Verbindung in Business Contact Manager nicht hergestellt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie erhalten diese Meldung, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einer Datenbank auf einem anderen Computer herzustellen, wobei die Verbindung nicht hergestellt werden kann. Zu den Ursachen hierfür zählen:

  • Ihrem Benutzernamen wurde kein Zugriff auf den Computer gewährt, auf dem sich die Datenbank befindet.

    Damit Ihnen der Zugriff gewährt wird, muss der Datenbankbesitzer ein Benutzerkonto für Sie auf diesem Computer erstellen. Der Datenbankbesitzer muss Ihnen auch den Zugriff auf die Datenbank gewähren, indem Ihr Name auf der Seite Benutzer auswählen des Assistenten Freigabe verwalten ausgewählt wird. Wenden Sie sich an den Datenbankbesitzer, damit dieser Ihnen den Zugriff gewährt.

  • Das Kennwort, mit dem Sie sich am Remotecomputer (dem Computer, auf dem sich die Datenbank befindet) anmelden, entspricht nicht dem Kennwort, mit dem Sie sich am lokalen Computer (dem Computer, den Sie gegenwärtig verwenden) anmelden.

    Sie müssen das Remotekennwort (das Kennwort zum Anmelden am Computer, auf dem sich die Datenbank befindet) in das lokale Kennwort (mit dem Sie sich am Computer anmelden, den Sie gegenwärtig verwenden) ändern, um Zugriff zu erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kennwort ändern.

  • Jeder Computer muss dieselbe Version von Business Contact Manager für Outlook für jeden Benutzer in Verbindung mit einer freigegebenen Business Contact Manager-Datenbank ausgeführt werden.

Tipp : Der Datenbankbesitzer muss das Kontrollkästchen für Benutzer, die auf anderen Computern in meinem Netzwerk arbeiten im Assistenten Freigabe verwalten aktivieren, um einem Benutzer den Zugriff zu gewähren, der die Verbindung zur freigegebenen Datenbank über einen anderen Computer herstellen wird. Zum Hinzufügen eines neuen Benutzers, dessen Name nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf der Seite Benutzer auswählen auf Neuen Benutzer hinzufügen. Wenn Sie zu einer Arbeitsgruppe gehören, muss der Datenbankbesitzer für die einzelnen Benutzer ein temporäres Kennwort angeben. Das Kennwort darf nicht leer sein.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×