Vergleich von Outlook 2016 für Mac mit Outlook 2016 für Windows

Aktualisierte: August 2017

Outlook 2016 für Mac und Outlook 2016 für Windows unterscheiden sich in einigen wichtigen Punkten. In den folgenden Tabellen sind diese Unterschiede in einer Übersicht zusammengefasst.

Feature

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Office-Add-Ins (Lesen)

Ja

Ja

Office-Add-Ins (Verfassen)

Ja

Ja

Unterhaltungsansicht

Ja

Das Anzeigen von Nachrichten aus anderen Ordnern für eine bestimmte Unterhaltung wird nicht unterstützt.

Ja

Einheitlicher Posteingang

Ja

Nein

Erweiterte Suche

Ja

Ja

Bearbeiten von Rich-Text

Ja

Ja

Importieren von PST-Dateien

Ja

Ja

Export in PST-Dateien

Nein

Ja

Andere Zeit vorschlagen

Ja

Ja

Unterstützt mehrere Konten in einem Posteingang

Ja

Ja

Kontaktsuche

Ja

Ja

Erstellen von Tabellen

Nein

Sie können aus Word/Excel-Tabellen in Outlook einfügen.

Ja

Abstimmungsschaltflächen

Nein

Ja

Nachrichtenrückruf

Nein

Ja

Lesebestätigung

Ja

Ja

Aktionen "Ignorieren" und "Aufräumen"

Nein

Ja

Mithilfe der Schaltfläche "Ignorieren" im Menüband werden eine gesamte Unterhaltung und alle zukünftigen Antworten auf diese Unterhaltung direkt in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben.

Mit der Schaltfläche "Aufräumen" werden ältere, redundante Nachrichten in der Unterhaltung in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben, die aktuellste Nachricht bleibt jedoch erhalten.

Vorschau von Anlagen in E-Mail-Nachrichten (auf dem Computer)

Ja

Ja

Vorschau von Anlagen in e-Mail-Nachrichten (in der Cloud)

Nein

Nein

Fotos von Kontakten in e-Mails, Kalender und Kontaktlisten

Ja

Ja

Erweitern von Verteilerlisten zur Anzeige einzelner Mitglieder

Ja

Ja

Onlinearchiv

Ja

Ihre primäres Postfach und Archiv müssen beide lokalen oder beides auf Office 365. Ein Szenario Hybrid, wie eine lokale Postfach mit einem Archiv Office 365 wird nicht unterstützt.

Ja

Archiv

Ja, für Exchange 2016 und höher

Ja

Gekennzeichnete Elemente

Ja

Ja

Automatische Archivierung für Ordner

Nein

Ja

In anderem Format speichern (HTML/TXT)

Nein

Ja

Optionen für "Anordnen nach"

Ja

Ja

Ändern von Spaltenansichten

Ja, nur in einzeiliger Ansicht

Ja

Unterstützung mehrerer Ansichten, Diese Ansicht als Standard festlegen

Ja

Ja

Blockieren des automatischen Downloads von Internetnachrichten

Ja

Ja

Mehrere Optionen beim Antworten

Ja

Ja

Kennzeichnen einer Nachricht als gelesen

Ja

Ja

Ein-/Ausblenden der Nachrichtenkopfzeile

Nein

Ja

Festlegen von Ordnern als Favoriten

Ja

Ja

Verfassen in HTML- oder Nur-Text-Format

Ja

Ja

Anpassen der Ordnerreihenfolge

Nein

Ja

Verzögertes Senden

Ja

Ja

Synchronisierungsfilter

Nein

Ja

AutoKorrektur-Optionen

Ja

Ja

Immer Bcc

Ja

Ja

Standardeinstellungen für Senden von Nachrichten

Nein

Ja

Kopieren von Elementen in Ordner

Ja

Ja

Thesaurus

Ja

Ja

Prüfen der E-Mail-Adresse

Ja

Ja

Festlegen der Vertraulichkeit einer Nachricht

Nein

Ja

Automatische Antworten

Ja

Ja

Festlegen einer Richtlinie für Ordneraufbewahrung

Nein

Ja

Digitale Signaturen

Ja

Ja

Nachrichtenverschlüsselung

Ja

Ja

Kennzeichnen zur Nachverfolgung

Ja

Ja

Erweiterte Junk-E-Mail-Filterung

Ja

Keine Synchronisierung von E-Mail mit Server

Ja

Onlinebilder

Nein

Ja

Hinzufügen von Beiträgen

Nein

Ja

Suchen verwandter Nachrichten

Nein

Ja

Senden von E-Mail als Verteilerliste

Nein

Ja

Moderator genehmigt oder abgelehnt werden müssen, eingehende Nachrichten an eine Verteilerliste

Nein

Ja

Erstellen von e-Mail-Vorlagen

Ja

Ja

Feature

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Freigeben von Verfügbarkeitsinformationen (frei/gebucht), Kalendern und Kontakten

Ja

Ja

Freigeben von Verfügbarkeitsinformationen (frei/gebucht), Kalendern oder Kontakten für einen externen Benutzer

Nein

Ja

Überlagerung von Kalendern

Ja

Ja

Kalenderdarstellung nebeneinander

Ja

Darstellung von bis zu drei Kalendern nebeneinander, Planungsansicht wird nicht unterstützt

Ja

Kalendervorschau in Besprechungsanfragen

Ja

Ja

Andere Zeit vorschlagen

Ja

Ja

Anzeigen von Wochennummern

Ja

In der Tages- und Wochenansicht unterstützt, nicht jedoch in Minikalendern oder in der Monatsansicht

Ja

Erstellen von Lync oder Skype for Business onlinebesprechung

Ja

Ja

Erweiterte Suche

Ja

Ja

SharePoint-Kalender und -Listen

Nein

Ja

Wetter im Kalender

Ja

Ja

Feature

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Offlineadressbuch (OAB)

Ja

Sie können nach Personen im OAB suchen, dieses aber nicht durchsuchen, wenn Sie offline sind.

Ja

Verwalten von Exchange-Server-Verteilerlisten

Nein

Ja

Erweiterte Suche

Ja

Ja

Lync-Anwesenheitsinformationen

Ja

Ja

Integration mit Skype for Business

Ja

Ja

Synchronisiert Kontaktgruppen mit Exchange

Nein

Ja

Feature

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Erweiterte Suche

Ja

Ja

Zuweisen von Aufgaben zu Benutzern

Nein

Ja

Kategorisieren von Aufgaben

Ja

Ja

Aufgabenelemente

Nein

Ja

Protokoll

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Exchange

Ja, über EWS

Ja, über MAPI

IMAP

Ja

Ja

POP

Ja

Ja

SMTP

Nein

Ja

EAS

Nein

Ja

Exchange-Server-Sicherheitseinstellungen

Ja

Ja

Verbinden mit Exchange über HTTP

Nein

Ja

Automatische Erkennung von Kontoinformationen

Ja

Ja

S/MIME

Ja

Ja

Feature

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Erstellen oder Ändern serverseitiger Regeln

Ja

Ja

Synchronisieren von E-Mail, Kalender, Aufgaben und Notizen mit Outlook.com

Ja

Nur Outlook.com-Konten, die mit dem neuesten aktualisiert wurden.

Nicht anwendbar

Synchronisieren von Kategorien mit Exchange-Server

Ja

Ja

Synchronisieren von E-Mail, Kalender, Aufgaben und Notizen mit Exchange-Server

Ja

Ja

Synchronisieren von Kontaktfotos mit Exchange-Server

Ja

Ja

Synchronisieren von S/MIME-Zertifikaten und Kontaktfotos zwischen Outlook 2010 für Windows und Outlook für Mac 2011

Ja

Ja

E-Mail-Tipps

Nein

Ja

Richtlinientipps

Nein

Ja

Größen- und Kontingentinformationen für Postfächer, einschließlich der Gesamtgröße von Postfächern und des verfügbaren Speicherplatzes

Nein

Ja

32 Bit und 64 Bit

Ja

2016 von Outlook für Mac ist als eine 64-Bit-Anwendung verfügbar.

Ja

Voicemailvorschau

Ja

Microsoft-Sprachtechnologie konvertiert Voicemailnachrichten in Text, den Benutzer in einer E-Mail oder Textnachricht erhalten.

Ja

Wiedergabe von Voicemailnachrichten, die von Microsoft Exchange Server Unified Messaging empfangen wurden

Ja

Ja

Exchange-Cache-Modus

Ja

Ja

Feature

Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Windows

Erweiterte Suche in Notizen

Ja

Ja

Synchronisieren von Kalender, E-Mail, Aufgaben, Notizen, Kategorien und Kontakte mit dem Exchange-Server

Ja

Ja

Synchronisiert Kalender, E-Mail, Aufgaben, Notizen, Kategorien und Kontakte mit Microsoft-Konten (Outlook.com)

Ja

Nur Outlook.com-Konten, die mit dem neuesten aktualisiert wurden.

Ja

Gmail-Kontounterstützung

Ja

Nur die e-Mail-Synchronisierung wird unterstützt. Synchronisieren von Kalendern und Kontakten wird in interne schnelles unterstützt.

Ja

Automatisches Synchronisieren von Ordnern wie "Entwürfe", "Gelöschte Elemente", "Gesendete Elemente" und "Junk-E-Mail" für Gmail-Konten

Nein

Ja

IRM-Richtlinien (Information Rights Management)

Ja

Outlook 2016 unterstützt nun Active Directory und Azure-basierte Rights Management Services (RMS).

Ja

Synchronisierungsregler für Konto

Nein

Ja

Nur Onlinemodus

Nein

Ja

Downloadmodi

Ja

Nur "Vollständig" und "Nur Kopfzeilen" stehen zur Auswahl.

Ja

Mehrere Profile

Ja

Ja

Offlinemodus

Ja

Ja

Office 365-Gruppen

Nein

Ja

Erweiterte Optionen für Senden/Empfangen

Nein

Ja

Hilfe

Ja

Ja

Unterstützung mehrerer Konten

Ja

Ja

Bandbreitenoptimierung

Nein

Ja

Gesten

Nein

Ja

Office-Designs

Ja

Ja

QuickSteps

Nein

Ja

OneNote-Integration

Nein

Ja

Öffentliche Ordner

Ja

Ja

Stellvertretungen

Ja

Ja

Verwandte Themen

Vergleich von Outlook für Mac 2011 und Outlook 2016 für Mac

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×