierung aufheben.

  3. Wählen Sie Start > Format > Blatt verschieben/kopieren. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf ein ausgewähltes Blattregister klicken und dann die Option Verschieben/Kopieren aus dem Kontextmenü verwenden.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Verschieben oder kopieren auf die Arbeitsmappe, in die die ausgewählten Blätter verschoben oder kopiert werden sollen. Sie können auch auf Neue Arbeitsmappe klicken, um die ausgewählten Blätter in eine neue Arbeitsmappe zu verschieben oder zu kopieren.

  5. Klicken Sie in der Liste Einfügen vor auf das Blatt, das nach dem verschobenen oder kopierten Blatt folgen soll. Sie können auch auf (ans Ende stellen) klicken, um hinter dem letzten Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe einzufügen.

  6. Wenn Sie die Blätter kopieren möchten, anstatt sie zu verschieben, aktivieren Sie im Dialogfeld Verschieben oder kopieren das Kontrollkästchen Kopie erstellen.

    Wenn Sie eine Kopie des Arbeitsblatts erstellen, wird das Arbeitsblatt in der Zielarbeitsmappe dupliziert. Wenn Sie ein Arbeitsblatt verschieben, wird das Arbeitsblatt aus der ursprünglichen Arbeitsmappe entfernt und nun nur noch in der Zielarbeitsmappe angezeigt.

Hinweise und Tipps

  • Klicken Sie zum Umbenennen des verschobenen oder kopierten Arbeitsblatts in der Zielarbeitsmappe mit der rechten Maustaste auf das Blattregister, klicken Sie dann auf Umbenennen, und geben Sie den neuen Namen in das Blattregister ein.

  • Zum Ändern der Farbe des Blattregisters klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Blattregister, klicken Sie auf Registerfarbe, und klicken Sie dann auf die zu verwendende Farbe.

  • Für Arbeitsblätter, die Sie in eine andere Arbeitsmappe verschieben oder kopieren, werden die Designschriftarten, Farben und Effekte verwendet, die auf die Zielarbeitsmappe angewendet wurden.

  1. Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt die Daten, die Sie verschieben oder kopieren möchten.

    Hinweis : Wenn die Markierung ausgeblendete Zeilen oder Spalten enthält, kopiert Excel auch die Daten in diesen ausgeblendeten Zeilen und Spalten. Möglicherweise müssen Sie die Zeilen oder Spalten, die nicht eingeschlossen werden sollen, vorübergehend einblenden und dann jeden Datenbereich einzeln markieren, den Sie verschieben oder kopieren möchten. Informationen hierzu finden Sie unter Ein- oder Ausblenden von Spalten und Zeilen.

  2. Wenn Sie die Daten verschieben möchten, drücken Sie STRG+X. Wenn Sie die Daten kopieren möchten, drücken Sie STRG+C.

  3. Wechseln Sie zu dem Arbeitsblatt, in dem Sie die Daten einfügen möchten, unabhängig davon, ob sich dieses Blatt in derselben oder einer anderen Arbeitsmappe befindet.

  4. Wählen Sie die obere linke Zelle des Bereichs aus, in die Sie die Daten einfügen möchten.

    Hinweis : Im Einfügebereich vorhandene Daten werden überschrieben. Auch wenn der Einfügebereich ausgeblendete Zeilen oder Spalten enthält, müssen Sie den Einfügebereich möglicherweise einblenden, damit alle kopierten Zellen angezeigt werden.

  5. Drücken Sie STRG+V.

Hinweise und Tipps

  • Vor dem Einfügen können Sie auch STRG+ALT+V (STRG, Option, V auf dem Mac) drücken und dann eine Option wie Spaltenbreiten auswählen, um mit der Breite der ursprünglichen Daten einzufügen. Sie können auch Werte auswählen, um nur die Werte und nicht die Formeln der ursprünglichen Daten einzufügen.

  • In der Standardeinstellung wird in Excel die Schaltfläche Einfügeoptionen auf dem Arbeitsblatt angezeigt, um Ihnen besondere Optionen beim Einfügen von Zellen zur Verfügung zu stellen, z. B. Ursprüngliche Formatierung beibehalten. Wenn diese Schaltfläche nicht jedes Mal beim Einfügen von Zellen in Excel angezeigt werden soll, können Sie diese Option deaktivieren. (Klicken Sie auf der Registerkarte Datei des Menübands am oberen Rand der Arbeitsmappe auf Optionen, dann auf die Kategorie Erweitert, und aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen Schaltfläche für Einfügeoptionen anzeigen, wenn Inhalt eingefügt wird unter Ausschneiden, Kopieren und Einfügen).

  • Wenn Sie Zellen kopieren, werden Zellverweise automatisch angepasst. Wenn Sie Zellen jedoch verschieben, werden Zellbezüge nicht angepasst, und die Inhalte dieser und aller Zellen, die auf diese verweisen, werden als ungültige Zellbezüge angezeigt. Passen Sie die Bezüge in diesem Fall manuell an.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×