Verkaufschancenformular in Business Contact Manager

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Datensätze für Verkaufschancen helfen Sie besser organisieren, verwalten und Nachverfolgen wichtiger Details zu Ihrer Verkaufschance, einschließlich Umsatz Phase, potenzieller Wert, Kunde Interaktionen und geschätzte TE000129512. Sie können auch verknüpfen und anpassbare Details wie Kommunikationshistorienelemente und Feldwerte hinzufügen.

Wenn Business Contact Manager für Outlook in Ihrem Buchhaltungssystem integriert ist, können Sie auch Angebote, Aufträge oder Rechnungen aus einem Verkaufschancendatensatz erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche zum Konvertieren in der Gruppe Optionen auf dem Menüband.

Hinweis : Die vorherige Buchhaltung Features möglicherweise nicht zur Verfügung, mit der Buchführungssystem. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe in Ihrem Buchhaltungssystem.

Dieses Formular weist vier Ansichten auf: Allgemein, Details, Historie und Benutzerdefinierte Felder. Jede Ansicht enthält mindestens einen Abschnitt.

Die Ansicht Allgemein

Die Ansicht Allgemein verfügt über allgemeine Informationen zur Verkaufschance sowie Status, Quelle und finanzielle Bedingungen.

  • Verkaufschanceninformationen

    Geben Sie einen Titel für die Verkaufschance (erforderlich) ein, und wählen Sie aus, wem die Verkaufschance zugeordnet ist (optional).

  • Verknüpfte Firma oder Geschäftskontakt

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Verknüpfung mit einer Firma oder den Geschäftskontakt, eine Verknüpfung mit dieser Verkaufschance (erforderlich) auswählen. Klicken Sie im Dialogfeld Verknüpfung mit einer Firma oder einem Geschäftskontakt in den Ordner wählen Sie eine Liste der Firmen oder Geschäftskontakte aus, wählen Sie ein Element in der Liste, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Verknüpfen mit. Klicken Sie auf neu, um ein neues Element zu erstellen.

  • Status

    Wählen Sie die Vertriebsphase aus, in der sich die Verkaufschance befindet. Sie können der Liste Vertriebsphase Phasen hinzufügen oder Elemente der Liste bearbeiten, mit Ausnahme der Werte für Erledigt/Gewonnen und Erledigt/Verloren.

    Geben Sie ein Datum ein, von dem Sie erwarten, dass die Verkaufschance dann erledigt sein wird, und geben Sie ggf. die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufs ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erinnerung, um eine Erinnerung für eine Verkaufschance zu erstellen, und wählen Sie dann ein Datum und eine Zeit aus.

    Hinweise : 

    • Durch Auswahl der Vertriebsphasen Erledigt/Gewonnen oder Erledigt/Verloren wird der Datensatz als schreibgeschützte Datei gesperrt. Durch Auswahl der Vertriebsphase Erledigt/Gewonnen wird die Wahrscheinlichkeit auf 100 % gesetzt; durch Auswahl der Vertriebsphase Erledigt/Verloren wird die Wahrscheinlichkeit auf 0 % gesetzt.

    • Die Wahrscheinlichkeit wird verwendet, um Erwarteter Umsatz in Produkte und Dienste zu berechnen.

  • Produkte und Dienste

    Fügen Sie die Produkte und Dienste für die Verkaufschance hinzu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um ein neues Produkt oder einen neuen Dienst hinzuzufügen, und geben Sie im Dialogfeld Produkt oder Dienst hinzufügen die entsprechenden Informationen ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um einen vorhandenen Eintrag zu bearbeiten. Wählen Sie einen Eintrag aus, und klicken Sie auf Entfernen, um einen vorhandenen Eintrag zu entfernen.

    Hinweis : Wenn Business Contact Manager für Outlook in Ihrem Buchhaltungssystem integriert ist, könnte die Liste beziehen Sie Elemente aus Ihrem Buchhaltungssystem und aufgelisteten Elemente nur in Business Contact Manager für Outlook. Neue Elemente, die mit dem Formular -Produkte und-Services hinzugefügt wurden, sind nicht in der Liste der Elemente in Ihrem Buchhaltungssystem integriert. Die Beschreibung, Kosten pro Einheit und Einzelpreis Felder können nicht bearbeitet werden, für Elemente, die von Ihrem Buchhaltungssystem stammen.

  • Kategorien

    Klicken Sie auf Kategorisieren, um diese Verkaufschance nach Farbe, klicken Sie auf der Multifunktionsleiste in der Gruppe Optionen zu kategorisieren.

  • Quellinformationen

    Geben Sie die Quelle der Verkaufschance ein, von wem diese initiiert wurde, mögliche Konkurrenzunternehmen (in diesem Feld können bis zu 100 Zeichen eingegeben werden) und den Typ des Auftrags, der wahrscheinlich von der Verkaufschance platziert wird. Wählen Sie Diese Liste bearbeiten aus, um den Listen Quelle oder Typ Einträge hinzuzufügen oder die Standardeinträge zu bearbeiten.

  • Bedingungen

    Wählen Sie die Zahlungsbedingungen, Ablaufdatum und Liefertermin aus.

Hinweis : In der Ansicht Allgemein sind die Felder Vertriebsphase, Quelle und Typ anpassbar.

Die Ansicht ' Details '

Die Ansicht Details enthält Kommentare zur Verkaufschance. Sie können Kommentare aus anderen Dateien einfügen oder Kommentare dem Datensatz direkt hinzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zeitstempel hinzufügen, um Ihre Kommentare zu datieren.

Der Ansicht " Verlauf "

Die Ansicht Historie enthält alle Kommunikationshistorienelemente, die mit diesem Datensatz verknüpft. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil Feldpfeil , im Feld Anzeigen, um einen Ansichtstyp für die Liste auszuwählen. Doppelklicken Sie auf ein Kommunikationshistorienelement, um ihn zu öffnen. Sie können detailliertere Historie für die Verkaufschance erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche " neu " klicken und dann Verknüpfen eines Elements – wie Geschäftsnotiz, Gesprächsnotizen, Termin oder Aufgabe – auf den Datensatz.

Die Ansicht Financial Historie

Wenn Ihre Buchführungssystem und diese Business Contact Manager für Outlook integriert ist Datensatz weist finanzielle Transaktionen, können Sie ihre Transaktionen in dieser Ansicht anzeigen. Doppelklicken Sie auf jede Transaktion, um den Bericht anzuzeigen.

  • Transaktionsliste

    Datum     Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um die Liste nach dem Datum der Transaktion sortieren.

    Dokument #     Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um die Liste der Dokument-Nummer zu sortieren.

    Geschäftskontakt     Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um die Liste sortieren, indem Sie den Namen der Geschäftskontakt.

    Typ     Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um die Liste nach dem Typ des Transaktion zu sortieren.

    Gesamtmenge     Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift zum Sortieren der Liste durch den Gesamtbetrag der Transaktion.

Hinweis : Die vorherige Buchhaltung Features möglicherweise nicht zur Verfügung, mit der Buchführungssystem. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe in Ihrem Buchhaltungssystem.

Die Ansicht für Benutzerdefinierte Felder (benutzerdefinierte Felder)

Die Ansicht Benutzerdefinierte Felder enthält benutzerdefinierte Felder, die Sie erstellen und zu organisieren. Felder sind nach Gruppe geordnet und in zwei Spalten angezeigt werden.

Klicken Sie auf der Multifunktionsleiste in der Gruppe Optionen auf die Schaltfläche Formular anpassen, um zu erstellen oder verwalten die Felder und Gruppen. Weitere Informationen über das Anpassen eines Formulars finden Sie unter den folgenden Themen:

Navigation mit der Multifunktionsleiste

Das Formular enthält die folgenden Schaltflächen (auf der Multifunktionsleiste, die Bestandteil der Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche ist), die nur für Business Contact Manager für Outlook gelten.

Gruppe

Schaltfläche

Zweck

Anzeigen

Allgemein

Zeigt das Formular mit der Ansicht "Allgemein" an, in der Sie Basisinformationen eingeben können.

Anzeigen

Details

Zeigt das Formular mit der Ansicht "Details" an, in der Sie personalisierte Informationen eingeben können.

Anzeigen

Geschichte

Zeigt alle Kommunikationshistorienelemente für diesen Datensatz an.

Anzeigen

Benutzerdefinierte Felder

Zeigt alle benutzerdefinierten Felder an, die für dieses Formular angepasst wurden.

Kommunikation

Neues Historienelement

Fügt der Kommunikationshistorie des Datensatzes eine neue Geschäfts- oder Gesprächsnotiz, Verkaufschance, Aufgabe, E-Mail-Nachricht, Datei, ein neues Geschäftsprojekt oder einen neuen Termin hinzu.

Optionen

Formular anpassen

Fügt diesem Formular benutzerdefinierte Felder hinzu.

Optionen

Automatische E-Mail-Verknüpfung

Verknüpft automatisch E-Mail-Nachrichten, die von der E-Mail-Adresse in diesem Datensatz gesendet und empfangen werden.

Hinweis : Wenn keine verfügbare E-Mail-Adresse vorhanden ist, wird diese Schaltfläche abgeblendet angezeigt.

Optionen

Namen überprüfen

Löst die E-Mail-Adresse oder den verknüpften Datensatz auf und stellt die Gültigkeit sicher.

Hinweis : Klicken Sie zum Aufrufen des Formulars Verkaufschance im Menü Business Contact Manager auf Verkaufschance, und doppelklicken Sie auf eine Verkaufschance.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×