Verringern der Dateigröße eines Bilds

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis : Die in diesem Artikel beschriebenen Features sind in Office Online nicht verfügbar. Wenn Sie die Gafikauflösung ändern oder Komprimierung anwenden möchten, öffnen Sie das Dokument in der Desktopversion des Office-Programms, das Sie verwenden.

Durch Bilder kann die Dateigröße Ihres Office-Dokuments erheblich zunehmen. Sie können die Datei verkleinern, indem Sie die Bildern in der Datei komprimieren oder die Bildqualität reduzieren. Wenn die Bildqualität Ihnen andererseits wichtiger als die Dateigröße ist, können Sie , dass Bilder nie komprimiert werden.

Um die Dateigröße zu reduzieren, können Sie die Bildauflösung verringern, Komprimierung ohne sichtbaren Qualitätsverlust anwenden, Bilder zuschneiden, um sie kleiner zu machen und nicht benötigte Informationen zu verwerfen, etwa zugeschnittene Teile eines Bilds oder sonstige Bildbearbeitungsinformationen.

Bilder in Office werden automatisch entsprechend der Zahl komprimiert, die in den Bildgröße und -qualität-Optionen auf der Registerkarte Erweitert angegeben ist. Standardmäßig ist diese Option für Drucken (220 ppi) festgelegt, aber Sie können diesen Wert ändern.

Wichtig : Wird ein Bild komprimiert, um die zugehörige Datei zu verkleinern, werden weniger Details im Bild angezeigt, sodass das Bild nach der Komprimierung anders aussehen kann als vorher. Daher sollten Sie das Bild komprimieren und die Datei speichern, bevor Sie einen künstlerischen Effekt anwenden. Sie können die Komprimierung, sofern Sie das Programm nicht geschlossen haben, selbst dann noch ändern oder rückgängig machen, wenn Sie die Datei gespeichert haben.

In diesem Artikel wird erläutert, wie sich eine Office-Datei durch Komprimieren von Bildern verkleinern lässt. Informationen, wie die Kanten eines Fotos beschnitten werden oder wie ein Zuschneiden eines Fotos ausgeführt wird, finden Sie unter Zuschneiden eines Bilds.

Tipp: Weitere Informationen zu dieser Aufgabe erhalten Sie, indem Sie unten auf die jeweilige Überschrift klicken.

Wenn nicht jedes einzelne Pixel in einem Bild benötigt wird, um eine ausreichende Bildversion zu erhalten, können Sie die Auflösung verringern. Eine Verringerung der Auflösung kann bei Bildern sinnvoll sein, die zur Verkleinerung skaliert wurden, da der DPI-Wert in diesem Fall sogar größer wird. Eine Änderung der Auflösung kann sich auf die Bildqualität auswirken.

  1. Klicken Sie auf das Bild oder die Bilder, deren Auflösung Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie unter Bildtools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anpassen auf Bilder komprimieren.

    Schaltfläche 'Bilder komprimieren' in der Gruppe 'Anpassen' auf der Registerkarte 'Format' unter 'Bildtools'

    Wenn die Registerkarten Bildtools und Format nicht angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass ein Bild ausgewählt ist. Möglicherweise müssen Sie auf das Bild doppelklicken, um es auszuwählen, und die Registerkarte Format öffnen. Zudem werden Ihnen je nach Bildschirmgröße möglicherweise nur die Symbole für die Gruppe Anpassen angezeigt. Die Schaltfläche Bilder komprimieren wird ohne Beschriftung angezeigt.

    Gruppe "Anpassen", verringerte Größe, nur mit Symbolen

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur für dieses Bild übernehmen, um nur die Auflösung für die ausgewählten Bilder und nicht für alle Bilder im Dokument zu ändern.

  4. Klicken Sie unter Zielausgabe auf die gewünschte Auflösung. Wenn Sie Office 2007 verwenden, müssen Sie auf die Schaltfläche Optionen klicken, um diese Optionen anzuzeigen.

    Hinweis : Für die Option Dokumentauflösung verwenden wird die Auflösung verwendet, die in der Microsoft Office Backstage-Ansicht festgelegt ist. Diese Auflösung ist standardmäßig für Drucken (220 ppi) festgelegt, aber Sie können die Standardbildauflösung ändern (siehe nächste Überschrift).

Wichtig : 

  • Diese Einstellung gilt nur für Bilder im aktuellen Dokument oder in dem Dokument, das in der Liste neben Bildgröße und -qualität ausgewählt ist. Um den Wert als Standardeinstellung für alle neuen Dokumente zu übernehmen, ändern Sie die Option im Dropdownfeld.

  • Konfigurieren, wie Office bei der Komprimierung von Bildern zwischen Dateigröße und Bildqualität abwägt

In Microsoft Project 2013 oder in Office 2007 ist dieses Feature nicht verfügbar.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen und dann auf Erweitert.

  3. Klicken Sie unter Bildgröße und-qualität auf das Dokument, für das Sie die Standardbildauflösung festlegen möchten, oder wählen Sie Alle neuen Dokumente aus, um den Wert zur Standardeinstellung für alle zukünftigen Dokumente zu machen.

  4. Legen Sie die Auflösung fest, die Sie als Standardeinstellung verwenden möchten, und klicken Sie auf OK.

Je nachdem, wie viele Farben in einem Bild verwendet werden, können Sie das Farbformat des Bilds verringern (komprimieren), um dessen Datei zu verkleinern. Komprimierung eines Bilds bewirkt, dass für die Farben weniger Bits pro Pixel benötigt werden, ohne dass es einen Qualitätsverlust gibt.

  1. Klicken Sie auf das Bild oder die Bilder, das oder die Sie komprimieren möchten.

  2. Klicken Sie unter Bildtools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anpassen auf Bilder komprimieren.

    Schaltfläche 'Bilder komprimieren' in der Gruppe 'Anpassen' auf der Registerkarte 'Format' unter 'Bildtools'

    Wenn die Registerkarten Bildtools und Format nicht angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass ein Bild ausgewählt ist. Möglicherweise müssen Sie auf das Bild doppelklicken, um es auszuwählen, und die Registerkarte Format öffnen. Zudem werden Ihnen je nach Bildschirmgröße möglicherweise nur die Symbole für die Gruppe Anpassen angezeigt. Die Schaltfläche Bilder komprimieren wird ohne Beschriftung angezeigt.

    Gruppe "Anpassen", verringerte Größe, nur mit Symbolen

  3. Wenn Sie nicht alle Bilder im Dokument, sondern nur die ausgewählten Bilder komprimieren möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur für dieses Bild übernehmen.

    Wird das Kontrollkästchen Nur für dieses Bild übernehmen deaktiviert, werden alle vorherigen Änderungen, die Sie an einzelnen Bildern in diesem Dokument vorgenommen haben, zurückgenommen.

  4. Klicken Sie unter Zielausgabe auf die gewünschte Auflösung.

    Hinweise : 

    • Für die Option Dokumentauflösung verwenden wird die Auflösung verwendet, die in der Backstage-Ansicht festgelegt ist. Diese Auflösung ist standardmäßig für Drucken (220 ppi) als Ziel festgelegt, aber Sie können die Standardbildauflösung ändern (siehe oben).

    • Wenn Sie die Bildauflösung für höchste Qualität wünschen und die Größe der Datei keine besondere Rolle spielt, können Sie die Komprimierung deaktivieren.

    • Komprimierungsänderungen werden vorgenommen, wenn Sie dieses Dialogfeld schließen. Wenn Sie hinsichtlich des Ergebnisses unsicher sind, können Sie die Dateigröße vor und nach der Komprimierung überprüfen. Ist das Ergebnis nicht wunschgemäß, können Sie die Änderungen rückgängig machen.

Wenn Sie ein zugeschnittenes Bild haben oder andere Änderungen an dem Bild vorgenommen haben (beispielsweise Anwenden eines künstlerischen Effekts oder Ändern der Helligkeit, des Kontrasts oder der Schärfe eines Bildes), werden Informationen in der Datei gespeichert, mit denen diese Änderungen rückgängig gemacht werden können. Sie können die Datei verkleinern, indem Sie diese Bearbeitungsdaten löschen. Ein Aktivieren dieser Option bewirkt, dass das Dokument verkleinert wird. Wenn Sie später die Bearbeitungen rückgängig machen möchten, müssen Sie das Bild allerdings neu in das Dokument einfügen.

Wichtig :  Dieses Feature ist in Microsoft Project 2013 oder Microsoft Project 2016 nicht verfügbar.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen und dann auf Erweitert.

  3. Klicken Sie unter Bildgröße und -qualität auf das Dokument, aus dem Sie die Bildbearbeitungsdaten löschen möchten.

  4. Aktivieren Sie unter Bildgröße und -qualität das Kontrollkästchen Bearbeitungsdaten verwerfen.

Hinweis : Diese Einstellung gilt nur für Bilder im aktuellen Dokument oder in dem Dokument, das in der Liste neben Bildgröße und -qualität ausgewählt ist.

Siehe auch

Ändern der Standardauflösung für das Einfügen von Bildern in Office 2016

Bearbeiten von Fotos ohne Picture Manager

Komprimieren der Mediendateien in einer Präsentation

Zuschneiden eines Bilds

Deaktivieren der bildkomprimierung

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×