Verhindern der Anzeige von Empfängernamen durch die Verwendung von Bcc

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bcc ist die Abkürzung für "Blind Carbon Copy" (Blinddurchschlag). Wenn Sie in einer E-Mail-Nachricht den Namen eines Empfängers im Feld Bcc eingeben, wird eine Kopie der Nachricht an diesen Empfänger gesendet, der Name ist jedoch für andere Empfänger der Nachricht nicht sichtbar. Falls das Feld Bcc beim Erstellen der Nachricht nicht angezeigt wird, können Sie es hinzufügen.

  • Klicken Sie in einer neuen Nachricht auf der Registerkarte Nachrichtenoptionen in der Gruppe Felder auf Bcc anzeigen.

Optimale Methoden für das Verwenden von "Bcc"

  • Vorbereitungen    Bevor Sie in einer Nachricht dem Feld Bcc einen Empfängernamen hinzufügen, müssen Sie sicherstellen, dass der Empfänger Ihre Nachricht erwartet. Diese Person muss eventuell Schritte unternehmen, dass Sie als sicherer Absender erkannt werden (oder als sicherer Empfänger, falls Ihr Name in der Nachricht im Feld An angezeigt wird).

    Warum ist dies erforderlich? Die Verwendung von Bcc ist eine beliebte Methode von Spammern. Deshalb werden Nachrichten, die das Feld Bcc verwenden, von vielen Junk-E-Mail-Filtern als Junk-E-Mail gekennzeichnet. Wenn also Ihr beabsichtigter Empfänger Ihren Namen nicht der Liste sicherer Absender in Microsoft Outlook hinzugefügt hat, wird Ihre Nachricht direkt in den Junk-E-Mail-Ordner oder seiner Entsprechung weitergeleitet.

    Weitere Informationen zum Einrichten des Junk-E-Mail-Filters in Outlook finden Sie unter Hinzufügen von Namen zu den Listen des Junk-E-Mail-Filters.

  • Genau überlegen, bevor Sie eine Verteilerliste in das Feld Bcc aufnehmen    Für Personen, die Regeln zum Sortieren ihrer E-Mail-Nachrichten in Ordnern verwenden, kann es unangenehm sein, wenn Sie den Namen der Verteilerliste im Feld Bcc auflisten. Da sich ihre Regeln auf den Namen der Verteilerliste im Feld An oder Cc beziehen, wird die eingehende Nachricht nicht nach ihren Regeln sortiert.

  • Grenzen erkennen    Viele E-Mail-Dienstanbieter legen Grenzen für die Anzahl der Namen fest, die in einer Nachricht in den Feldern An, Cc und Bcc enthalten sind. So kann Ihr E-Mail-Dienstanbieter z. B. jede Nachricht auf maximal 100 E-Mail-Adressen beschränken. Wenn diese Adressen zwischen den Feldern An, Cc und Bcc verteilt werden, sollten Sie nicht vergessen, dass die Namen im Feld Bcc bis zu der von Ihnen festgelegten Höchstgrenze aufgenommen werden. Informieren Sie sich bei Ihrem Dienstanbieter über die Richtlinien für Ihr Konto.

Ideen zur Verwendung von "Bcc"

  • Geheimhaltung der Empfängerliste    Bcc kann hilfreich sein, wenn Sie die Privatsphäre anderer respektieren möchten, indem Sie diese Personen in der Schleife halten, ohne ihre Identität preiszugeben. Wenn Sie z. B. ein Stellenangebot an mehrere Personen senden möchten, sollten Sie Bcc verwenden, um die Identität der potenziellen Stellensuchenden geheim zu halten.

    Tipp    Verwenden Sie eventuell an Stelle von Bcc in Microsoft Office Word 2007 Serien-E-Mail. Mit diesem Feature können Sie dieselbe E-Mail-Nachricht schnell an einzelne Empfänger senden. So ist eine Massenmail mit nur einem Namen im Feld An der Nachricht möglich.

  • Reduzieren einer aus dem Ruder gelaufenen Unterhaltung    Im Folgenden wird eine Situation beschrieben, in der die Verwendung von Bcc für eine Verteilerliste oder eine große Anzahl von Namen hilfreich sein kann.

    Angenommen, Sie senden eine Nachricht mit einer großen Anzahl von Personen im Feld An. Die Diskussion wird lebendig, und jeder möchte seine Meinung kundtun. Die Anzahl der Nachrichten nimmt rapide zu, da viele Empfänger mit dem Gefühl antworten: "Bitte antwortet nicht alle auf diese Nachricht". Das Problem liegt daran, dass sie dabei auf Allen antworten klicken. Eine Methode, die Verwendung der Option Allen antworten zu reduzieren, besteht darin, zu antworten und den Namen der Verteilerliste in das Feld Bcc aufzunehmen. So können Sie z. B. auf Antworten klicken, lediglich Ihren Namen im Feld An aufnehmen, die Verteilerliste in das Feld Bcc verschieben und eine Nachricht verfassen, die ähnlich lautet wie folgender Text:

    "Ich schätze Ihre Meinungen zu diesem Thema. Sollten Sie weitere Kommentare haben, antworten Sie mir bitte direkt. (Ich habe diese Verteilerlsite in das Feld Bcc aufgenommen, um die Anzahl der Allen-Antworten-Nachrichten zu reduzieren.)"

    Tipp    Wenn Sie eine Nachricht an andere Personen senden, die Outlook verwenden, können Sie diese daran hindern, die Option Allen antworten zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Verhindern der Verwendung von "Allen antworten" oder "Weiterleiten" durch E-Mail-Empfänger.

  • Reduzieren von Spam    Obwohl Personen, die Junk-E-Mail oder Spam senden, gerne Bcc verwenden, möchten sie nicht, dass Sie es verwenden. Wenn Sie die Empfängernamen ausblenden, indem Sie diese im Feld Bcc auflisten, können die E-Mail-Adressen der Empfänger von niemandem aus Ihren Nachrichten kopiert werden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×