Verbinden von Zellen und Aufheben der Verbindung

Einzelne Zellen können nicht unterteilt werden. Wenn Sie jedoch die darüberliegenden Zellen verbinden, wirkt es so, als ob eine Zelle unterteilt wurde. Wenn Sie z. B. Zelle A2 in drei Zellen unterteilen möchten, die nebeneinander unter Zelle A1 angezeigt werden (Zelle A1 soll als Überschrift verwendet werden). Zelle A2 kann nicht unterteilt werden, aber Sie erreichen einen ähnlichen Effekt, indem Sie die Zellen A1, B1 und C1 zu einer Zelle verbinden. Dann geben Sie Ihre Daten in die Zellen A2, B2 und C2 ein. Diese drei Zellen sehen so aus, als ob sie unter einer großen Zelle (A1) aufgeteilt wurden, die als Überschrift dient.

Wenn Sie zwei oder mehr angrenzende horizontale oder vertikale Zellen verbinden, werden die Zellen zu einer großen Zelle, die über mehrere Spalten oder Zeilen angezeigt wird. Im folgenden Beispiel wird der Inhalt einer der Zellen mit dem Befehl Verbinden und zentrieren in der Mitte der verbundenen Zelle angezeigt.

text in a merged cell

Wichtig    Wenn Sie mehrere Zellen verbinden, werden nur die Inhalte einer Zelle (die obere linke Zelle bei von links nach rechts geschriebenen Sprachen oder die obere rechte Zelle bei von rechts nach links geschriebenen Sprachen) in der verbundenen Zelle angezeigt. Die Inhalte der anderen Zellen, die Sie verbinden, werden gelöscht.

Nach dem Verbinden von Zellen können Sie eine verbundene Zelle wieder in separate Zellen unterteilen. Wenn Sie nicht mehr wissen, wo Sie Zellen verbunden haben, können Sie den Befehl Suchen verwenden, um verbundene Zellen schnell zu finden.

Hinweis    Sie können eine nicht verbundene Zelle nicht teilen. Wenn Sie wissen möchten, wie der Inhalt einer nicht verbundenen Zelle auf mehrere Zellen verteilt werden kann, lesen Sie Verteilen der Inhalte einer Zelle auf benachbarte Spalten.

Was möchten Sie tun?

Verbinden angrenzender Zellen

Teilen einer verbundenen Zelle

Suchen verbundener Zellen

Verbinden angrenzender Zellen

  1. Markieren Sie zwei oder mehr benachbarte Zellen, die Sie verbinden möchten.

    Hinweis   Stellen Sie sicher, dass sich die Daten, die in der verbundenen Zelle angezeigt werden sollen, in der linken oberen Zelle des markierten Bereichs befinden. Nur die Daten in der linken oberen Zelle verbleibt in der verbundenen Zelle. Die Daten der anderen Zellen im markierten Bereich werden gelöscht. Kopieren Sie vor dem Verbinden alle anderen Daten, die Sie benötigen, an eine andere Position im Arbeitsblatt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Ausrichtung auf Verbinden und zentrieren.

    Schaltfläche "Verbinden und zentrieren" in der Gruppe "Ausrichtung"

    Die Zellen werden in einer Zeile oder Spalte verbunden und die Zelleninhalte werden in der verbundenen Zelle zentriert. Wenn Sie Zellen ohne Zentrierung verbinden möchten, klicken Sie auf den Pfeil neben Verbinden und zentrieren und dann auf Verbinden über oder Zellen verbinden.

    Hinweis   Wenn die Schaltfläche Verbinden und zentrieren nicht verfügbar ist, befinden sich die markierten Zellen möglicherweise gerade im Bearbeitungsmodus oder in einer Excel-Tabelle. Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Bearbeitungsmodus abzubrechen. Zellen innerhalb einer Excel-Tabelle können nicht verbunden werden.

  3. Wenn Sie die Textausrichtung in der verbundenen Zelle ändern möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Ausrichtung auf eine der Schaltflächen für die Ausrichtung.

    Hinweis   

  4. Formelbezüge in anderen Zellen werden automatisch so angepasst, dass der Zellbezug der verbundenen Zelle verwendet wird.

  5. Da die Sortierung voraussetzt, dass die zu sortierenden Zellen die gleiche Größe aufweisen, können Sie keinen Bereich sortieren, der eine Kombination aus verbundenen und nicht verbundenen Zellen aufweist.

Seitenanfang

Teilen einer verbundenen Zelle

Zum Teilen einer verbundenen Zelle müssen Sie sie zuerst markieren.

  1. Markieren Sie die verbundene Zelle, die Sie teilen möchten.

    Wenn Sie eine verbundene Zelle markieren, wird Verbinden und zentrieren Schaltflächensymbol ebenfalls auf der Registerkarte Start in der Gruppe Ausrichtung als markiert angezeigt.

    Schaltfläche "Verbinden und zentrieren" in der Gruppe "Ausrichtung"

  2. Zum Teilen der verbundenen Zelle klicken Sie auf Verbinden und zentrieren  Schaltflächensymbol oder auf den Pfeil neben Verbinden und zentrieren und dann auf Zellverbund aufheben.

    Tipp    Sie können den Zellverbund auch sofort nach dem Verbinden wieder aufheben, indem Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Rückgängig klicken oder STRG+Z drücken.

    Die Inhalte der verbundenen Zelle werden in der linken oberen Zelle des Bereichs mit geteilten Zellen angezeigt.

Seitenanfang

Suchen verbundener Zellen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Suchen und Auswählen.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  2. Klicken Sie auf Suchen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Suchen auf Optionen, und klicken Sie dann auf Format.

    Hinweis    Wenn die Schaltfläche Format nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Optionen.

  4. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Ausrichtung unter Textsteuerung das Kontrollkästchen Zellen verbinden, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie das nächste Vorkommen einer verbundenen Zelle suchen möchten, klicken Sie auf Weitersuchen.

      Daraufhin wird die nächste verbundene Zelle auf dem Arbeitsblatt markiert.

    • Klicken Sie auf Alle suchen, um alle verbundenen Zellen zu suchen.

      Im unteren Bereich des Dialogfelds Suchen und Ersetzen wird eine Liste aller verbundenen Zellen angezeigt. Wenn Sie in der Liste eine verbundene Zelle auswählen, wird diese auf dem Arbeitsblatt markiert.

Seitenanfang

Gilt für: Excel 2010



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Sprache ändern