Verhalten (Dialogfeld), Verbinder (Registerkarte)

Gibt das Verhalten eines Dynamischer Verbinder an.

Linienrouting

Formatvorlage

Legt das Routingformat für den ausgewählten Verbinder fest. Sie können die gewünschte Formatvorlage in der Vorschau anzeigen.

Richtung

Bei einigen Routingformaten (Flussdiagramm, Baum, Organigramm und Einfach) können Sie die Richtung oder den Fluss des Routingformats festlegen. Sie können die gewünschte Richtung in der Vorschau anzeigen.

Umleiten

Gibt an, wann der ausgewählte Verbinder umgeleitet wird.

Frei Der Verbinder wird jedes Mal umgeleitet, wenn es erforderlich ist. Dies ist die Standardeinstellung für einen dynamischen Verbinder.

Nach Bedarf Der Verbinder wird umgeleitet, wenn ein platzierbares Shape auf seinen Pfad verschoben wird, oder wenn ein Abschnitt des Verbinders ein Shape überschneiden würde, zu dem eine Verbindung besteht.

Bei Überkreuzung Der Verbinder wird umgeleitet, wenn ein Abschnitt des Verbinders ein Shape überschneiden würde, zu dem eine Verbindung besteht. Wenn Sie den Pfad eines Verbinders manuell ändern, wird dem Verbinder diese Einstellung zugewiesen.

Nie umleiten Der Verbinder wird niemals umgeleitet, selbst wenn ein Abschnitt des Verbinders ein Shape überschneiden würde, mit dem er verbunden ist.

Darstellung

Gibt an, ob Verbinder gerade oder gekrümmt sind. Sie können in der Vorschau eine Formatvorlage auswählen.

Liniensprünge

Hinzufügen

Gibt an, wenn Liniensprünge zum ausgewählten Verbinder hinzugefügt werden sollen. Diese Einstellung interagiert mit der Option Liniensprünge hinzufügen zu im Dialogfeld Seite einrichten auf der Registerkarte Layout und Verteiler.

Nach Blattvorgabe Fügt dem ausgewählten Verbinder einen Liniensprung anhand der Einstellungen des Zeichenblatts hinzu. Wenn z. B. ein horizontaler Verbinder ausgewählt wurde und die Einstellung des Zeichenblatts Horizontale Linien lautet, enthält der Verbinder beim Überschneiden eines vertikalen Verbinders einen Liniensprung.

Nie Verhindert Liniensprünge auf dem ausgewählten Verbinder, selbst wenn der Verbinder normalerweise einen Liniensprung erhalten würde. Wenn z. B. ein horizontaler Verbinder ausgewählt wurde und die Einstellung Horizontale Linien lautet, enthält der Verbinder nie einen Liniensprung, selbst wenn er einen vertikalen Verbinder überschneidet.

Immer Fügt zum ausgewählten Verbinder einen Liniensprung hinzu, selbst wenn der Verbinder normalerweise keinen Sprung enthalten würde. Wenn z. B. ein horizontaler Verbinder ausgewählt wurde und die Einstellung Vertikale Linien lautet, enthält der Verbinder beim Überschneiden eines vertikalen Verbinders einen Liniensprung.

Immer zu anderem Verhindert Liniensprünge auf dem ausgewählten Verbinder und fügt Liniensprünge zum überschnittenen Verbinder hinzu. Wenn z. B. ein horizontaler Verbinder ausgewählt wurde und die Einstellung Horizontale Linien lautet, erhält der Verbinder beim Überschneiden eines vertikalen Verbinders keinen Liniensprung, erzwingt jedoch beim vertikalen Verbinder einen Liniensprung.

Zu keinem Verhindert Liniensprünge sowohl beim ausgewählten als auch beim überschnittenen Verbinder.

Formatvorlage

Gibt die Darstellung der Liniensprünge für den ausgewählten Verbinder an.

Bogen Arc style line jump

Lücke Gap style line jump

Quadrat Square style line jump

2 Seiten 2 sides style line jump

3 Seiten 3 sides style line jump

4 Seiten 4 sides style line jump

5 Seiten 5 sides style line jump

6 Seiten 6 sides style line jump

7 Seiten 7 sides style line jump

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×