Verringern der Dateigröße

Welches Office-Programm verwenden Sie?

Word

PowerPoint

Excel

Word

Sie können die Dateigröße verringern und Platz auf Datenträgern sparen, indem Sie die Bilder in Ihrem Dokument komprimieren. Mithilfe der Komprimierungsoptionen können sowohl die Dateigröße als auch die Bildabmessungen verringert werden, je nach der beabsichtigten Verwendung des Bilds, etwa zur Darstellung am Bildschirm oder in einer E-Mail-Nachricht. Sie können alle Bilder in der Datei oder auch nur die ausgewählten komprimieren.

Beim Komprimieren von Bildern zum Verringern der Dateigröße wird die Menge an Details, die im Quellbild vorhanden sind, verändert. Dies bedeutet, dass ein Bild nach der Komprimierung anders aussehen kann als davor.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Alle Bilder komprimieren

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Dateigröße verringern.

    Wenn Ihr Dokument im älteren DOC-Dateiformat gespeichert wurde, steht die Option „Dateigröße verringern“ nicht im Menü „Datei“ zur Verfügung. Um die Option „Dateigröße verringern“ zu nutzen, müssen Sie das Dokument im neueren DOCX-Dateiformat speichern.

  2. Führen Sie im Popupmenü Bildqualität eine der folgenden Aktionen aus:

Komprimieren von Bildern zum

Vorgehensweise

Drucken

Klicken Sie auf Bildqualität: Druck (220 ppi).

Anzeigen auf dem Bildschirm

Klicken Sie auf Bildqualität: Bildschirm (150 ppi).

Senden per E-Mail

Klicken Sie auf Bildqualität: E-Mail (96 ppi).

Beibehalten der aktuellen Auflösung und Minimieren der Änderungen am Bild

Klicken Sie auf Originalqualität verwenden.

  1. Tipp : Wenn Sie Bilder zugeschnitten haben, können Sie die Dateigröße noch weiter verringern, indem Sie das Kontrollkästchen Zugeschnittene Bereiche von Bildern löschen aktivieren.

Komprimieren des ausgewählten Bilds

  1. Klicken Sie auf das Bild, das Sie komprimieren möchten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bild formatieren, und klicken Sie dann unter Anpassen auf Komprimieren.

    Registerkarte "Bild formatieren", Gruppe "Anpassen"

    Wenn Ihr Dokument im älteren DOC-Dateiformat gespeichert wurde, steht die Schaltfläche „Komprimieren“ auf der Registerkarte „Bild formatieren“ nicht zur Verfügung. Um die Komprimierungsoptionen zu verwenden, müssen Sie das Dokument im neueren DOCX-Dateiformat speichern.

  3. Führen Sie im Popupmenü Bildqualität eine der folgenden Aktionen aus:

Komprimieren von Bildern zum

Vorgehensweise

Drucken

Klicken Sie auf Bildqualität: Druck (220 ppi).

Anzeigen auf dem Bildschirm

Klicken Sie auf Bildqualität: Bildschirm (150 ppi).

Senden per E-Mail

Klicken Sie auf Bildqualität: E-Mail (96 ppi).

Beibehalten der aktuellen Auflösung und Minimieren der Änderungen am Bild

Klicken Sie auf Originalqualität verwenden.

  1. Tipp : Wenn Sie Bilder zugeschnitten haben, können Sie die Dateigröße noch weiter verringern, indem Sie das Kontrollkästchen Zugeschnittene Bereiche von Bildern löschen aktivieren.

  2. Klicken Sie auf Nur markierte Bilder.

Siehe auch

Zuschneiden eines Bilds

PowerPoint

Sie können die Dateigröße verringern und Platz auf Datenträgern sparen, indem Sie die Bilder in Ihrem Dokument komprimieren. Mithilfe der Komprimierungsoptionen können sowohl die Dateigröße als auch die Bildabmessungen verringert werden, je nach der beabsichtigten Verwendung des Bilds, etwa zur Darstellung am Bildschirm oder in einer E-Mail-Nachricht. Sie können alle Bilder in der Datei oder auch nur die ausgewählten komprimieren.

Beim Komprimieren von Bildern zum Verringern der Dateigröße wird die Menge an Details, die im Quellbild vorhanden sind, verändert. Dies bedeutet, dass ein Bild nach der Komprimierung anders aussehen kann als davor.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Alle Bilder komprimieren

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Dateigröße verringern.

  2. Führen Sie im Popupmenü Bildqualität eine der folgenden Aktionen aus:

Komprimieren von Bildern zum

Vorgehensweise

Drucken

Klicken Sie auf Bildqualität: Druck (220 ppi).

Anzeigen auf dem Bildschirm

Klicken Sie auf Bildqualität: Bildschirm (150 ppi).

Senden per E-Mail

Klicken Sie auf Bildqualität: E-Mail (96 ppi).

Beibehalten der aktuellen Auflösung und Minimieren der Änderungen am Bild

Klicken Sie auf Originalqualität verwenden.

  1. Tipp : Wenn Sie Bilder zugeschnitten haben, können Sie die Dateigröße noch weiter verringern, indem Sie das Kontrollkästchen Zugeschnittene Bereiche von Bildern löschen aktivieren.

Komprimieren des ausgewählten Bilds

  1. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie dann auf die Bilder, die Sie komprimieren möchten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bild formatieren, und klicken Sie dann unter Anpassen auf Komprimieren.

    Registerkarte "Bild formatieren", Gruppe "Anpassen"

  3. Führen Sie im Popupmenü Bildqualität eine der folgenden Aktionen aus:

Komprimieren von Bildern zum

Vorgehensweise

Drucken

Klicken Sie auf Bildqualität: Druck (220 ppi).

Anzeigen auf dem Bildschirm

Klicken Sie auf Bildqualität: Bildschirm (150 ppi).

Senden per E-Mail

Klicken Sie auf Bildqualität: E-Mail (96 ppi).

Beibehalten der aktuellen Auflösung und Minimieren der Änderungen am Bild

Klicken Sie auf Originalqualität verwenden.

  1. Tipp : Wenn Sie Bilder zugeschnitten haben, können Sie die Dateigröße noch weiter verringern, indem Sie das Kontrollkästchen Zugeschnittene Bereiche von Bildern löschen aktivieren.

  2. Klicken Sie auf Nur markierte Bilder.

Siehe auch

Zuschneiden eines Bilds

Excel

Sie können die Dateigröße verringern und Platz auf Datenträgern sparen, indem Sie die Bilder in Ihrem Dokument komprimieren. Mithilfe der Komprimierungsoptionen können sowohl die Dateigröße als auch die Bildabmessungen verringert werden, je nach der beabsichtigten Verwendung des Bilds, etwa zur Darstellung am Bildschirm oder in einer E-Mail-Nachricht. Sie können alle Bilder in der Datei oder auch nur die ausgewählten komprimieren.

Beim Komprimieren von Bildern zum Verringern der Dateigröße wird die Menge an Details, die im Quellbild vorhanden sind, verändert. Dies bedeutet, dass ein Bild nach der Komprimierung anders aussehen kann als davor.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Alle Bilder komprimieren

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Dateigröße verringern.

  2. Führen Sie im Popupmenü Bildqualität eine der folgenden Aktionen aus:

Komprimieren von Bildern zum

Vorgehensweise

Drucken

Klicken Sie auf Bildqualität: Druck (220 ppi).

Anzeigen auf dem Bildschirm

Klicken Sie auf Bildqualität: Bildschirm (150 ppi).

Senden per E-Mail

Klicken Sie auf Bildqualität: E-Mail (96 ppi).

Beibehalten der aktuellen Auflösung und Minimieren der Änderungen am Bild

Klicken Sie auf Originalqualität verwenden.

  1. Tipp : Wenn Sie Bilder zugeschnitten haben, können Sie die Dateigröße noch weiter verringern, indem Sie das Kontrollkästchen Zugeschnittene Bereiche von Bildern löschen aktivieren.

Komprimieren des ausgewählten Bilds

  1. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie dann auf die Bilder, die Sie komprimieren möchten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bild formatieren, und klicken Sie dann unter Anpassen auf Komprimieren.

    Registerkarte "Bild formatieren", Gruppe "Anpassen"

  3. Führen Sie im Popupmenü Bildqualität eine der folgenden Aktionen aus:

Komprimieren von Bildern zum

Vorgehensweise

Drucken

Klicken Sie auf Bildqualität: Druck (220 ppi).

Anzeigen auf dem Bildschirm

Klicken Sie auf Bildqualität: Bildschirm (150 ppi).

Senden per E-Mail

Klicken Sie auf Bildqualität: E-Mail (96 ppi).

Beibehalten der aktuellen Auflösung und Minimieren der Änderungen am Bild

Klicken Sie auf Originalqualität verwenden.

  1. Tipp : Wenn Sie Bilder zugeschnitten haben, können Sie die Dateigröße noch weiter verringern, indem Sie das Kontrollkästchen Zugeschnittene Bereiche von Bildern löschen aktivieren.

  2. Klicken Sie auf Nur markierte Bilder.

Siehe auch

Zuschneiden eines Bilds

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×