Verschieben eines für andere Personen freigegebenen Notizbuchs aus OneNote für Windows

OneNote ist ein hervorragendes Tool für die Zusammenarbeit. Sie können ein Notizbuch für andere Personen freigeben, sodass sie Inhalte anzeigen oder bearbeiten und zusammenarbeiten können. Wenn Sie ein freigegebenes Notizbuch an einen neuen Speicherort verschieben möchten, ist es sinnvoll, einen Plan aufzustellen, damit andere Personen das Notizbuch am neuen Speicherort finden und weiterhin darin arbeiten können.

Hinweis: Wenn Sie ein nicht freigegebenes Notizbuch auf OneDrive verschieben möchten, damit Sie auf allen Ihren Geräten darauf zugreifen können, müssen Sie nicht alle der folgenden Schritte ausführen. Wählen Sie einfach Datei > Freigeben und dann den neuen Speicherort aus. Schritt-für-Schritt-Anleitungen hierzu finden Sie unter Verschieben eines Notizbuchs auf OneDrive. Wenn Ihre Organisation SharePoint verwendet, können Sie ein Notizbuch in SharePoint erstellen, damit auch andere Mitglieder Ihres Teams das Notizbuch verwenden können.

Ein Notizbuch, das sich bereits an einem freigegebenen Speicherort befindet, kann nicht komplett an einen neuen Speicherort verschoben werden. Sie können die Inhalte abschnittsweise verschieben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Tipp: Notizbücher sollten nur zu Zeiten verschoben werden, in denen mit einer minimalen Bearbeitungstätigkeit der gemeinsamen Benutzer zu rechnen ist. Außerdem ist es empfehlenswert, vor erheblichen Änderungen alle Dateien zu sichern, besonders wenn Sie oder andere Personen gerade mit wichtigen Arbeiten beschäftigt sind. 

Schritt 1: Vorbereiten der Verschiebung

  1. Erstellen Sie ein neues Notizbuch (Datei > Neu) an dem Speicherort, an dem sich Ihr vorhandenes Notizbuch befinden soll.

  2. Benachrichtigen Sie die Personen, mit denen Sie das alte Notizbuch gemeinsam nutzen, dass dieses verschoben wird und sie das neue Notizbuch öffnen müssen. Sie haben dazu zwei Möglichkeiten:

    • Erstellen Sie im ursprünglichen Notizbuch einen neuen Abschnitt mit einer Seite, auf der die Anweisungen und der Link zum neuen Notizbuch enthalten sind.

    • Senden Sie eine E-Mail-Nachricht mit den Anweisungen.

      Informationen zum Abrufen von Freigabelinks finden Sie unter Freigeben eines Notizbuchs für andere Personen.

Schritt 2: Verschieben Ihrer Notizen

  1. Klicken Sie im alten Notizbuch mit der rechten Maustaste auf ein Abschnittregister, und wählen Sie Verschieben oder kopieren aus.

  2. Wählen Sie das neue Notizbuch in der Liste der Notizbücher aus, und wählen Sie Verschieben aus.

  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, bis sich alle Abschnitte im neuen Notizbuch befinden.

    Hinweis: Wenn Sie zuvor im alten Notizbuch einen Abschnitt erstellt haben, in dem die anderen Benutzer darauf hingewiesen werden, dass das Notizbuch verschoben wird, belassen Sie diesen Abschnitt im alten Notizbuch, und verschieben Sie ihn nicht. Auf diese Weise kann jeder, der das alte Notizbuch öffnet, sehen, wohin die Notizen verschoben wurden.

  4. Drücken Sie UMSCHALT+F9 auf der Tastatur, um alle Notizbücher manuell zu synchronisieren, und warten Sie, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist. Wenn Sie ein Fingereingabegerät ohne externe Tastatur verwenden, können Sie die Synchronisierung über das Menü Datei ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen des Synchronisierungsstatus von freigegebenen Notizbüchern.

    Nachdem OneNote die Änderungen synchronisiert hat, wird allen Benutzern die neue Notizbuchstruktur bei der nächsten Anmeldung beim neuen Notizbuch angezeigt.

  5. Schließen Sie das alte Notizbuch. Dadurch wird es nicht gelöscht. Es wird aber verhindert, dass Sie dieses Notizbuch gewohnheitsmäßig weiter verwenden.

Schritt 1: Vorbereiten der Verschiebung

Wenn Sie bereit sind, ein freigegebenes Notizbuch an einen neuen Speicherort zu verschieben, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Erstellen Sie an dem Speicherort, an den ein anderes Notizbuch verschoben werden soll, ein neues Notizbuch (Datei > Neu).

  2. Benachrichtigen Sie die Personen, die das alte Notizbuch gemeinsam nutzen, dass dieses verschoben wird und sie das neue Notizbuch öffnen müssen. Sie haben dazu zwei Möglichkeiten:

    • Erstellen Sie im ursprünglichen Notizbuch einen neuen Abschnitt mit einer Seite, auf der die Anweisungen zu lesen sind (empfohlen).

    • Senden Sie eine E-Mail-Nachricht mit den Anweisungen.

  3. Geben Sie in beiden Fällen die URL des neuen Notizbuchs an, und fügen Sie auf der Seite oder in der E-Mail-Nachricht einen kurzen Text ein, in dem Sie erläutern, warum und wohin das Notizbuch verschoben wird. 

Schritt 2: Verschieben Ihrer Notizen

Wenn Sie bereit sind, Ihre Notizen vom alten in das neue Notizbuch zu verschieben, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Stellen Sie sicher, dass das alte und das neue Notizbuch geöffnet sind, und ziehen Sie dann jeden Notizbuchabschnitt aus dem alten Notizbuch in das neue.

  2. Wenn Sie zuvor im alten Notizbuch einen Abschnitt erstellt haben, in dem die anderen Beteiligten darauf hingewiesen werden, dass das Notizbuch verschoben wird, belassen Sie diesen im alten Notizbuch, und verschieben Sie ihn nicht. Auf diese Weise kann jeder, der das Notizbuch nach einiger Zeit öffnet (z. B. ein Kollege nach längerem Urlaub), erkennen, wohin die Notizen verschoben wurden.

  3. Drücken Sie UMSCHALT+F9 auf der Tastatur, um manuell alle Notizbücher zu synchronisieren, und warten Sie, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist. Wenn OneNote die Änderungen synchronisiert hat, wird allen Benutzern beim nächsten Anmelden im neuen Notizbuch die neue Notizbuchstruktur angezeigt.

  4. Schließen Sie das alte Notizbuch. Dadurch wird es nicht gelöscht. Es wird aber verhindert, dass Sie dieses Notizbuch gewohnheitsmäßig weiter verwenden.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×