Verbinden einer Visio-Webzeichnung mit einem anderen Webpart

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Daten zwischen Visio Web Access-Zeichnungen und andere Webparts übertragen. Beispielsweise können Sie Shape-Daten von Shapes, die ausgewählt sind, an andere Webparts senden, um sie dort anzuzeigen oder zu bearbeiten, oder Sie können das Webpart die URL und das Zeichenblatt des anzuzeigenden Diagramms aus einem anderen Webpart abrufen lassen, die Informationen sendet, wenn auf den Namen geklickt wird.

Einrichten einer Verbindung

  1. Fügen Sie der Seite alle Webparts hinzu, die Sie verbinden möchten.

  2. Klicken Sie in der Ecke das Visio Web Access-Webparts auf den Pfeil, um das Visio Web Access-Webpart-Menü zu öffnen, und klicken Sie dann auf Webpart bearbeiten.

    Bearbeiten eines Visio Web Access-Webparts

  3. Klicken Sie im Bearbeitungsmodus auf den Pfeil, um das Visio Web Access-Webpart-Menü erneut zu öffnen, zeigen Sie auf Verbindungen, und klicken Sie dann auf die gewünschte Verbindungsoption.

    'Webpart bearbeiten'-Verbindungsmenü mit angezeigten Verbindungsoptionen
    Ein Visio Web Access-Webpart, das mit einem anderen Webpart verbunden ist. In diesem Beispiel hebt das Visio Web Access-Webpart Shapes basierend auf den Elementen, die in einer SharePoint-Liste mit dem Titel "Visio Web Access-Liste" ausgewählt wurden.
  4. Wählen Sie aus, welcher Parameter in der Webzeichnung welchem Parameter in dem anderen Webpart entspricht.

Sie können nur eine Zuordnung zwischen Parametern treffen. Wenn Sie mehrere Parameter zuordnen möchten, verwenden Sie SharePoint Designer, um die Zuordnungen zu erstellen.

Es gibt fünf Verbindungsoptionen.

Shape-Daten senden an

Wenn ein Shape im Webdiagramm ausgewählt ist, werden die Daten aus den Shape-Datenfeldern an das angegebene Webpart gesendet.

Standardmäßig werden die folgenden Elemente gesendet: der Shape-Name, die Shape-ID, die URL der Webzeichnung und der Name des Zeichenblatts, auf dem sich das ausgewählte Shape befindet.

Um zusätzliche Shape-Datenelemente für das Senden anzugeben, öffnen Sie den Webpart-Toolbereich. Geben Sie die Bezeichnungen der Shape-Datenelemente als eine durch Trennzeichen getrennte Liste in das Feld mit der Bezeichnung Folgende Shape-Datenelemente für Webpartverbindungen verfügbar machen ein.

URL und Zeichenblattnamen der Webzeichnung abrufen von

Wenn Visio Web Access die URL und den Zeichenblattnamen von dem angegebenen Webpart abruft, lädt es die Webzeichnung, und zeigt das benannte Zeichenblatt an.

Hinweis :  Die URL muss auf eine Webzeichnung (VDW) verweisen. Der Zeichenblattname muss formatiert sein, wie er in der Liste der Zeichenblätter der Webzeichnung angezeigt wird.

Hervorzuhebende Shapes abrufen von

Wenn das angegebene Webpart den Namen eines Shapes sendet, wird dieses Shape im Diagramm hervorgehoben. Das Webpart kann eine Liste hervorzuhebender Namen als durch Trennzeichen getrennte Liste ohne Leerzeichen senden, z. B. Shape1,Shape2,Shape3, und außerdem die Hervorhebungsfarbe als gesonderten Parameter angeben.

Filterergebnisse abrufen von

Das verbundene Webpart muss eine SharePoint-Liste enthalten, die als Datenquelle für das Diagramm verwendet wird. Wenn die SharePoint-Liste gefiltert wird, werden im Diagramm die Shapes hervorgehoben, die sichtbaren Ergebnissen in der gefilterten SharePoint-Liste entsprechen. Das Diagramm muss mit der SharePoint-Liste verbunden sein, die von dem verbundenen Webpart angezeigt wird.

Hinweis :  Um sicherzustellen, dass diese Verbindungsoption korrekt funktioniert, aktivieren Sie Eigenschaft "Server rendern" der Liste. Wählen Sie auf der SharePoint-Seite der Liste Seite bearbeiten aus, wählen Sie dann in dem Listenwebpart den Pfeil für das Webpartmenü aus, und wählen Sie dann Webpart bearbeiten aus. Stellen Sie im Bereich "Webparteigenschaften" unter der Registerkarte Verschiedenes sicher, dass das Kontrollkästchen Server rendern aktiviert ist.

Anzuzeigendes Shape abrufen von

Wenn das angegebene Webpart den Namen eines Shapes sendet, wird die Diagrammansicht auf dieses Shape vergrößert und zentriert. Sie können auch den Zoomfaktor als gesonderten Parameter angeben.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×